Ergebnisse Dressur Ankum 2014: Schürmann siegt im Grand Prix - Luczak vergoldet in Ankum

 

Ankum - Das erste Turnier des Ankumer Dressur Clubs 2014 startete mit einem wahren Feuerwerk an Spitzenleistungen. Alleine an den ersten drei Turniertagen konnten 21 Reiter ein Ergebnis über 70 Prozent erreichen. "Eine leichte Prüfung gab es an diesem Wochenende in Ankum nicht. Die Reiter zeigen Qualität und dann macht auch das Richten doppelt Spaß", bestätigt Chefrichter Horst Eulich das Niveau des gezeigten Reitsports.

Die schwerste Prüfung am Samstag war der Championats-Klassiker Grand Prix de Dressage. Mit vier Ergebnissen über 70 Prozent eine wahre Augenweide. Charlott-Maria Schürmann (Gehrde) beendete die Prüfung mit ihrem Burlington FRH und 72,10 Prozent als Siegerin, gefolgt von Patrik Kittel (Schweden) mit Wladimir OA auf Rang zwei und dem Spanier Borja Carrascosa Martinez vom Hof Kasselmann und Weekend Fun an dritter Stelle. Bereits am Donnerstag und Freitag zeigte sich das EM-Teammitglied Fabienne Lütkemeier aus Paderborn in Bestform und holte sich sowohl in der Intermediaire II als auch im Kurz-Grand Prix die goldene Schleife mit Sole Mio. Die Schwedin Malin Nilsson, Bereiterin im Stall Kittel, trumpfte mit Boogie Woogie in der S* für sieben bis neunjährige Pferde und mit Daphna in der S* für die Professionals auf.

Ein besonderes Ereignis prägte den Samstag von Dr. Stefan Luczak. Er hatte bereits beim letzten Ankumer Turnier im Herbst 2013 die Voraussetzungen für das Deutsche Reitabzeichen in Gold erfüllt. Die Verleihung stand nun am Samstag im Anschluss an die Grand Prix Platzierung an. Sichtlich gerührt nahm Luczak das Abzeichen aus den Händen von Richter Eckhard Wemhöner entgegen.

Am Sonntag ist Finaltag in Ankum - Sechs Finalprüfungen werden dann in der Reithalle des Sport- und Auktionszentrums Ankum ausgetragen. Los geht es um 8.00 Uhr mit dem Nachwuchs-Grand Prix. Highlight ist die Entscheidung im Grand Prix Special ab 13.15 Uhr.

Ergebnisse Dressur aus Ankum Januar 2014:

Ergebnisübersicht 16.01.14:

Dressurprüfung Kl. S* für 7-9j. Pferde:

1. Malin Nilsson (Schweden) Boogie Woggie 72,42, 2. Insa Hansen (Hagen a.T.W.) Dai Jin 68,96%, 3. Insa Hansen, Diodorus 68,57%, 4. Michael Klimke (Münster) Djamba Djokiba 67,85%, 5. Fie Christine Skarsoe (Dänemark) For my Live 66,82%, 6. Michael Klimke, Fineliner 66,34%.

Ergebnisübersicht 17.01.14:

Dressurprüfung Kl. M*

Leistungsklasse 1 & 2:

1. Christoph Koschel (Hagen a.T.W.) Don Diamond 70,65%, 2. Marion Loew (Göttingen) Danccini 69,09%, 3. Ann-Christin Wienkamp (Ladbergen) Fairy tale 68,23%, 4. Anne Horstmann (Hille) Lifetime 67,87%, 5. Insa Hansen (Hagen a.T.W.) Barnaby 67,47%, 6. Pedro Almeida Pavao (Portugal) Dialog 66,76%.

Dressurprüfung Kl. M**

Leistungsklasse 1 & 2:

1. Therese Nilshagen (Schweden) Sean Connery 71,56%, 2. Fabienne Lütkemeier (Paderborn) Fabregaz 70,53%, 3. Marion Loew (Göttingen) Danccini 69,02%, 4. Heidi Braun (Schwerte) Atraktiv Z 68,67%, 5. Anne Horstmann (Hille) Lifetime 68,38%, 6. Ann-Christin Wienkamp (Ladbergen) Fairy tale 67,54%.

Dressurprüfung Kl. S*** Intermediaire II:

1. Fabienne Lütkemeier (Paderborn) Sole Mio 70,70%, 2. Nicole Glaser-Käppeler (Düsseldorf) SCHABOS Wantino 70,61%, 3. Marion Loew (Göttingen) Walk of Fame 70,00%, 4. Nicole Glaser-Käppeler, Linas 68,72%, 5. Tara Schneider (Düsseldorf) Little Diamond 68,68%, 6. Dr. Svenja Kämper-Meyer (Nottuln) Rania M 68,42%.

Dressurprüfung Kl. M*

Leistungsklasse 3 bis 5:

1. Philipp Ruwe (Hagen a.T.W.) Dark Dan 70,05%, 2. Cathryn Rippelbeck (Bramsche) Dark Angel 68,43%, 3. Philipp Ruwe, Fort Knoxx 67,98%, 4. Celina Rotter (Korschenbroich) Rero 67,07%, 5. Iris Lüpertz (Fröndenberg) Love-Light 66,71%, 6. Anne Pauline Weber (Ahaus) Bonjovi 66,31%.

Dressurprüfung Kl. M**

Leistungsklassen 3 bis 5:

1. Julius von Staff-Reitzenstein (Hagen a.T.W.) Stepdancer 70,24%, 2. Isabelle Spielmanns (Odenthal) Rihanna 69,41%, 3. Philipp Ruwe (Hagen a.T.W.) Fort Knoxx 68,03%, 4. Christina Hammann (Hagen a.T.W.) Who is Who 67,74%, 5. Johanna von der Leyen (Burgdorf) Otto´s Welthit 67,15%, 6. Cathryn Rippelbeck (Bramsche) Dark Angel 66,91%.

Ergebnisübersicht 18.01.14:

Kurz-Grand Prix:

1. Fabienne Lütkemeier (Paderborn) Sole Mio 67,82%, 2. Nicole Glaser-Käppeler (Düsseldorf) Linas 67,63%, 3. Anette Christensson (Schweden) Fortender 65,96%, 4. Marion Loew (Göttingen) Walk of Fame 64,76%, 5. Dr.med. Lothar Plötz (Einbeck) Don of Darkmoor 64,65%, 6. Olaf Fetzer (Rheine) Fenena & Sabine Tesch (Wiehl) Filmstar 64,26%.

Dressurprüfung Kl. S*: 1. Abteilung:

1. Malin Nilsson (Schweden) Daphna 72,10%, 2. Borja Carrascosa Martinez (Hagen a.T.W.) Lucky Lordi 70,67%, Niklaas Feilzer (Krefeld) Feh 68,96%, 3. Philipp Ruwe (Hagen a.T.W.) Faible-As 68,05%, 4. Frank Mohr (Welver) Veranus 67,26%.

2.Abteilung:

1. Bianca Kasselmann (Hagen a.T.W.) Powerfee GB 71,66%, 2. Niklaas Feilzer (Krefeld) Ramazotti 70,15%, 3. Frank Mohr (Welver) Royal Rubin 68,25%, 4. Michael Klimke (Münster) Djamba Djokiba 67,69%, 5. Pedro Almeida Pavao (Portugal) Fawn Fabian 67,26%.

Dressurprüfung Kl. M** für Junioren: 1. Abteilung:

1. Kadia Knabbe (Loxstedt) Women Magic 70,13%, 2. Kadia Knabbe, Montypaiten 67,80%, 3. Ann-Christin Schaepers (Recklinghausen) Washington 64,60%, 4. Celina Rotter (Korschenbroich) Rero 63,33%, 5. Jana Köning (Wettringen) Reality Dream 62,58%.

Grand Prix de Dressage:

1. Charlott-Maria Schürmann (Gehrde) Burlington FRH 72,10%, 2. Patrik Kittel (Schweden) Wladimir OA 71,90%, 3. Borja Carrascosa Martinez (Hagen a.T.W.) Weekend Fun 70,80%, 4. Nicole Glaser-Käppeler (Düsseldorf) SCHABOS Wantino 70,40%, 5. Borja Carrascosa Martinez (Hagen a.T.W.) Famous Boy 68,80%, 6. Stefanie Wolf (Voerde) Sorento OLD 68,50%.

S* für Amateure 1. Abteilung:

1. Katja Rommel (Bergisch Gladbach) Delius H 70,04%, 2. Jasmin Vosskötter (Ostbevern) Alvarado 68,65%, 3. Franziska Sieber (Dortmund) Rosafina WRT 66,905%, 4. Julius von Staff-Reitzenstein (Hagen a.T.W.) Stepdancer 65,59%, 5. Anke Skrotzki (Harpstedt) Desperado Cana 65,51%, 6. Johanna von der Leyen (Burgdorf) Otto´s Welthit 65,27%.

S* für Amateure 2. Abteilung:

1. Marion Loew (Göttingen) Walk of Fame 70,357, 2. Vivian Scheve (Dortmund) Bellheim 70,27%, 3. Mandy-Julia Mansmann (Dortmund) Edward Louis B 69,48%, 4. Patricia von Merveldt (Vechta) Komet 68,73%, 5. Petra Middelberg (Glandorf) Moncassado 68,69%, 6. Dr. Stefan Luczak (Bochum) Delorenzo SB 67,97%.

Foto von ADC: Siegerehrung Grand Prix de Dressage mit dem neuen Träger des Goldenen Reitabzeichens. V.L. Dr. Stefan Luczak, Charlott-Maria Schürmann, Patrik Kittel, Borja Carrascosa Martinez, Nicole Glaser-Käppeler, Stefanie Wolf, Jennifer Hoffmann und Bianca Kasselmann