Ergebnisse FEI Reining EM Augsburg 2013: EC Trail Youth

 

Lena Hagen wird auf TL Cherokees Beauty neue Europameisterin

Ihrer Favoritenrolle aus dem Go wurde sie mehr als gerecht: Lena Hagen ist auf TL Cherokees Beauty neue Europameisterin im Trail Youth! Mit einem Score von 143,5 konnte sie ihre Leistung des Vorlaufs sogar noch toppen, um die blaue Schleife für den ersten Platz entgegenzunehmen. Den machte ihr nur noch Ines Mangold mit Mr Sid Vicious unter dem Sattel streitig, die aber mehr Penalties sammelte und sich schließlich mit einer Bewertung von 142,5 über die Silbermedaille freute. Rang Drei ging an Tanja Ludwig auf Benedikt`s Amethysts, die mit einer 137 ihre Punktzahl aus dem Vorlauf noch einmal wiederholte - in diesem Finale rutschten die beiden damit auf den Bronzerang. Auf dem vierten Platz folgte Sophia Raschat auf Profitableinvestment, noch vor Aileen Häberle mit Awesome Texasranger und Christina Einsiedler im Sattel von Missin Hot Chocolate.

EC Reining Youth

Linda von Rochow im Vorlauf vorne

Der Vorlauf der Jugend Reining ging an Linda von Rochow. Sie scorte auf Snip Poco King eine souveräne 210. Dieser Leistung kaum nach stand Laura Kuttenreich, die auf Desdemona 208 Punkte holte. Dritte des Vorlaufs wurde Milena Hess auf Smartest Dirty Harry mit 206 Punkten vor den ebenfalls für das Finale qualifizierten Lena Schmidt auf Red Genuine Jac, Tina Rothach auf Freckle Elite Queen, Sina Korzer auf Hollywood Poco Bruce, Lena Kuttenreich auf Miss Spat Olena und Celine Auerbeck auf Jackie Peavy.

NR 21 Bronze Trophy Non Pro

Mit 218,5 Punkten stürmt Manuel Bonzano ins Finale

Mit beeindruckenden 218,5 Punkten gewann der Italiener Manuel Bonzano auf Great Sun Burst den Vorlauf der NRHA Bronze. Tina Künstner-Mantl dürfte aber im Finale eine ernste Konkurrentin sein. Denn auf Ruf And Lucky scorte die Österreicherin als Zweites des Vorlaufs eine 217. Als Dritter qualifizierte sich Edoardo Bernadelli auf Arc Spark It Up mit 212 Punkten. Score 211 erreichten Fenna Elzinga auf Smoking Kills sowie der Belgier Piet Mestdagh auf BH Most Wanted. Außerdem im Finale: Alex Nestelberger auf Shining Step, Stefanie Graf auf WW Red Bull, Gerold Dautzenberg auf Smart Crackin Spark, Eliane Gfeller auf Smart Little Steady, Sarah Ehrenreich auf Chocolate De Leche sowie Lena Schmidt auf Red Genuine Jac.

NR 25 NRHA Bronze Trophy Intermediate Non Pro

Die Intermediate Non Pro geht an Manfred Frey

Manfred Frey gewann die Bronze Trophy Intermediate Non Pro. Auf Starlight N Tag kam er zu Score 213,5. Edoardo Bernadelli sicherte sich mit 212 Punkten auf Arc Spark It Up den zweiten Rang. Dritter wurde die Polin Paula Siekanska auf Sugars Smart Player (211,5). Der vierte Platz ging an Cecilia Martini auf Sail On Frozens Wave sowie an die punktgleiche Stefanie Graf auf WW Red Bull. Sechster wurde Gerold Dautzenberg auf Smart Crackin Spark vor Charlotte Oedekoven auf Charlies Angel, Manfred Frey auf SES Outlaw Chic, Eliane Gfeller auf Smart Little Steady und Fritz Stoll auf MW Smart Pep.