Ergebnisse Dressur und Springen aus Braunschweig, Dortmund, Wellington, Vilamoura und Vidauban

 

Internationales Springturnier „Löwen Classics“ (CSI4*/ CDN)

vom 6. bis 9. März in Braunschweig

Großer Preis

1. Philipp Weishaupt (Riesenbeck) mit Tabea; 0/0/35,66

2. Denis Lynch (IRL) mit ABbervail van het Dingeshof; 0/0/36,74

3. Jeroen Dubbeldam (NED) mit Zenith SFN; 0/0/37,01

HGW-Bundesnachwuchschampionat

1. Teike Carstensen (Sollwitt) mit Zürich; 18 Punkte

2. Johanna Huesmann (Hohwacht) mit Coco Chambato; 17,4

3. Julia Schacht (Osnabrück) mit Que Sera; 17,3

Finale Deutschlands U25 Springpokal

1. Jens Christ (Dreieich) mit Acorat; 0/0/35,63

2. Niklas Krieg (Villingen-Schwennigen) mit Ayers Rock; 0/0/36,93

3. Lennert Hauschild (Vierden) mit For Emotion; 0/0/38,61

Grand Prix

1. Nadine Husenbeth (Sottrum) mit Florida; 70,667 Prozent

2. Kristina Sprehe (Dinklage) mit Donnerball; 70,300

3. Annabel Frenzen (Krefeld) mit Cristobal; 69,833

Grand Prix Kür

1. Nadine Husenbeth (Sottrum) mit Florida; 75,458

2. Heike Kemmer (Winsen) mit Flash Dance LG; 74,791

3. Andrea Timpe (Hattingen) mit Dixieland; 74,000

 

Internationales Dressur- und Springturnier „Signal Iduna Cup"

(CDI4*/CSI3*) vom 7. bis 9. März in Dortmund

Großer Preis

1. Albert Zoer (NED) mit Abra Kadabra; 0/0/40,96

2. Marcus Ehning (Borken) mit Comme il faut 0/0/41,96

3. Toni Hassmann (Münster) PKZ Contact van de Heffinck; 0/0/44,06

Grand Prix

1. Helen Langehanenberg (Billerbeck) mit Damon Hill NRW; 83,700 Prozent

2. Danielle Haijkoop (NED) mit Kingsley Siro; 77,280

3. Isabell Werth (Rheinberg) mit Don Johnson; 75,440

Grand Prix Special

1. Helen Langehanenberg (Billerbeck) mit Damon Hill NRW; 85,275 Prozent

2. Isabell Werth (Rheinberg) mit Don Johnson; 78,157

3. Fabienne Lütkemeier (Paderborn) mit D’Agostino FRH; 75,784

Grand Prix Kür

1. Danielle Haijkoop (NED) mit Kingsley Siro; 79,650

2. Uta Gräf (Kirchheimbolanden) mit Dandelion; 74,750

3. Patrick van der Meer (NED) mit Uzzo; 74,150

Kurz Grand Prix

1. Dorothee Schneider (Framersheim) mit UllrichEquine’s St. Emilion; 72,465

2. Hubertus Schmidt (Borchen-Etteln) mit Florenciano; 71,465

3. Uta Gräf (Kirchheimbolanden) mit Lawrence; 70,395

 

Internationales Springturnier (CSI4*-W)

vom 4. bis 9. März in Wellington/USA

Weltcup

1. Rodrigo Pessoa (BRA) mit Citizenguard Cadjanine Z; 0/0/39,523

2. Jessica Springsteen (USA) mit Vindicat W; 0/0/41,971

3. Wilton Porter (USA) mit Paloubet; 0/0/42,641

5. Daniel Deusser (Mechelen) mit Cornet D’Amour; 0/0/44,552

Großer Preis

1. Tiffany Forster (USA) mit Victor; 0/0/44,251

2. Scott Brash (GBR) mit Hello Annie; 0/0/46,759

3. Markus Beerbaum (Thedinghausen) mit Don VHP Z; 0/0/52,374

 

Internationales Springturnier (CSI3*)

vom 4. bis 9. März in Vilamoura/POR

Großer Preis

1. Dermott Lennon (IRL) mit Corbeagh Luxor; 0/0/50,89

2. Marc Bettinger (Remouchamps) mit Quannan-R; 1/0/48,82

3. Bernardo Alves (BRA) mit Starling; 1/0/49,22

 

Internationales Dressurturnier (CDI5*/3*/P)

vom 5. bis 9. März in Vidauban/FRA

Grand Prix (CDI5*)

1. Patrick Kittel (SWE) mit Watermill Scandic; 76,780

2. Valentina Truppa (ITA) mit Fixdesign Eremo Del Castegno; 74,880

3. Ulla Salzgeber (Blonhofen) mit Herzruf’s Erbe; 73,520

Grand Prix Special (CDI5*)

1. Inna Logutenkova (UKR) mit Don Gregorius; 72,294

2. Arnaud Serre (FRA) mit Robinson de Lafont; 70,627

3. Karin Kosak (AUT) mit Lucy’s Day; 68,078

Grand Prix Kür (CDI5*)

1. Patrick Kittel (SWE) mit Watermill Scandic; 81,025

2. Valentina Truppa (ITA) mit Fixdesign Eremo Del Castegno; 78,800

3. Ulla Salzgeber (Blonhofen) mit Herzruf’s Erbe; 76,325

Grand Prix (CDI3*)

1. Patrick Kittel (SWE) mit Deja; 71,980

2. Diekerik van Silfhout (NED) mit Vorst D; 70,780

3. Briana Burgess (AUS) mit La Scala; 68,100

7. Bernadette Brune (Monaco) mit Spirit of the age OLD; 67,080

Grand Prix Kür (CDI3*)

1. Patrick Kittel (SWE) mit Deja; 77,550

2. Diekerik van Silfhout (NED) mit Vorst D; 73,500

3. Mads Hendeliowitz (SWE) mit Jimmie choo Seq; 72,975

4. Bernadette Brune (Monaco) mit Spirit of the age OLD; 71,025

Grand Prix (CDI3*)

1. Emile Faurie (GBR) mit Topolino; 68,360 Prozent

2. Inna Logutenkova (UKR) mit Vian Stallone; 67,240

3. Alexandre Ayache (FRA) mit Lights of Londonderry; 67,080

11. Bernadette Brune (Monaco) mit Valeron; 64,800

Grand Prix Special (CDI3*)

1. Carlos Pinto (POR) mit Soberano III; 69,314

2. Alexandre Ayache (FRA) mit Lights of Londonderry; 68,804

3. Inna Logutenkova (UKR) mit Vian Stallone; 68,725

Pony Kür

1. Valentina Remold (ITA) mit Prince of Glory; 75,417

2. Febe van Zwambagt (NED) mit FS Coco Jambo; 75,167

3. Liselott Marie Linsenhoff (Kronberg) mit Massimiliano; 73,792