Ergebnisse Dressur, Springen, Fahren, Voltigieren aus Kreuth, Madrid, Stockholm, Wellington…

Internationales Springturnier (CSI2*)

vom 25. bis 29. November in Kreuth

Großer Preis

1. Elliott Gordon (Dietzenbach) mit Dassino; 0/36,38

2. Markus Kölz (Winnenden) mit Sheila; 0/38,72

3. Tobias Meyer (Bonstetten) mit Number One4; 0/39,17

Internationales Weltcup-Spring,- Fahr- und Voltgierturnier

(CSI5*-W/CAI-W/CVI-W) vom 27. bis 29. November in Madrid/ESP

Großer Preis

1. Christian Ahlmann (Marl) mit Taloubet Z; 0/0/40,98

2. Carlos Lopez (COL) mit Prince de la Mare; 0/0/41,37

3. Pieter Devos (BEL) mit Dream of India Greenfield; 0/4/41,12

Weltcup Fahren

1. Boyd Exell (AUS); 232,78 Sekunden

2. Rainer Duen (Minden); 250,74

3. Koos de Ronde (NED); 257,15

Weltcup Voltigieren

1. Daniel Kaiser (Delitzsch) mit Simbal/Longenführer Diane Fraser; 8,054

2. Lukas Heppler (SUI) mit Naby O.C./Arara Martin; 7,555

3. Francesco Bortoletto (ITA) mit Rubin Royal/Gesa Bühring; 6,294

Internationales Spring- und Weltcup-Dressur- und Fahrturnier

(CSI3*/CDI-W/CAI-W) vom 27. bis 29. November in Stockholm/SWE

Großer Preis

1. Bertram Allen (IRL) mit Quiet Easy; 0/0/45,19

2. Meredith Michaels-Beerbaum (Thedinghausen) mit Apsara; 0/0/47,89

3. Geir Gulliksen (NOR) mit Violetta; 0/0/48,75

Grand Prix

1. Hans Peter Minderhoud (NED) mit Glock’s Flirt; 77,000 Prozent

2. Adelinde Cornelissen (NED) mit Jerich Parzival N.O.P.; 76,720

3. Patrik Kittel (SW) mit Watermill Scandic H.B.C.; 76,180

8. Fabienne Lütkemeier (Paderborn) mit Qui Vincit Dynamis; 71,180

Grand Prix Kür

1. Hans Peter Minderhoud (NED) mit Glock’s Flirt; 80,950 Prozent

2. Patrik Kittel (SWE) mit Watermill Scandic H.B.C.; 79,100

3. Adelinde Cornelissen (NED) mit Jerich Parzival N.O.P.; 78,775

7. Fabienne Lütkemeier (Paderborn) mit Qui Vincit Dynamis; 74,100

Weltcup Fahren

1. Ijsbrand Chardon (NED); 293,79 Sekunden

2. Michael Brauchle (Lauchheim); 299,74

3. Jozsef Dobrovitz jun. (HUN); 300,67

Internationales Springturnier (CSI4*)

vom 25. bis 29. November in Wellington/USA

Großer Preis

1. Conor Swail (IRL) mit Viva Colombia; 0/0/37,922

2. Eugenio Garza (MEX) mit Bariano; 0/0/38,25

3. Hardin Towell () mit New York; 0/0/39,072

14. Christoph Schröder (Wellington/USA) mit Catungee; 4/79,42

Internationales Jugend-Springturnier (CSI-Ch/J/U25)

vom 26. bis 29. November in Lichtenvoorde/NED

Großer Preis U25

1. Kars Bonhof (NED) mit Tennessee v.Z.; 0/0/38,64

2. Jake Saywell (GBR) mit Grand Cru van Paemel; 0/0/39,31

3. Zoi Snels (NED) mit Quality Time TN; 0/0/49,85

12. Julia Schacht (Osnabrück) mit Falcon Crest; 4/59,93

Großer Preis Junioren

1. Lars Volmer (Legden) mit Maja H; 0/0/37,56

2. Simon Morssinkhof (BEL) mit Gines van de Kluinderd; 0/0/38,13

3. Emile Richter (NED) mit Cash Junior; 0/0/39,88

Großer Preis Children

1. Vicky Venschott (Greven) mit Cortez EGE; 0/0/32,83

2. Flo Norris (GBR) mit Nuggets L’Amandour; 0/0/38,93

3. Alexander Housen (BEL) mit Alexandra Hh Z; 0/0/41,07

Internationales Springturnier (CSI3*)

vom 27. bis 29. November in Guangzhou/CHN

Großer Preis

1. Franke Sloothaak (Steinhagen) mit Newtime de Baussy; 0/0/36,04

2. Ulrich Kirchhoff (UKR) mit Petrocelli; 0/0/36,89

3. Liu Tongyan (CHN) mit Ku Bu Qu; 0/0/38,66