Ergebnisse Dressur und Springen aus Zürich, Amsterdam und Münster 2014

 

Nationales Dressur- und Springturnier (K+K Cup)

vom 22. bis 26. Januar in Münster

Großer Preis

1. Katrin Eckermann (Kranenburg) mit Firth of Lorne; 0/0/34,63

2. Nisse Lüneburg (Hetlingen) mit Westbridge; 0/0/36,79

3. Toni Hassmann (Lienen) mit PKZ Contact van de Heffinck; 0/0/38,22

Grand Prix 3*

1. Dorothee Schneider (Framersheim) mit UllrichEquine’s St. Emilion, 72,837 Prozent

2. Nadine Capellmann (Würselen) mit Dark Dynamic; 71,256

3. Hubertus Schmidt (Borchen) mit Florenciano; 71,116

Grand Prix Kür 3*

1. Patrick Kittel (SWE) mit Wladimir O.A.; 75,025 Prozent

2. Uta Gräf (Kirchheinmbolanden) mit Lawrence; 72,900

3. Hubertus Schmidt (Borchen) mit Florenciano; 72,675

Grand Prix 4*

1. Uta Gräf (Kirchheimbolanden) mit Dandelion; 72,660 Prozent

2. Brigitte Wittig (Rahden) mit Balmoral W; 71,600

3. Nadine Capellmann (Würselen) mit Girasol; 70,440

Grand Prix Special

1. Uta Gräf (Kirchheimbolanden) mit Dandelino; 76,020 Prozent

2. Nadine Capellmann (Würselen) mit Girasol;75,255

3. Brigitte Wittig (Rahden) mit Balmoral W; 73,059

Preis der Zukunft

1. Juliette Piotrowski (Kaarst) mit Flick-Flack; 72,807

2. Florine Kienbaum (Lohmar) mit Good-Morning M; 71,053

3. Bianca Nowag (Ostbevern) mit Fair Play RB; 70,921

 

Internationales Weltcup-Springturnier (CSI5*-W)

vom 24. bis 26. Januar in Zürich/SUI

Weltcup-Springen

1. Pius Schwizer (SUI) mit Toulago; 0/0/34,65

2. Joe Clee (GBR) mit Diablesse de Muze; 0/0/34,79

3. Christian Ahlmann (Marl) mit Aragon Z; 0/0/35,56

 

Internationales Spring- und Weltcup-Dressurturnier

(CSI4*/CDI-W) vom 23. bis 26. Januar in Amsterdam/NED

Großer Preis

1. John Whitaker (GBR) mit Argento; 0/0/38,69

2. Gert Jan Bruggink (NED) mit Primeval Dejavu; 0/0/38,99

3. Alex Duffy (IRL) mit Living the Dream; 0/0/39,58

...

24. Daniel Deusser (Wolvertem/BEL) mit Evita van de Veldbalie; 4/69,49

Grand-Prix

1. Charlotte Dujardin (GBR) mit Valegro; 85,820 Prozent

2. Edward Gal (NED) mit Glock’s Undercover; 81,860

3. Isabell Werth (Rheinberg) mit Don Johnson FRH; 75,940

Grand Prix Kür

1. Charlotte Dujardin (GBR) mit Valegro; 91,275

2. Edward Gal (NED) mit Glock’s Undercover; 85,125

3. Anna Kasprzak (DEN) mit Donnperignon; 82,000

4. Isabell Werth (Rheinberg) mit Don Johnson FRH; 80,850