Ergebnisse Grand Prix Freestyle / Dressur Musikkür Fest der Pferde Graz 2014

 

Dorothee Schneider ist die Jerich Musikkür Queen – Vici Max-Theurer auf Platz zwei

Die Entscheidung fiel denkbar knapp, denn 0,350 Prozentpunkte machten heute den Sieg inder Jerich Musikkür aus. Den feierte Dorothee Schneider (GER) mit einer gelungenen Kür auf ihrem 15-jährigen Hengst Silvano mit gesamt 76,7500%. Die Team-Silbermedaillengewinnerin der Olympischen Spiele von London 2012 bekam künstlerische Noten bis 82,000%, die technische Höchstnote zückten mit 75.250% die Richter bei E und C (E. Koffmahn (AUT) und E. de Wolff (NED)) und das war der Sieg im Preis der Firma Jerich International. “Zweimal starten und zweimal gewinnen, das ist herrlich!”, freute sich Dorothee Schneider bei der Siegerehrung mit Herbert Jerich. “Für mich ist das heute ein ganz, ganz besonderer Moment. Ich habe überlegt ob ich nahc Graz fahren soll oder nicht und ich bin froh, dass ich gefahren bin! Tolle bedingungen, ein tolles Publikum! Danke!”

 

Zu Melodien von Udo Jürgens brachte Victoria Max-Theurer (AUT/OÖ) auf dem Ehrentusch-Sohn Eichendorff schwungvoll präsentierte Dressurlektionen auf höchstem Niveau nach Graz und das Publikum war begeistert! Das Richterkollegium gaben dafür Noten von 72.000% bis 74.500% für den technischen Schwierigkeitsgrad, bis zu 82,000% für die künstlerische Performance und gesamt 76,400%, was ganz knapp, aber doch Platz zwei bedeutete.

 

Deutlich war dann der Abstand von Christian Schumach. Der Kärntner präsentierte mit dem 13-jährigen Hengst Auheim’s Picardo eine anspruchsvolle und gelungen gerittene Kür, die heute mit 72,550% und dem dritten Top-Rang belohnt wurde.

In die Platzierung ritten außerdem Tirols Amanda Hartung mit dem fünften Rang auf Wolkenritter (67,750%) und Katrin Wergetis mit dem sechsten Rang auf Waldano (67,200%).

 

25 GRAND PRIX FREESTYLE

Preis der Firma Jerich International

CDI4* | Int. Dressurprüfung - Grand Prix Kür

1. Silvano - Schneider Dorothee (GER) 76.750 %

2. Eichendorff - Max-Theurer Victoria (AUT/OÖ) 76.400 %

3. Auheim's Picardo - Schumach Christian (AUT/K) 72.550 %

4. Corado - Kempkes Matthias (GER) 70.275 %

5. Wolkenritter - Hartung Amanda (AUT/T) 67.750 %

6. Waldano - Wergetis Katrin (AUT/NÖ) 67.200 %

7. Ronaldo II - Graf Markus (SUI) 66.825 %

BILDER

Ein tolles Grazer Publikum feierte die Siegerin in der Jerich Musikkür, Dorothee Schneider (GER) mit Silvano. © Fotoagentur Dill

Konzentriert bei ihrer Musikkür dabei war die zweitplatzierte Victoria Max-Theurer mit ihrem Eichendorff. © Fotoagentur Dill

Platz drei holte sich heute Christian Schumach (AUT/K) mit Auheim’s Picardo. © Fotoagentur Dill

Dorothee Schneider (GER) und Silvano mit Herbert Jerich (Jerich International) und Veranstalter Josef Göllner. © Fotoagentur Dill