Ergebnisse European Youngster Cup 2013 in Ising: Marcel Braig macht es nochmal

(Ising) Sie waren schnell: Quickstep und Marcel Braig (Ehingen) gewannen die Hauptprüfung des European Youngster Cup in Ising. Im Springen Kl. S** mit Siegerrunde genügten 39,14 fehlerfreie Sekunden für Platz eins. Damit hat Braig gewissermaßen einen "Doppelerfolg" gelandet. Schon in Kirchstockach hatten der gerade 18-jährige Reiter und Quickstep D mit einem Sieg die Finalqualifikation des EY-Cups für sich entschieden.

Am European Youngster Cup für die Generation U-25 in Ising nahmen in der Final-Qualifikation 41 junge Reiterinnen und Reiter teil, zehn schafften den Sprung in die Siegerrunde. Hinter dem Sieger Marcel Braig reihten sich Laurenz Buhl (Heidelberg) mit Superman und Josef-Jonas Sprehe (Löningen) mit Contendro-Star ein.

Marcel Braig ist nach elf Stationen des European Youngster Cups der erfolgreichste Reiter des Nachwuchsprojektes. Zweimal gewann er direkte Qualifikationen zum Finale in Salzburg, zudem führt der Ehinger mit 83 Punkten das Ranking des European Youngster Cups 2013 an. Ins Ranking gehen die nach Platzierung in den Prüfungen vergebenen Punkte aus den einzelnen Etappen ein.. Für das Finale des EY-Cups in Salzburg qualifizieren sich die 15 Etappensieger, sowie die zehn punktbesten Reiterinnen und Reiter des Rankings.

Mehr über den European Youngster Cup Jumping, die Regeln und das Ranking im Internet: www.eycup.eu