Ergebnisse Dressur und Springen vom Sonntag Verden 2016: Andreas Kreuzer gewinnt Großen Preis

Andreas Kreuzer und der Hannoveraner Stalido

(Verden) Die Springreiter machten es super-spannend im Großen Preis der Reiterstadt Verden. Einer nach dem anderen unterbot im Stechen, der mit 25.000 Euro dotierten Prüfung, die vorgelegten Zeiten und folgerichtig freute sich der letzte Starter am meisten. Andreas Kreuzer aus Herford, seit wenigen Wochen Deutscher Meister der Springreiter und in Verden vielfältig im Einsatz, sicherte sich im Sattel des Hannoveraner Wallachs Stalido von Stakkato/Calido I den Sieg in der Hauptprüfung des CSI Verden im Reiterstadion.

Kreuzer im Glück

„Ehrlich gesagt ist es auch sehr schön, dass ich hier mit einem Hannoveraner gewonnen habe“, findet der 25 Jahre alte Springreiter, „ich habe Stalido auch ein wenig dosiert hier eingesetzt, weil er mein erfahrenstes Pferd an diesem Wochenende war. Ich hatte noch zwei acht Jahre alte Pferde mit, die mal internationale Turnierluft schnuppern sollten.“ Glücklich war Kreuzer vor allem auch darüber, das sein Plan zu hundert Prozent aufging. „Stalido war richtig gut drauf, er hat es mir leicht gemacht, zu gewinnen.“

Der Sieger nahm dem zweitplatzierten Markus Beerbaum aus Thedinghausen und seiner Selle Francais-Stute Tequila de Lille noch Sekundenbruchteile ab. Beerbaum hatte mit einer schnellen und fehlerfreien Runde zuvor den Sieger des Großen Preises von Aachen, Philipp Weishaupt (Riesenbeck) und die Stute Catokia „abgehängt“. Die Begeisterung der Springsportfans im Stadion war unüberhörbar….

Sport- und Zuchtexperte

Andreas Kreuzer, der am 31. August seinen 26. Geburtstag feiern kann, hatten Verdens Festival-Veranstalter auch als Kommentator und Seminargast in Sachen Springpferdezucht in Verden eingebunden. Kreuzer: „Wir hatten sehr interessante Gespräche und Diskussionen auf - wie ich finde - hohem Niveau. Die Themen reichten von der Körung bis zur Ausbildung.“

Platztausch im Grand Prix Special

Den Grand Prix gewann Anabel Balkenhol (Münster) mit Heuberger TSF vor Carola Koppelmann (Warendorf) mit Devereaux B - im Grand Prix Special tauschten Reiterinnen und Pferde die Plätze. Koppelmanns Westfalen-Wallach hat allerdings mit 14 Lenzen mehr Erfahrung als der neunjährige Heuberger TSF. Mit der großen klassischen Dressurprüfung, die auch zum olympischen Programm gehört, endete das breit gefächerte Dressurangebot den Internationalen Dressur- und Springfestivals in Verden.

Verdens Festival kommt im Jahr 2017 wieder, dann vom 2. - 6. August.

Ergebnisse Dressur und Springen vom Sonntag Verden 2016:

6 Springprüfung mit Stechen - International,

Jumping Competition with Jump Off

Großer Preis von Verden / Grand Prix of Verden,

Sonderehrenpreis der Stadtwerke Verden

1. Andreas Kreuzer (Bad Oeynhausen) auf Stalido *0.00 / 34.57

2. Markus Beerbaum (Thedinghausen) auf Tequila de Lile *0.00 / 34.75

3. Philipp Weishaupt (Hörstel) auf Catokia 2 *0.00 / 35.09

4. Hendrik Sosath (Lemwerder) auf Quel Chanel *0.00 / 36.24

5. Jasper Kools (Diepholz) auf Chatto 4 *0.00 / 36.87

6. Alexa Stais ( RSA) auf Bjerglunds Cuba *0.00 / 37.50

21 Dressurprüfung Kl. S*** - Grand Prix Special -,

Preis der Fa. ALMASED Wellness GmbH, Bienenbüttel

1. Carola Koppelmann (Warendorf) auf Deveraux B 1925.50

2. Anabel Balkenhol (Rosendahl) auf Heuberger TSF 1863.00

3. Kathleen Keller (Salzhausen-Luhmühlen) auf San Royal 3 1850.50

4. Nadine Husenbeth (Sottrum) auf Florida 94 1824.00

5. Juliane Brunkhorst (Hamburg) auf Fürstano 1785.00

6. Wolfgang Schade (Hamburg) auf Dressman 55 1760.00

25 Dressurprüfung Kl.S*** - Kurz-Grand Prix-, Piaff-Förderpreis –

Wertungsprüfung

Preis der Liselott-Schindling-Stiftung, Neu-Anspach

1. Florine Kienbaum (Telgte) auf Doktor Schiwago 3 1523.00

2. Franziska Sieber (Dortmund) auf Rosafina WRT 1493.00

3. Sophie Holkenbrink (Münster) auf Rock Forever NRW 1485.50

4. Anna-Christina Abbelen (Kempen) auf Henny Hennessy 1479.00

5. Marie-Sophie Ehlen (Sittensen) auf Lady Lissy 1473.50

6. Joline Thüning (Münster) auf Don Dayly 1468.50

47 Dressurprüfung Kl.S* - Finale,

Preis des Gestüt Bonhomme, Werder

1. Carina Bachmann (Iserlohn) auf Divario 876.00

2. Jan-Dirk Gießelmann (Barver) auf Douro 3 842.00

3. Heiko Klausing (Eydelstedt) auf Justify AS 838.00

4. Viola Hinsch (Bispingen) auf Dondolo 153 832.00

5. Florine Kienbaum (Telgte) auf Dorincourt 4 827.50

6. Stefan Blanken (Hepstedt) auf Sweet Revenge 823.00

Hannoveraner Reitpferde-Championat 2016,

Preis der Fa. ZEDAN, Krefeld

1. Anja Duetsch (Geestland/RV Elmlohe-Marschkamp/GER) auf Brasilia 26 8.70

2. Eike Bewerungen (Oldenburg/Jader RC e.V./GER) auf Quarlito von Nymphenburg 8.30

3. Madeleine Bendfeldt (Neustadt/RV Rehagen-Hamburg e.V./GER) auf Da Vinci's Boy 2 8.10

4. Jessica Lynn Andersson (Wettringen/ZRFV St.Hubertus Neuenkirchen e.V./SWE) auf Thomson Duiselina 7.90

4. Britta Baumgart (Verden/RV Aller-Weser/GER) auf Who's who 7.90

6. Anja Engelbart (Steinfeld/RV Oldenburger Muensterland e.V/GER) auf Farosa PS 7.80

6. Viktoria Klaschka (Lohne/RUFV Lohne e.V./GER) auf For Dancing B 7.80

31 Reitpferdeprüfung - 3jähr. Hengste - Finale,

Hannoveraner Reitpferde-Championat 2016,

Preis des Gut Gerkenhof, Odeweg

1. Carolin Brandt (Kronberg/ Ts/Frankf.Turnierst.Schw.Gelb e.V./GER) auf Feuertanz 20 8.60

2. Pascal Kandziora (Spelle/RFV Emsbueren e.V./GER) auf Destacado 4 8.50

3. Silvia Busch-Kuffner (Prinzhöfte/RV Ganderkesee/GER) auf Fritz Santinus 8.20

3. Lukas Fischer (Rastede/RURV Rastede/GER) auf Devonport 3 8.20

5. Sandra Frieling (Balge/RV Aller-Weser/GER) auf Don K 2 8.10

6. Sandra Kötter (Bramsche/RUFG Falkenberg e.V./GER) auf Ballantines Finest 2 8.00

6. Wibke Hartmann-Stommel (Münster/RFV Handorf-Sudmühle e. V./GER) auf Fürst Furioso 2 8.00

32 Reitpferdeprüfung - 4jähr. Stuten und Wallache - Finale,

Hannoveraner Reitpferde-Championat 2016,

Preis der Fa. Bohlmann Reitböden, Kirchlinteln

1. Bianca Nowag (Ostbevern/RFV Ostbevern e.V./GER) auf Facilone 9.00

2. Jan-Dirk Gießelmann (Barver/RV Wagenfeld e. V./GER) auf Faviola 3 8.50

3. Anne-Kathrin Pohlmeier (Rethem/RV Aller-Weser/GER) auf Dancing Girl 43 8.30

4. Achim Ostermeyer (Rödinghausen/RV Herzog Wittekind Oberbauerschaft/GER) auf Die Callas 8.20

5. Maike Mende (Nordwalde/RV St. Hubertus Wolbeck e. V./GER) auf First Class 92 8.10

6. Thomas Schulze (Georgsmarienhütte/RUFV St. Georg Georgsmarienhuette/GER) auf Fürst Oliver 2 7.90

33 Reitpferdeprüfung - 4jähr. Hengste - Finale,

Hannoveraner Reitpferde-Championat 2016,

Preis der Fa. Neemann OHG, Leer

1. Christin Schütte (Rotenburg (Wümme)/RV Sottrum u. Umg./GER) auf Bon Coeur 5 8.70

2. Ann-Christin Wienkamp (Ladbergen/RFV Mesum e.V./GER) auf Don Martillo 8.60

2. Tessa Frank (Bad Zwischenahn/TG Bad Zwischenahn/GER) auf Nymphenburgs Spotlight 8.60

4. Jennifer Hoffmann (Krefeld/ZRFV Coesfeld/Lette e.V./USA) auf Frisco 174 8.30

5. Janina Tietze (Uetze/RUF Hänigsen e.V./GER) auf Londonchamp 8.20

6. Wolfhard Witte (Uetze/RUF Hänigsen e.V./GER) auf Emilio 8.10

37 Springpferdeprüfung Kl.L - Finale 4jähr.,

Hannoveraner Springpferde-Championat 2016,

Preis der Fa. Rampelmann & Spliethoff OHG

1. Hendrik Sosath (Lemwerder/Stedinger RUFV Sturmvogel Berne/GER) auf Diamant de Plaisir 9.30

2. Roman Duchac (Adelebsen/Reiter- u. Tennisverein Adelebsen e/CZE) auf Gunfire PJ 9.00

3. Patrick Stühlmeyer (Osnabrück/RUFV Rulle/GER) auf Lantana E 8.60

3. Basile Bettendorf (Mühlen/RV Oldenburger Muensterland e.V/LUX) auf Chacfly PS 8.60

5. Sandra ter Bahne (Billerbeck/ZRFV Borken e.V./GER) auf Con Argrandos 8.50

6. Oliver Ross (Thedinghausen/RV Aller-Weser/GER) auf Lalique del Chirone 8.40

6. Heiko Tietze (Uetze/RFV Vogtei-Ruthe/GER) auf Light My Fire 3 8.40

38 Springpferdeprüfung Kl.M* mit Stechen - Finale 5jähr.,

Hannoveraner Springpferde-Championat 2016,

Preis der R+V/VTV Versicherungen Hannover

und der Volksbank Aller-Weser eG, Hoya

1. Christian Temme (Steinfeld/Dammer Reit-Club e.V./GER) auf Vuccello 9.57

2. Andreas Kreuzer (Bad Oeynhausen/RTG Silberberghof/GER) auf Congrato 9.37

3. Stephan Naber (Drensteinfurt/RFV Massener Heide e.V./GER) auf Sympatico 33 9.20

4. Bernd Herbert (Viernheim/RFV Viernheim/GER) auf Can-Tucky 8.93

5. Karl jun. Brocks (Sendenhorst/RV Waltrop e.V./GER) auf Lomax One 8.70

6. Maickel Luebbers (Winschoten/RUFV Rütenbrock u.Umgebung e.V./NED) auf Bubalou 8.60

6. Janna Sunnanväder (Braunschweig/Sportförderung Löwen Classics e. V./SWE) auf Graffiti 81 8.60

39 Springpferdeprüfung Kl.M* mit Stechen - Finale 6jähr.,

Hannoveraner Springpferde-Championat 2016,

Preis des Hannoveraner Verbandes und FRH, Verden

1. Anja-Sabrina Heinsohn (Heeslingen/RV Zeven/GER) auf Caspaja *(8.40) 0.00 / 40.91

2. Anuschka Zewe (Tholey/RV Schaumberg e.V./GER) auf Crazy Gini *(8.60) 0.00 / 41.05

3. Lennert Hauschild (Vierden/RC Rosenbusch Oberneuland e.V./GER) auf Cybela *(8.60) 0.00 / 41.12

4. Andreas Surenkamp (Ostercappeln/RUFV Ostercappeln-Schwegerhoff e.V./GER) auf Voll Toll *(8.80) 0.00 / 42.71

5. Heiko Tietze (Uetze/RFV Vogtei-Ruthe/GER) auf Diacontinus *(9.20) 0.00 / 43.15

6. Veronika Kornfeldner (Passau/RG Klein Roscharden/GER) auf Chaccato *(8.50) 0.00 / 43.21

49/1 Pony-Führzügel-WB,

Preis der Nürnberger Versicherungsgruppe, Nürnberg

1. Felix Müller (Neustadt/RFV Maasen-Sulingen e. V./GER) auf Just a nice Lady HS 8.00

2. Konrad Schwabe (Mellinghausen/RFV Maasen-Sulingen e. V./GER) auf Monty 7.80

3. Hanna Schluznus (Verden/RV Graf von Schmettow/GER) auf Bob 7.00

3. Julia Flemming (Walsrode/RFV Visselhövede u.U. e.V./GER) auf Nikito 7.00

3. Ida Jarius (Walsrode/RFV Visselhövede u.U. e.V./GER) auf Jonny Deep 2 7.00

49/2 Pony-Führzügel-WB,

Preis der Nürnberger Versicherungsgruppe, Nürnberg

1. Leonie Marie Uelzen (Langwedel-Etelsen/Etelser RG/GER) auf Nordstern 106 7.80

2. Ida Schladebusch (Kirchlinteln/RV Graf von Schmettow/GER) auf Bob 7.60

3. Anna Schwecke (Syke/RFV Diek-Bassum e. V./GER) auf Wynfa's Cyrc De Sole 7.00

3. Amilia Sührstedt (Langwedel/RV Alte Aller e.V. Langwedel-Daver/GER) auf Schneltens Jiffy 7.00

3. Nora Meyer (Walsrode/RFV Visselhövede u.U. e.V./GER) auf Nikito 7.00

3. Fiona Meyer (Walsrode/RFV Visselhövede u.U. e.V./GER) auf Jonny Deep 2 7.00

Foto: Andreas Kreuzer und der Hannoveraner Stalido sicherten sich in einem spannenden Stechen den Großen Preis der Reiterstadt Verden. (Foto: Karl-Heinz Frieler)