Ergebnisse FEQHA European Championship of Quarter Horses 2013: Die ersten Europameister stehen fest

 

Klasse Finale mit hervorragenden Reiter und Pferden – das war der erste Finaltag der FEQHA European Championship 2013 in den Performanceklassen. Sehr sehenswert waren beispielsweise die wunderschönen Showmanshipklassen, in denen die Vorsteller ihre Pferde perfekt zu präsentieren wussten. Hier lagen die Finalisten ganz eng beieinander, so dass den Richtern das die Auswahl der besten nicht leicht gemacht wurde. Aber auch die Trail, Western Pleasure und Horsemanship waren durchweg hervorragend – eben echtes EM Niveau! Hier ein erster kurzer Zwischenbericht.

European Champion in der Youth Showmanship wurde CPR Diabolic Zip, vorgestellt von Melina Hugelshofer (SUI). Die 10-jährige Stute von Red Sonny Rider aus der Completely Unzipped, die aus der Zucht von Antonio Giraudini stammt, erzielte für Melina schon viele Siege und Platzierungen, darunter auch auf der AMERICANA 2011, wo die beiden drei Youth Shows gewannen. Silber und Bronze gingen nach Österreich: Good Rythum Tonite mit Hannah Friedl bzw. Krymsun Zippo mit Natalie Samek-Göschl.

In der Amateur Showmanship blieben alle drei Medaillen in Deutschland. European Champion wurde Impulsively Me (Impulsion x Sabrina Sabre) mit Franca Bartke, gefolgt von High Quality Version mit Leandra Christina Rohr sowie Marlanas Promotor, vorgestellt von Nathalie Elisabeth Batholatus.

In der Amateur Select Showmanship holte Out In The Sand mit Laura Cristini Gold für Italien, das mit CPR Velvet Blazer und Emma Daniela Cembi zudem auch die Bronzemedaille erzielte. Silber ging an Gabs Ultra Shock und Francoise Lecrocq (FRA). Out In The Sand und Laura Cristini errangen letztes Jahr in dieser Klasse bereits EM-Silber.

Keine Überraschung gab es im Finale der Youth Western Pleasure. Hier siegte A Cruise With Me unter Katerina Bastova (CZE). Die beiden hatten beide Go Rounds bei allen Richtern gewonnen und setzten sich auch in dem hochkarätigen 15-köpfigen Finalistenfeld an die Spitze. A Cruise With Me holte bereits auf der Q12 drei Goldmedaillen (Sr. Western Pleasure, Western Pleasure Youth und Horsemanship Youth). Madame Machine und Natalie Samek –Göschl (AUT) errangen Silber, gefolgt von Don’t Skip It Up und Asa Kümmerling (SWE).

Im Junior Trail Open holte sich High Quality Version (Vintage Version x Sheza Hot Machine) unter Stefanie Bubenzer den Europameistertitel 2013. Die 5-jährige Stute im Besitz von Miriam und Leandra Rohr scorte eine 213,5. Silber ging an IOnlyWannaBeWithYou unter Natasha Kronil Haukrog Moller (DEN) vor Double Goodness unter Linda Leckebiusch-Stark.

European Champion Trail Youth wurde Pines Rumor unter Bastian Zielinski (GER). Der 7-jährige Wallach von Vested Pine aus der Passing Rumors brachte es auf 226 Punkte. Für Pines Rumorist 2013 das zweite Trailjahr. Bastian war bereits zwei Mal Europameister im Youth Trail (2009 und 2010) und 2010 zudem auch in Senior Trail Open.

Silber ging knapp dahinter an A New Choco unter Alessandra Ouellet (ITA), gefolgt von Sam Leagier und Lena Henkelmann (GER).