Ergebnisse Dressur und Springen vom Freitag Reitturnier Signal Iduna Cup Dortmund 2015

Top-Start im neuen Jahr - Kristina Sprehe gewinnt in Dortmund

(Dortmund) Seit Mitte November hatte der Hannoveraner Hengst Desperados FRH keinen Turnierstart mehr - jetzt beim ersten Auftritt beim Signal Iduna Cup in Dortmund gewannen der schicke Rappe und seine Reiterin Kristina Sprehe (Dinklage) den Grand Prix im Meggle Preis. Damit machte das Weltmeisterschaftspaar einen großen Schritt zum Finale.

"Wenn das morgen wieder so ist, bin ich zufrieden", befand Sprehe. Die 28-Jährige gewann mit 80,76 Prozent. "Er war entspannter als früher", freute sich Kristina Sprehe über den 14 Jahre alten Hengst, "sonst ist er am ersten Tag schon mal ein bisschen hitzig gewesen. Aber hier war alles gut, ich kam wirklich zum Reiten." Hinter der Mannschaftsweltmeisterin folgte auf Rang zwei Ulla Salzgeber (Blonhofen) mit ihrem 16 Jahre alten Herzruf`s Erbe, Herzi genannt. Mit 76,57 Prozent schlossen beide den Auftakt zum Finale von MEGGLE Champions ab. Platz drei ging an die Münsteranerin Anabel Balkenhol mit ihrem Hannoveraner Fuchs Dablino FRH. Der und das Siegerpferd Desperados sind übrigens Halbbrüder - beide haben den gleichen Vater, Top-Dressurpferdevererber De Niro. Insgesamt 16 Kandidaten traten im Grand Prix de Dressage an. Das Hauptereignis folgt am Samstagabend ab 18.30 Uhr mit dem Grand Prix Special, dem hochdotierten Finale der internationalen Serie MEGGLE Champions.

Keine große Überraschung barg das Ergebnis des Kurz Grand Prix. Den gewann nach dem Sieg in der Intermediaire II am Donnerstagabend erneut Dorothee Schneider (Framersheim) mit dem neun Jahre alten Wallach Showtime vor Hendrik Lochthowe (München) mit dem ebenfalls neun Jahre alten Meggle`s Boston. Beide Prüfungen richteten sich an acht bis zehn Jahre alte Dressurpferde.

Internationaler Auftakt im Parcours

Denis Nielsen und Kristaps Neretnieks gewannen die beiden ersten internationalen Springprüfungen. Nielsen, der für den Stall Sprehe im niedersächsischen Löningen-Benstrup reitet, gewann den Preis der Nybor Pferde-GmbH in der Medium Tour mit dem 13 Jahre alten Hengst Stalypso. Dort platzierte sich auch der Doppel-Olympiasieger der Vielseitigkeitsreiter: Michael Jung aus Horb, der ja sämtliche Titel auf sich vereint, und auch im Parcours sehr erfolgreich ist. Jung und Sportsmann S wurden Vierte hinter Patrick Stühlmeyer (Osnabrück) und Nicole Persson (Schweden).

Eröffnet wurde auch die Youngster-Tour beim Signal Iduna Cup und den Prüfungssieg holte sich der Lette Kristaps Neretnieks mit dem Hengst Casscare vor Denis Nielsen mit Quintana de Capitol. Die Mannschafts-Weltmeisterin von 2010, Janne Friederike Meyer aus Hamburg eroberte mit Chloe Platz drei.

Ergebnisse Dressur und Springen vom Freitag Reitturnier Signal Iduna Cup Dortmund 2015:

20 MEGGLE Preis CDI4* -

Int. Dressurprüfung - Grand Prix de Dressage 2014

Qualifkation zum GP Special und zur GP Kür

1. Kristina Sprehe (Dinklage), Desperados FRH, 2019 Punkte; 2. Ulla Salzgeber (Blonhofen), Herzruf's Erbe, 1914.4; 3. Anabel Balkenhol (Münster), Dablino FRH, 1885.9; 4. Fabienne Lütkemeier (Paderborn), D'Agostino FRH, 1868.5; 5. Isabell Werth (Rheinberg), Don Johnson FRH, 1853.5; 6. Jenny Lang (Karlsruhe), Loverboy, 1812.5

 

07 Int. Springprüfung nach Fehlern und Zeit (1.40 m),

Qualifikation für Prfg. 8

1. Kristaps Neretnieks (Lettland), Casscare, 0 SP/55.00 sec; 2. Denis Nielsen (Löningen-Benstrup), Quintana de Capitol, 0/57.22; 3. Janne-Friederike Meyer (Hamburg), Chloé, 0/57.57; 4. Patrick Stühlmeyer (Osnabrück), Caramba, 0/57.75; 5. Maurice Tebbel (Emsbüren), Camilla PJ, 0/58.98; 6. Johannes Ehning (Borken), Casper, 0/61.28

 

01 Preis der NYBOR PFERDE-GMBH & CO. KG Medium Tour,

Int. Springprüfung nach Fehlern und Zeit (1.40 m)

1. Denis Nielsen (Löningen-Benstrup), Stalypso, 0 SP/55.55 sec; 2. Patrick Stühlmeyer (Osnabrück), Canturado, 0/57.18; 3. Nicole Persson (Borken), Hip Hop, 0/58.33; 4. Michael Jung (Horb), Sportsmann - S, 0/58.61; 5. Angelique Rüsen (Bad Homburg), Starrio, 0/58.71; 6. Gert-Jan Bruggink (Niederlande), Cash Junior, 0/59.09

 

27 Nat. Dressurprüfung Kl. S*** - Kurz Grand Prix,

Ehrenpreis für den Pfleger des siegenden Pferdes gegeben von:

WITTE HOLDGING GMBH&CO.KG

Sonderehrenreis für die beste Amazone gegeben von:

GOLDSCHMIEDE SABINE BASSLER, Menden

1. Dorothee Schneider (Framersheim Showtime, 1612.5 Punkte; 2. Hendrik Lochthowe (München), Meggle's Boston, 1517; 3. Borja Carrascosa Martinez (Spanien), Dono di Maggio, 1482.5; 4. Hubertus Schmidt (Borchen), Sammy Deluxe, 1477.5; 5. Juliette Piotrowski (Osterrath), Sir Diamond, 1464.5; 6. Lars Schulze Sutthoff (Greven), Lifestyle, 1408

 

16 Preis der DR. RITTER FINANZ GMBH & CO.KG,

ESCON SPRING CLUB - Large Tour,

Int. Springprüfung nach Fehlern und Zeit (1.40 m)

1. Tim Hartlaub (RSG ACM-Team Großostheim e.V.), NBE GROUP'S Alonso, 0 SP/59.26 sec; 2. Laura Hetzel (RSG Niederrhein e.V.), Quanita, 0/60.75; 3. Selcuk Köksalan (RC Riedheim), Angelottie, 0/61.43; 4. Selcuk Köksalan (RC Riedheim), Quincy, 0/61.83; 5. Carola Lehner (), Contex, 0/62.46; 6. Svenja Hempel (RV Grüppenbühren e.V.), Little Crazy Jumper, 0/64.57

 

13 ESCON SPRING CLUB - Medium Tour,

Int. Springprüfung nach Fehlern und Zeit (1.25 m)

1. Carl-Philipp Ritter (RSG Barbarossa Kaiserslautern e.V.), Coolman, 0 SP/53.68 sec; 2. Caroline Clemens (RFV Graf Sporck Delbrück e.V.), Peking Queen, 0/55.71; 3. Romy Bischoff (Sana-Sportgemeinschaft Rügen e.V.), Captain Jack Sparrow, 0/56.97; 4. Jonas Ossenberg-Engels (RV Altena e.V.), Cargo, 0/61.10; 5. Carola Lehner (Österreich), Oslo de Moyon, 0/61.98; 6. Selim Can Guney (), Calantus, 0/62.38

 

11 Preis der SINNACK Backspezialitäten,
ESCON SPRING CLUB - Small Tour
Int. Springprüfung nach Fehlern und Zeit (1.15 m)

1. Carola Lehner (Österreich), Decibel, 0 SP/61.57 sec; 2. Andre Wesseler (RUFV Melle-Gesmold e.V.), Sommerfee WH, 0/64.51; 3. Thomas Sagel (RV Nethegau Brakel e.V.), Cornelly, 0/64.57; 4. Manfred Villmann (RFV Allertal), Albasso, 0/65.02; 5. Caroline Gröning (ZRFV Lützow Selm-Bork-Olfen e.V.), Colani ZB, 0/67.59; 6. Ann-Kathrin Bartram (Reiter- u. Tennisverein Adelebsen e), Notting Hill, 4/58.53

 

Bilder:

Denis Nielsen auf seinem Pferd Stalypso, Sieger der internationalen Springprüfung' Preis der  Nybor Pferde-GmbH

(v.l.n.r.): Pferdepflegerin von Desperados FRH, Kristina Sprehe, Toni Meggle, Marina Meggle, Dr. Jochen Berninghaus

Kaltblutquadrille des Landgestüts NRW

Alle Fotos von sportfotos-lafrentz.de