Ergebnisse Dressur und Springen vom Sonntag Jugend - Challenge Verden 2015

Andrea Hoppe siegt in der Großen Tour

Verden (psvhannover-aktuell). Mit dem schnellsten Stechritt im Finale der Großen Tour setzte sich Andrea Hoppe aus dem Landesverband Westfalen mit Emma Brown an die Spitze im S**-Springen der Jugend-Challenge in Verden. Im Finale der Kleinen Tour (Kl. S*) siegte Isabelle Gerfer aus Rheinland-Pfalz mit Que Bec. Die neue Bundesnachwuchschampionesse der Ponydressurreiter heißt Nele Löbbert und kommt aus Westfalen. Nachwuchsreiter bis 21 Jahren aus 13 Landesverbänden gingen an drei Tagen in der Verdener Niedersachsenhalle bei der Jugend-Challenge – gefördert von der Horst-Gebers-Stiftung - im Springparcours und im Dressurviereck an den Start. Mit Ergebnisüberblick Sonntag.

Im Finale der Großen Tour siegte Andrea Hoppe mit Emma Brown aus Westfalen. Zweite wurde Teike Carstensen mit Cara Mia aus Schleswig-Holstein vor Carola Wegener mit Caspar blue aus dem gastgebenden Pferdesportverband Hannover. Die drei jungen Damen hatten sich mit Null-Fehler-Ritten im Umlauf für das Stechen im S**-Springen qualifiziert.

In der Kleinen Tour, einem Springen der Klasse S* ging der Sieg an Isabelle Gerfer mit Que Bec aus Rheinland-Pfalz vor der Baden-Württembergerin Josephine Sorensen mit Caspar. Das Finale Horst-Gebers-Tour Future Pony Challenge entschied Kai Thomann mit Pilatus Girl aus dem LV Weser-Ems für sich.

Die Siegerin im Finale des Bundesnachwuchschampionates der Ponydressurreiter 2015 heißt Nele Löbbert (Witten) aus Westfalen. Der Endstand von 17,8 Punkten reichte ihr locker zum Sieg vor Lisa Friedrichs aus dem Landesverband Hannover mit No Problem (16,50) und Helena Schmitz-Morkramer mit Proud Rockdandy (16,3) aus Schleswig-Holstein. Kommentiert wurde das Finale von Heike Kemmer (siehe extra Bericht).

Rebecca Horstmann aus dem LV Weser-Ems gewann mit Friend of mine das Kür-Finale der Junioren Dressurreiter Klasse M**, das für Reiter der norddeutschen Verbände als FEI-Aufgabe ausgeschrieben war. Die Jungen Reiter bis 21 Jahre ritten ihr Finale auf Niveau der Klasse S* aus. Es siegte Caroline Miserre mit Sagenhaft vom Landesverband Hannover.

Ergebnisse Dressur und Springen vom Sonntag Jugend - Challenge Verden 2015:

Pr. 7 Springprüfung Kl. S** mit Stechen

Finale Große Tour,

„Rüdiger-Hagedorn-Gedächtnispreis“,

Sonderehrenpr. Hermann-Schridde-Stiftung

1. Andrea Hoppe/ Emma Brown (WEF) *0/48,72

2. Teike Carstensen/ Cara Mia (SHO) *4/42,14

3. Carola Wegener/ Caspar blue (HAN) *8/42,53

4. Evelyn Beyer/ Carl Gustav (WEF) 4/65,68

5. Pheline Ahlmann/ Quintess (SHO) 4/66,14

6. Henry Delfs/ Lavinette (SHO) 4/67,48

Pr. 3 Springprüfung Kl. S* m. Stechen –

Finale Kleine Tour „Willi-Korte-Gedächtnispreis“

Preis der Bez.-Jugendw. und der Landesjugendleitung,

Sonderpr. Hermann-Schridde-Stiftung

1. Isabelle Gerfer/ Que Bec (RPF) 0/64,43

2. Josephine Sorensen/ Caspar (BAW) 0,25/ 66,60

3. Leonie Böckmann/ Quincy (WES) 0,75/68,78

4. Rebecca Stubenbordt/ Noelle (RPF) 4/59,73

5. Chantal Rose/ Charewa (BBG) 4/59,77

6. Hannes Ahlmann/ Leoncaballo (SHO) 4/60,90

Pr. 8 Punktespringprüfung Kl. M**

1. Laura Schoechert/ Dewinia (SAC) 65/50,98

2. Tom Schewe/ Perigo (HAN) 65/51,82

3. Tobias Haugg/ Chanel (LUX) 65/55,10

Pr. 24 Ponyspringprüfung Kl. M* mit Stechen

Finale Horst-Gebers-Tour Future Pony Challenge

1. Kai Thomann/ Pilatus Girl *0/34,16

2. Charmeur/ Henrike Schucher *4/30,26

3. Johanna Beckmann/ Rico *4/31,01

Pr. 15 Pony-Dressurreiterprüfung Kl. L,

Finale zum Bundesnachwuchschampionat der Pony-Dressurreiter

„Liselott-Rheinberger-Nachwuchs-Förderpreis 2015“

1. Nele Löbbert/ Rocky (WEF) 8,8

2. Johanna-Sophie Bertling/ Nobler Boy (WEF) 8,6

3. Chiara Schumann/ Bella Bavaria (RHL) 8,5

4. Lisa Friedrichs/ No Problem (HAN) 8,3

4. Helena Schmitz-Morkramer/ Proud Rockdandy (SHO) 8,3

6. Anna-Margareta/ Contrast (SHO) 7,9

Gesamtwertung (Pr. 14/ Pr. 15)

Finale Bundesnachwuchschampionat der Ponydressurreiter

„Liselott-Rheinberger-Nachwuchs-Förderpreis 2015“

1. Nele Löbbert/ Rocky (WEF) 17,8

2. Lisa Friedrichs/ No Problem (HAN) 16,50

3. Helena Schmitz-Morkramer/ Proud Rockdandy (SHO) 16,3

4. Chiara Schumann/ Bella Bavaria (RHL) 16,2

4. Anna Schulte-Filthaut/ Lanieros (WEF) 16,2

6. Johanna-Sophie Bertling/ Nobler Boy (WEF) 16,0

Pr. 17 Dressurprüfung Kl. M** Finale Junioren

1. Rebecca Horstmann/ Friend of mine (WES) 70,789 Prozent

2. Jana-Christin Sönnichsen/ Gorklintgards Hayden (SHO) 68,246 Prozent

3. Merethe Wempe/ Sir Bo Bo (WES) 67,544 Prozent

Pr. 19 Dressurprüfung Kl. M**-Kür -

Kür-Finale Junioren Preis der Paragon Verlagsgesellschaft

1. Rebecca Horstmann/ Friend of mine (WES) 74,000 Prozent

2. Jana-Christin Sönnichsen/ Gorklintgards Hayden (SHO) 70,791 Prozent

3. Nadine Falke/ Weltinda (HAN) 70,083 Prozent

Pr. 18 Dressurprüfung Kl. S* Finale Junge Reiter

1. Carolin Miserre/ Sagenhaft (HAN) 69,661 Prozent

2. Larissa Deecke/ Waldzauber (HAN) 68,640 Prozent

3. Carolin Miserre/ Don Ricaro (HAN) 68,114 Prozent