Ergebnisse Dressur und Springen aus Oldenburg, Verden, Doha, Maastricht

 

Internationales Dressur- und Springturnier (CDI4*/CSI2*)

vom 14. bis 16. November in Oldenburg

Grand Prix

1. Kristina Sprehe (Dinklage) mit Desperados FRH; 1932 Punkte

2. Isabell Werth (Rheinberg) mit Weihegold OLD; 1844,5

3. Anabel Balkenhol (Rosendahl) mit Dablino FRH; 1828

Grand Prix Special

1. Kristina Sprehe (Dinklage) mit Desperados; 81,098 Prozent

2. Isabell Werth (Rheinberg) mit Weihegold OLD; 77,529

3. Anabel Balkenhol (Rosendahl) mit Dablino FRH; 73,627

Pony-Kür

1. Celina Schlüter (Rastede) mit Bocelli WE; 71,167 Prozent

2. Nane Grunwald (Bad Essen) mit Der Clou; 70,458

3. Helen Wempe (Cappeln) mit Steendiek’s Spiderman; 68,792

Großer Preis

1. Mario Stevens (Molbergen) mit Baloubet; 0/0/36,50

2. Holger Hetzel (Goch) mit Legioner; 0/0/36,88

3. Patrick Stühlmeyer (Osnabrück) mit Lacan; 0/0/38,40

 

Nationales Jugend-Turnier „Jugend-Challange“

mit Bundesnachwuchschampionat der Ponydressurreiter

vom 14. bis 16. November in Verden

Finale Bundesnachwuchschampionat der Ponydressurreiter

„Liselott-Rheinberger-Nachwuchs-Förderpreis 2014“

1. Jule Marie Schönfeldt (Hamburg) mit Tyra M; 17,6

2. Marlene Sieverding (Cappeln) mit Doubtless; 17,0

3. Carolina Meyer zu Strohen (Süderwalsede) mit Philina WE; 16,9

 

Internationales Springturnier (CSI5*)

Finale Globalö Champions Tour 2014

vom 13. bis 15. November in Doha/QAT

Großer Preis

1. Rolf-Göran Bengtsson (SWE) mit Casall Ask; 0/0/40,46

2. Luciana Diniz (POR) mit Fit For Fun; 0/0/43,85

3. Yann Candele (CAN) mit Showgirl; 0/4/43,20

6. Daniel Deußer (Mechelen/BEL) mit Cornet D’Amour; 4/69,78

 

Internationales Springturnier (CSI4*)

vom 13. bis 15. November in Maastricht/NED

Großer Preis

1. Maikel van der Vleuten (NED) mit VDL Groep Sapphire B; 0/0/38,90

2. Timothy Hendrix (NED) mit Cedrick; 0/0/39,49

3. Albert Zoer (NED) mit Gigolo; 0/0/40,13

11. Lars Nieberg (Sendenhorst) mit Casallora; 1/69,42