Ergebnisse LQH-Country-Fall 2013 mit Grischa Ludwig: „Ich habe viele gute Leistungen der Teilnehmer gesehen.“

 

Bitz (HPV). Die Veranstaltung Nummer drei „LQH-Country-Fall“ auf dem Schwantelhof in Bitz ist Geschichte. „Es war ein kleines, aber feines Turnier“, erklärten die Organisatoren der Turnierreihe und Besitzer der Reitsportanlage, Sylvia Maile und Grischa Ludwig. Außerdem stellte der NRHA-Vize-European-Champion dieses Jahres fest, dass „wir auf unserem Regio-Turnier viele gute Leistungen der Reiterinnen und Reiter in der Show-Arena gesehen haben“.

„Am Wochenende sattelten rund 70 Reitsportler aus Baden-Württemberg und der näheren Umgebung ihre Vierbeiner in der schmucken Halle bei Ludwig Quarter Horses auf der Schwäbischen Alb. Gleich zum Auftakt des Turniers, in der Jackpot-Open-All-Ages-Regio, setzte Sascha Ludwig aus Urbach mit Top Flash Cody und 70 Punkten die Akzente. Er ver-wies damit Torsten Gärtner (Bitz) mit Foxy Lil Surprise und SL Lil Cow Punky, dessen Ritte jeweils mit jeweils einer 69,5 bewertet wurden, auf den Silberrang. Hinter dem auf Platz vier rangierenden Bernd Dilger mit CC Bee Boggie Bee (68.0) belegte der Bruder von Grischa Ludwig, Sascha, mit La Esperanza Mariposa (67,5) außerdem noch Rang fünf.

Sascha Ludwig, der ebenso wie Grischa auf der Longlist für die Europameisterschaften Ende August in Augsburg (Americana, 29. August – 1. September) steht, teilte sich zudem den Sieg in der Open (Regio) mit Torsten Gärtner. Mit Top Flash Cody beziehungsweise SL Lil Cow Punky sowie einem 72er-Score wurden die beiden Trainer mit einer Siegerschleife aus-gezeichnet. Hausherr Grischa Ludwig (Bitz) trug sich ebenfalls in die Siegerliste ein: mit Crome Dont Corrode, Score 73.5, triumpherte der 39-Jährige in der Open (USA) vor seinem kongenialen Partner Torsten Gärtner (72).

In den Non-Pro-Klassen war Joline Nollet (Rötenbach) mit Pistol Silhouette nicht zu bezwin-gen. Sie sicherte sich in der Reining-Non-Pro und Regio sowie in der Limited den Sieg. Auch die LQH-Nachwuchstrainerin in Ausbildung, Valerie Friedrich, überzeugte. Im Sattel von Dont Spook Around belegte sie Platz zwei in der Non-Pro und Regio, außerdem wurde sie in der Limited auf den sechsten Rang eingereiht. Bei den Ladies siegte schließlich Stefanie Steidle (Deggenhausertal) mit Chexs N Five, und die Rookies feierten Rebecca Herzog und Hollywood Snowgirl als Siegerpaar.

In der Nachwuchsklasse (Youth, bis 18) taucht dann der Nachname Ludwig wieder auf. Diesmal ist es Levin Ludwig (Stetten) mit Chick Enterprise, der sich den Sieg in seiner Abtei-lung sicherte. Levin ist ein weiterer Bruder der westernreitenden „Ludwig-Dynastie“ zu der auch noch Niklas zählt. Ein positives Fazit zog am Schlusstag Grischa Ludwig: „Bei freiem Eintritt, herrlichem Wetter und guten Zuschauerzahlen war es eine rundum gelungene Ver-anstaltung. Außerdem haben wir weitere wichtige Erfahrungen in Sachen Turnier-Veranstaltungen gesammelt haben. Und jetzt freuen wir uns noch auf den Showdown am kommenden Wochenende beim LQH-ARHA-Regio-Turnier.“  

Ergebnisse – LQH-Country-Fall Bitz 2013 :

Open:

Jackpot All Ages Regio:

1. Sascha Ludwig (GER, Urbach) mit Top Flash Cody, Score 70.0, 2. Torsten Gärtner (GER, Bitz) mit Foxy Lil Surprise, 69.5, 2. Torsten Gärtner (GER, Bitz) mit SL Lil Cow Punky, 69.5, 4. Bernd Dilger (GER) mit CC Bee Boggie Bee, 68.0, 5. Sascha Ludwig (GER, Urbach) mit La Esperanza Mariposa, 67.5, 5. Eliska Orlitova (CZE) mit Whizper to Me, 67.5, 7. Manfred Erdenjan (GER, Kappel) mit Revolutionary, 67.0, 8. Bern Dilger (GER) mit Elta Elite, 66,0, 9. Hans-Ulrich Andres (GER) mit Jodie Otari Andaure, 63,5.

Limited:

1. Benjamin Willersinn (GER) mit Live At The Bar, Score 70.0, 2. Julia Schumacher (GER) mit BH Cielo Dry, 69.5, 3. Eliska Orlitova (CZE) mit Whizper to Me, 69.0. 5 & under SBH: 1. Manfred Erdeljan (GER, Kappel) mit Revolutionary Me, Score 64.0. Reining (USA): 1. Grischa Ludwig (GER, Bitz) mit Crome Dont Corrode, Score 73.5, 2. Torsten Gaertner (GER, Bitz) mit SL Lil Cow Punky, 72.0.

Regio:

1. Torsten Gärtner (GER, Bitz) mit SL Lil Cow Punky und Sascha Ludwig (GER, Urbach) mit Top Flash Cody, 72.0, 3. Sascha Ludwig (GER, Urbach) mit La Esperanza Mariposa, 66.5. Novice Horse Level 2: 1. Iris Eith (GER) mit Reds Rocking Girl, Score 69.5, 1. Fabian Strebel (SUI) mit Ruf Tuf Juice, 69.5, 3. Uwe Kosmalla (GER) mit PS Hollywood Doc, 69.0.

Non Pro:

1. Joline Nollet (GER) mit Pistol Silhouette, Score 71.0, 2. Valerie Friedrich (GER, Bitz) mit Dont Spook Around, 70.5, 3. Anke Manefeld Loesdau (GER) mit Lil Ruf N Classy, 70.0.

Novice Horse Level 2:

1. Anke Manefeld Loesdau (GER) mit Dual Tuck Tari, Score 70.0, 1. Jutta Fischer (GER) mit Cattabar Zip, 70.0, 3. Sabine Stegmair (GER) mit Live At The Bar, 68.5, 3. Hans-Georg Holzwarth (GER) mit Foxy Lil Surprise, 68.5, 3. Anke Manefeld Loesdau (GER) mit Lil Ruf N Classy, 68.5, 6. Franziska Risse (GER) mit Be Coeur D Broady, 67.5, 7. Uwe Kosmalla (GER) mit PS Hollywood Doc, 66.5, 8. Cheyenne Nollet (GER) mit Not Just Magnum, 62.0.

Regio:

1. Joline Nollet (GER) mit Pistol Silhouette, Score 71.0, 2. Valerie Friedrich (GER, Bitz) mit Dont Spook Around, 70.5, 3. Anke Manefeld Loesdau (GER) mit Lil Ruf N Classy, 70.0, 4. Bernd Dilger (GER) mit Elta Elite, 69.0, 4. Jutta Fischer (GER) mit Cattabar Zip, 69.0, 6. Rebecca Herzog (GER) mit Hollywood Snowgirl, 68.5, 6. Hans-Ulrich Andres (GER) mit Roosters Firecracker, 68.5, 8. Antonina Geisendorf (GER) mit GWhiz Im Smart, 68.0, 9. Harald Mack (GER) mit Especial Zan, 67.5, 9. Bernd Dilger (GER) mit CC Bee Boggie Bee, 67.5, 11. Carolin Haussecker (GER) mit JP Special Chic, 67.0, 12. Petra Keller (GER) mit My Expensive Prince, 64.5.

5 & under SBH:

1. Rebecca Herzog (GER) mit Hollywood, Snowgirl, Score 69.5, 2. Hans-Ulrich Andres (GER) mit Roosters Firecracker, 69.0, 2. Bernd Dilger (GER) mit Elta Elite, 69.0, 4. Tanja Spiecker (GER) mit Einsteins Toffy Fay, 68.0, 5. Jutta Fischer (GER) mit Lil Tillery Gun, 67.5, 6. Manfred Erdeljan (GER, Kappel) mit Revolutionary Me, 66.5, 7. Tilman Wagner (GER) mit Genuine Blue To Cash, 59.0.

Limited:

1. Joline Nollet (GER) mit Pistol Silhouette, Score 71.0, 2. Jutta Fischer (GER) mit Cattabar Zip, 70.0, 2. Sabine Stegmair (GER) mit Live At The Bar, 70.0, 2. Anke Manefeld Loesdau (GER) mit Lil Ruf N Classy, 70.0, 5. Anke Manefeld Loesdau (GER) mit Dual Tuck Tari, 69.5, 6. Olaf Bockstaller (GER) mit Chexs N Five, 68.5, 6. Valerie Friedrich (GER, Bitz) mit Dont Spook Around, 68.5, 8. Andrea Bauer (GER) mit Big Times Hobby, 66.5, 8. Franziska Risse (GER) mit Be Coeur D Broady, 66.5, 10. Uwe Kosmalla (GER) mit PS Hollywood Doc, 65.0.

Rookie:

Regio:

1. Rebecca Herzog (GER) mit Hollywood Snowgirl, Score 69.5 2. Hans-Georg lzwarth (GER) mit Foxy Lil Surprise, 68.0, 2. Levin Ludwig (GER, Stetten) mit Chick Enterprise, 68.0, 4. Katharina Pfluger (GER) mit Zanny Chick Gay, 67.0, 4. Miriam Engler (GER) mit Miss BH Pebbels, 67.0, 6. Franziska Risse (GER) mit Be Coeur D Broady, 65.0, 6. Edgar Daikeler (GER) mit Peppo, 65.0, 6. Uwe Kosmalla (GER) mit PS Hollywood Doc, 65.0, 6. Katharina Pfluger (GER) mit Nicprizelittlestep, 65.0, 10. Anja Tschuerz (GER) mit LQ Lady Tradition, 63.5, 11. Fabienne Bernhard (GER) mit Out Of Remedy, 59.0.

Level 1:

1. Hans-Georg Holzwarth (GER) mit Foxy Lil Sur-prise, Score 69.5, 2. Fabian Strebel (SUI) mit Ruf Tuf Juice, 69.0, 3. Andreas Dick (GER) mit JP Red Whizdun, 68.0, 4. Edgar Daikeler (GER) mit Peppo, 67.5. Level 2: 1. Fabian Strebel (SUI) mit Ruf Tuf Juice, Score 69.0.

Ladies:

1. Stefanie Steidle (GER) mit Chexs N Five, Score 69.0, 2. Katharina Pfluger (GER) mit Nicprizelittlestep, 66.5, 3. Katharina Pfluger (GER) mit Zanny Chick Gay, 66.0, 4. Miriam Engler (GER) mit Miss BH Pebbels, 64.5, 5. Petra Keller (GER) mit My Expensive Prince, 62.5.

Green Reiner:

1. Rebecca Herzog (GER) mit Hollywood Snowgirl, Score 68.5, 2. Fabienne Bernhard (GER) mit Out Of Remedy, 67.0. Greener Than Grass: 1. Carolin Haussecker (GER) mit JP Special Chic, Score 68.5, 2. Anja Tschuerz (GER) mit LQ Lady Tradition, 67.0.

Youth:

13 & Under:

1. Justin Ketterer (GER) mit Brandys Twist, Score 68.0. bis 13, Regio: 1. Justin Ketterer (GER) mit Brandys Twist , Score 68.0. 14-18: 1. Chex Janine Ketterer (GER) mit The Gun Janine, Score 68.5 2. Cheyenne Nollet (GER) mit Not Just Magnum, 68.0. bis 18: 1. Levin Ludwig (GER, Stetten) mit Chick Enterprise, Score 68.5 1. Janine Ketterer (GER) mit Chex The Gun, 68.5. 3. Cheyenne Nollet (GER) mit Not Just Magnum, 68.0, 4. Sara Linsemaier (GER) mit LQ Lady Tradition, 66.0.

Jungpferde 3 u. 4 jährig:

1. Katarina Holasova (CZE) mit Hollywood J Star, Score 70.0 2. Manfred Erdeljan (GER, Kappel) mit Revolutionary Me, 67.5.

Foto von Art & Light: Feierte 2 Siege sowie einen 3. und 5. Platz, Sascha Ludwig, ein Bruder von Grischa Ludwig