Ergebnisse im Springen vom Donnerstag Holstein International Neumünster 2013

 

(Neumünster) "Losgelegt" haben 167 Reiterinnen und Reiter aus 16 Nationen bei der Premiere von Holstein International in den Holstenhallen Neumünster und damit gleich rund 500 neugierige Zuschauer angelockt. Alle Hände voll zu tun bekamen die Veranstalter und ihre Helfer, als im Minutentakt Pferdetransporter auf das Gelände rollten und ihre kostbare Fracht hergaben..

Die ersten Besucher bekamen auch gleich Sportpromis in der ersten Prüfung der mittleren Tour, die wie ein Eröffnungsspringen funktionierte, zu sehen. Etwa den Mannschaftsweltmeister Carsten-Otto Nagel aus Wedel, der die internationale Turnierpremiere für seine jüngeren Pferde nutzt, bevor er nächste Woche in Münchens Olympiahalle zum Endspurt auf den Gesamtsieg in der Riders Tour antritt. Da kann es dann auch mal passieren, das einen die Nichte überholt: Johanna Huesmann jedenfalls war in der Springprüfung zum Auftakt mit Si-Recon deutlich vor ihrem ziemlich berühmten Onkel platziert. Nagels Teamkollegin Janne Friederike Meyer pilotierte Neuzugang Goya vd Begijnakker durch die Holstenhalle und auch Landesmeister Michael Grimm aus Bargenstedt drehte die ersten Runden.

Gewonnen hat die erste Abteilung dieses sportlichen Vergleichs ein anderer Schleswig-Holsteiner - Rasmus Lüneburg aus Hetlingen mit Caspar in fehlerfreien 20,52 Sekunden. Der Sieg in der zweiten Abteilung ging an Johanna Huesmann aus Lütjenburg mit Si-Recon. Am Freitag beginnt Holstein International um 08.00 Uhr mit eine klassischen Springprüfung nach Fehlern und Zeit. Ein Highlight dürfte um 19.30 Uhr die erste Prüfung der Großen Tour im Holstenhallenrund sein.

Ergebnisse vom Donnerstag Springen Holstein International Neumünster 2013:

Zweiphasenspringen (1,30m),

Preis von Sebastian Schaller & Christof Gerfer Service:

I. Abteilung:

1. Rasmus Lüneburg (Hetlingen), Caspar 0/ 20,52, 2. Stephanie Joergensen (Dänemark), Spindborgs Luxsus 0/20,56, 3. Jule Lüneburg (Hetlingen), Alcassina 0/20,98, 4. Claas Gröpper (Tökendorf), Carraldo 0/21,13, 5. Esther Forkert (Bremen), Miss Cortina 0/21,29, 6. Sarah Ander (Breitenburg), Conquistador 0/21,35

II. Abteilung:

1. Johanna Huesmann (Lütjenburg), 0/20,54, 2. Esther Forkert (Bremen), Esperanza 0/20,90, 3. Thies Beyer (Illtal), Ben Liebrand 0/21,00, 4. Jaqueline Bührmann (Friesoythe), Caddy 0/21,16, 5. Josch Löhden (Steddorf), Paulchen Panther 0/21,30, 6. Takashi Haase (Mözen), Classica 0/21,41