Ergebnisse Global Champions Tour Shnaghai: Shanghai: Ludger Beerbaum Fünfter

 

Sieg in der vierten Etappe der Global Champions Tour ging an Pieter Devos

Shanghai/CHN (fn-press). Beste Deutscher bei der vierten Etappe der Global Champions Tour, die im chinesischen Shanghai ausgetragen wurde, war Ludger Beerbaum (Riesenbeck). Im Stechen, das lediglich fünf Paare nach den beiden Normalumläufen erreichen konnten, belegte er mit Zinedine nach einem Abwurf in 42,67 Sekunden Platz fünf.

Sieger wurde der Belgier Pieter Devos, der für seine Nullrunde mit Dream of India Greenfield 42,48 Sekunden benötigte und sich für diesen Erfolg über eine Prämie von 363.000 US-Dollar freuen konnte. Platz zwei ging Edwina Tops-Alexander (Australien). Die Ehefrau des Erfinders der Global Champions Tour Jan Tops sah mit Old Chap Tame das Ziel fehlerfrei in 43,12 Sekunden. Dritter wurde Michel Hecart (Frankreich) mit Pasha du Gue (null Strafpunkte in 45,40 Sekunden). Zweitbester deutscher Teilnehmer war Ludger Beerbaums Angestellter Philipp Weishaupt (Riesenbeck), der mit Cordess Platz 18 belegte.

Nach vier von 14 Stationen führt Edwina Tops-Alexander die Global Champions Tour mit 114 Punkten an. Zweiter ist Ludger Beerbaum, der über 91 Punkte verfügt. Aus deutscher Sicht folgt Marcus Ehning (Borken) mit 62 Punkten auf Platz fünf. Achter ist der im belgischen Mechelen lebende Daniel Deußer, der 56 Punkte auf seinem Konto aufweisen kann.