Ergebnisse Dressurturnier Ankum November 2013

 

14. bis 17. November 2013

Herbstzyklus ADC-Turnier in Ankum erfolgreich beendet

Ankum - Mit den Siegen von Marion Loew (Nörten-Hardenberg), Johanna von Fircks (Bad Zwischenahn), Dr. Stefan Luczak (Hattingen), Elena Fernandez (Schweiz), Petra Middelberg (Lienen) und Vivian Scheve (Dortmund) endete das vierte und letzte Dressurturnier des Herbstzyklus 2013 beim Ankumer Dressur Club. Das Sport- und Auktionszentrum Ankum wird jetzt für die Pferde der P.S.I. Auktion am 7. & 8. Dezember vorbereitet, bevor ab dem 10. Januar 2014 wieder die Türen für die ADC-Turniere geöffnet werden.

Das Finalwochenende war für etliche Teilnehmer ein Grund zum Strahlen. Marion Loew etwa gewann mit 77,75 Prozent mit der Oldenburger Stute Ally Mc Beal die Grand Prix Kür, Johanna von Fircks pilotierte in der Nachwuchspferde-Tour den zehnjährigen Nymphenburgs Oligarch im Kurz Grand Prix auf Platz eins. Für Elena Fernandez und Falconet endete die Intermediaire I der Profis mit Rang eins und bei den Junioren und Jungen Reitern ritt Vivian Scheve mit Bellheim ganz nach vorn. Einen Tag zuvor trumpfte die Österreicherin Sandra Walther gleich doppelt auf - gewann mit Urban Legend den Grand Prix und belegte mit dem ehemaligen P.S.I. Pferd Do it my way Platz zwei.

Eine Besonderheit der ADC-Turniere ist die Prüfungsfülle für die Non-Professionals. Gleich zweimal traten die Amateure allein am Sonntag an. Petra Middelberg siegte mit Barclay im Prix St. Georges. Einen feinen Erfolg verbuchte Dr. Stefan Luczak beim vierten ADC-Turnier in diesem Herbst. Mit seinem 17 Jahre alten Hannoveraner Delorenzo SB gewann der Professor der Fachhochschule Wihelmshaven die Dressurprüfung Intermediaire I und hat damit die Voraussetzungen für das Goldene Reitabzeichen erfüllt. "Das war heute schon ein besonderer Tag," so Luczak, "ich könnte jetzt noch ein, zwei Turniere reiten, aber ich habe beschlossen, meinen Delorenzo in die Winterpause zu schicken. Wir freuen uns schon auf die ADC-Turniere im Januar/Februar."

"Ankums ADC-Turniere sind immer wie ein kleiner Urlaub. Es macht wirklich Spaß mit den Großen wie Isabell Werth, Christoph Koschel oder Bianca Kasselmann auf einem Turnier zu reiten," sagt Luczak. "Vor allem aber finde ich auch gut, dass es keine Distanz zwischen den Reitern gibt, wir freuen uns auch miteinander, spornen uns an und helfen uns gegenseitig. Ich bin an einem Wochenende allein mit Delorenzo da gewesen und hatte noch 10 Minuten bis zur Prüfung. Bianca Kasselmann stand gerade in der Tür, fragt ob ich keine Hilfe habe und hat dann einfach mal fix die Bandagen bei Delorenzo runtergenommen. Das ist ein typisches Beispiel."

Den sportlichen Wert siedelt Luczak hoch an. "Man konzentriert sich auf die Stärken und arbeitet an den Schwächen. Insgesamt ist das Niveau in Ankum durch das beständige Reiten unter Prüfungsbedingungen deutlich gestiegen. Man muss sich schon anstrengen und auch als Amateur professionell arbeiten. Dabei hilft auch, dass man immer Protokolle bekommt, mit denen man auch was anfangen kann, die einem als Reiter wichtige Hinweise geben."

Bereits eine Woche nach dem letzten ADC-Turnier beziehen die Pferde der diesjährigen P.S.I. Kollektion die Stallungen im Sport- und Auktionszentrum. Bis zum finalen Auktionswochenende am 7. & 8. Dezember wird die Kollektion bereits am Samstag, den 30. November und am Mittwoch, den 4. Dezember live in Ankum präsentiert. Alle Informationen zur 34. P.S.I. Auktion unter www.psi-auktion.de

Ergebnisse Dressur ADC-Turnier Ankum November 2013:

20 Dressurprüfung Kl. S***

Grand Prix Kür -, Finale:

1. Marion Loew (Nörten-Hardenberg), Ally Mc Beal, 77,75%; 2. Fie Christine Skarsoe (Dänemark), One-Night-Stand, 74,00% ; 3. Andrea Timpe (Hattingen), Dewindo, 72,25% ; 4. Jana Kun (Aachen), Transpofix Vanqueur, 69,58%;

14 Dressurprüfung Kl. S**

Intermediaire I -, Finale:

1. Elena Fernandez (Schweiz), Falconet, 71.228%; 2. Fie Christine Skarsoe (Dänemark), Lux-Dressage Statesman OLD, 67.763%; 3. Marion Wiebusch (Unna), Frederik W, 67.061%; 4. Fie Christine Skarsoe (Dänemark), For my Live, 65.307%; 5. Madita Zurheide (Saarbrücken), Sir Oliver 10, 64.211%; 6. Tanya Karen Seymour (Südafrika), Sirlano, 63.596%;

17 Dressurprüfung Kl.S***

Kurz-Grand Prix-

Finale für 8-10j. Pferde:

1. Johanna von Fircks (Bad Zwischenahn), Nymphenburg's Oligarch, 72.093%; 2.. Andrea Timpe (Hattingen), Don Darwin, 69.147%; 3. Jana Kun (Aachen), Watson 167, 68.372%; 4. Marion Wiebusch (Unna), So Nice 2, 65.349%;

12 Dressurprüfung Kl. S**

Intermediaire I

Finale für Amateure:

1. Stefan Luczak Dr. (Hattingen), Delorenzo SB, 69.298%; 2. Mandy-Julia Mansmann (Hattingen), Edward Louis B, 68.860%; 3. Marion Loew (Nörten-Hardenberg), Walk of Fame, 68.421%; 4. Ann-Kathrin Bergmann (Vechta), Bela pharm's Aluna, 65.351%; 5. Ines Wiese (Unna), Romeo Montague 3, 64.474%; 5. Anke Skrotzki (Niedervieland), Desperado Cana, 64.298%; 6. Friederike Rehkamp Dr.. (GER), Wonderland 12, 63.509%;

11 Dressurprüfung Kl. S*

Prix St. Georges

Finale für Amateure:

1. Petra Middelberg (Lienen), Barclay, 69.474%; 2. Theresa Vosskötter (Ostbevern), Hy Harley, 68.640%; 3. Jasmin Vosskötter (Ostbevern), Alvarado 3, 65.877%; 4. Anke Skrotzki (Niedervieland), Desperado Cana, 64.737%; 5. Julius Staff-Reitzenstein (Finnland), Don Pepino, 64.430%; 6. Kristina Ankerhold (Roxel), Welcome Honey, 64.123%;

15 Dressurprüfung Kl. S* für Junioren/Junge Reiter,

Finale für Junioren & Junge Reiter:

1. Vivian Scheve (Dortmund), Bellheim, 69.254%; 2. Theresa Vosskötter (Ostbevern), Luciano, 67.895%; 3. Isabelle Spielmanns (Hattingen), Royal Black Sun, 63.640%; 4. Marco Ingebrand (Ostbevern), Rubikon, 63.465%; 5. Kaja Deichen (Greven), Johnny Cash 4, 62.544%; 6. Isabelle Spielmanns (Hattingen), Rihanna, 62.149%

18 Dressurprüfung Kl. S***

Grand Prix de Dressage,

Finale für 11j. & ält. Pferde:

1. Sandra Walther (Österreich), Urban Legend, 66.702%; 2. Sandra Walther (Österreich), Do it my way, 66.312%; 3. Christiane Schaurte (Aachen), Rocco, 65.035%; 4. Olaf Fetzer (Spelle), Fenena, 61.596%; 5. Daniel Booker (Hagen a.T.W.), Amadeus, 60.532%;

13 Dressurprüfung Kl. S*

Prix St. Georges -:

1. Abteilung:

1. Charlott-Maria Schürmann (Gehrde), Edward, 75.088%; 2. Fie Christine Skarsoe (Dänemark), Lux-Dressage Statesman OLD, 70.570%; 3. Niklaas Feilzer (Krefeld), Ramazotti 124, 69.035%; 4. Elena Fernandez (Schweiz), Falconet, 68.640%; 5. Claudia Rüscher (Greven), Ehrenwort Junior, 67.719%; 6. Leonie Richter (Bad Essen), Romanowa 7, 66.272%;

2. Abteilung:

1. Bianca Kasselmann (Hagen a.T.W.), Powerfee GB, 70.658%; 2. Tessa Frank (Bad Zwischenahn), Earl of Nymphenburg, 69.649%; 3. Andrea Timpe (Hattingen), First Class, 68.991%; 4. Marion Wiebusch (Unna), Frederik W, 67.895%;

7 Dressurprüfung Kl.M**,

Finale für Junioren:

1. Charlotte Remy (Luxemburg), Donna Jackson, 68.649%; 2. Anna-Christina Abbelen (Vorst), First Lady, 67.432%; 3. Luisa Emmerich (Hattingen), D' Artagnon 4, 65.045%; 4. Ilene Wiese (Unna), Frederico 39, 64.505%;

19 Dressurprüfung Kl.S***

Kurz-Grand Prix-:

1. Charlott-Maria Schürmann (Gehrde), Burlington FRH, 72.326%; 2. Bianca Kasselmann (Hagen a.T.W.), Weltclassiker, 71.783%; 3. Marion Loew (Nörten-Hardenberg), Ally Mc Beal, 71.240%; 4. Fie Christine Skarsoe (Dänemark), One-Night-Stand, 68.915%; 5. Nicole Glaser-Käppeler (Düsseldorf), SCHABOS Wantino, 66.589%; 6. Simone Pearce (USA), Little Lion, 66.202%;

10 Dressurprüfung Kl.S*, Für Amateure:

1. Abteilung:

1. Vivian Scheve (Dortmund), Bellheim, 72.143%; 2. Marion Loew (Nörten-Hardenberg), Walk of Fame, 69.524%; 3. Theresa Vosskötter (Ostbevern), Luciano, 68.016%; 4. Jasmin Vosskötter (Ostbevern), Alvarado, 67.619%; 5. Isabelle Spielmanns (Hattingen), Royal Black Sun, 65.714%; 6. Kristina Ankerhold (Roxel), Welcome Honey, 64.921%;

2. Abteilung:

1. Petra Middelberg (Lienen), Barclay, 70.079%; 2. Stefan Luczak Dr. (Hattingen), Delorenzo SB, 68.810%; 3. Mandy-Julia Mansmann (Hattingen), Edward Louis B, 67.778%; 4. Theresa Vosskötter (Ostbevern), Hy Harley, 67.381%; 5. Nicolas Wagner (Luxemburg), Quitzow, 65.714%; 6. Joline Thüning (Appelhülsen), Don Dayly, 64.841%;

Alle Informationen zu den ADC-Turnieren, Ausschreibung, Zeitplan, Starter- und Ergebnislisten gibt es auch online unter www.psi-events.de

Foto von ADC: Sieger und Platzierte der Intermediaire I. Es zeigt v.l. Dr. Stefan Luczak, Mandy Julia Mansmann, Marion Loew, Ann-Kathrin Bergmann, Ines Wiese, Anke Skrotzki, Dr. Friederike Rehkamp, Isabell Wiese, Alina Röhricht & Ruth Herzog-Lodde