Ergebnisse EM Vielseitigkeit Junge Reiter: Deutsches Team auf Platz drei

 

Einzelreiterin Charlotte Sophie Hachmeister Zweite nach Dressur

Vale Sabroso/POR (fn-press). Bei den Vielseitigkeits-Europameisterschaften der Jungen Reiter in Vale Sabroso in Portugal liegt das deutsche Team nach Dressur mit 136,0 Minuspunkten auf Platz drei hinter Frankreich und Großbritannien, die sich mit jeweils 127,5 Minuspunkten die Spitzenposition im Zwischenstand teilen.

In der Einzelwertung hat der Brite David Doel mit Miss Caruso die Nase vorn. Als drittletzter Starter überrundete er mit nur 34,0 Minuspunkten die bis dahin führende deutsche Einzelreiterin Charlotte Sophie Hachmeister aus Aurich mit Kassio (36,9). Mit jeweils 41,2 Minuspunkten starten morgen der zweite deutsche Einzelreiter Gregor Bensmann (Münster) mit Nick Quick und Schlussreiterin Leonie Kuhlmann (Einbeck) mit Cascora ins Gelände. Ebenfalls noch in den Top Ten konnte sich Jule Wewer (Peheim) behaupten. Als zweite deutsche Teamreiterin erzielte die Deutsche Meisterin und Preis-der-Besten-Siegerin mit Lasse 42,9 Minuspunkte und belegt damit Platz sieben im Zwischenstand. Lisa Marie Förster (Ahlen) und Columbo verließen mit 51,9 Minuspunkten, Christoph Wahler und Green Mount Flight mit 53,3 Minuspunkten das Viereck.