Ergebnisse deutscher Teilnehmer aus Hannover, Kreuth, Odense, Biarritz, Helsinki, Lion d'Angers

Internationales Springturnier (CSI3*) und Weltcup-Fahren (CAI-W)

vom 17. bis 20. Oktober in Hannover

Großer Preis

1. Gert-Jan Bruggink (NED) mit Primeval Dejavu, 0/0/32,44

2. Ludger Beerbaum (Riesenbeck) mit Chaman; 0/0/33,32

3. Alexandra Fricker (SUI) mit Albführen's Paille; 0/0/33,74

Grand Prix

1. Anabel Balkenhol (Höven) mit Diamonds Forever; 70,284 Prozent

2. Borja Carrascosa Martinez (ESP) mit Famous Boy; 69,043

3. Kristy Oatley (AUS) mit Louisa; 67,553

Grand Prix Kür

1. Anabel Balkenhol (Höven) mit Diamonds Forever; 76,708

2. Borja Carrascosa Martinez (ESP) mit Famous Boy; 74,667

3. Heike Kemmer (Winsen) mit Quantico; 73,917

Weltcup Fahren

1. Koos de Ronde (NED) nach zwei Umläufen 183,65 Strafzeit

2. Boyd Exell (AUS) 187,82

3. Ysbrand Chardon (NED); 188,33

4. Michael Brauchle (Lauchheim); 119,69 (nach dem 1. Umlauf)

 

Deutsche Meisterschaften und Deutsche Jugendmeisterschaften

Reining am 19. Oktober in Kreuth

Senioren

Gold: Alexander Ripper (Fürth) mit Awesome Pale Boy; 218,5 Score

Silber: Oliver Wehnes (Kandel) mit Lil Ruf Bandit; 217

Bronze: Oliver Stein (Rhede) mit Dun It Starlike; 216,5

Junioren

Gold: Michelle Maibaum (Groß-Rohrheim) mit Sailcommander; 215,5 Score

Silber: Daniel Kalk (Bottrop) mit Sheza Custom Crome; 214,5

Bronze: Vanessa Engel (Hauenstein) mit Come Whiz Me; 210 (nach Stechen)

Junge Reiter

Gold: Vanety Korbus (Straubenhardt) mit GR Hug A Jewel; 215,5 Score

Silber: Franziska Zschau (Bünde) mit Shes Lil Dunit; 213

Bronze: Fabienne Krämer (Lautertal) mit EKM As Lena As Cielo; 211,5

 

Internationales Weltcup-Springturnier (CSI5*-W)

vom 17. bis 20. Oktober in Helsinki/FIN

Weltcup-Springen

1. Patrice Delaveau (FRA) mit Orient Express HDC; 0/0/34,23

2. Steve Guerdat (SUI) mit Nino des Buissonnets; 0/0/35,99

3. Shane Breen (IRL) mit Balloon; 0/0/37,14

...

11. Hans-Dieter Dreher (Eimeldingen) mit Embassy II; 4/64,31

Großer Preis

1. Gregory Wathelet (BEL) mit Papillon Z; 0/0/39,04

2. Marco Kutscher (Riesenbeck) mit Cornet's Cristallo; 0/0/39,09

3. Shane Breen (IRL) mit Balloon; 0/0/39,48

 

Internationales Weltcup-Dressurturnier (CDI-W)

vom 17. bis 20. Oktober in Odense/DEN

Grand Prix

1. Anna Kasprzak (DEN) mit Donnperignon; 76,979 Prozent

2. Isabell Werth (Rheinberg) mit Don Johnson FRH; 73,915

3. Tinne Vilhelmson-Silfven (SWE) mit Don Auriello; 73,511

Grand Prix Kür

1. Anna Kasprzak (DEN) mit Donnperignon; 80,575 Prozent

2. Tinne Vilhelmson-Silfven (SWE) mit Don Auriello; 80,075

3. Isabell Werth (Rheinberg) mit Don Johnson FRH; 79,400

 

Internationales Dressurturnier (CDI3*/CDIJY/YH)

vom 17. bis 20. Oktober in Biarritz/FRA

Grand Prix

1. Filipe Canelas (POR) mit Der Clou; 69,340 Prozent

2. Inna Logutenkova (UKR) mit Vian Stallon; 68,660

3. Inna Logutenkova (UKR) mit Don Gregorius; 68,574

4. Bernadette Brune (Monaco/MON) mit Valeron; 68,426

Grand Prix Special

1. Inna Logutenkova (UKR) mit Vian Stallone; 69,563 Prozent

2. Filipe Canelas (POR) mit Der Clou; 68,875

3. Leonardo Tiozzo (ITA) mit Randon; 67,125

4. Bernadette Brune (Monaco/MON) mit Valeron; 66,979

Grand Prix Kür

1. Bernadette Brune (Monaco/MON) mit Spirit of the Age OLD; 70,650 Prozent

2. Monica Iemi (ITA); mit Vancouver; 68,850

3. Juan Antonio Jimenez Cobo (ESP) mit Raio; 68,850

Junioren Kür

1. Marjan Hooge (NED) mit Fulltime; 72,275 Prozent

2. Lucas Alecco Roy (Monaco/MON) mit Wisdom; 71,050

3. Veronique van der Panne (NED) mit Whatever; 70,950

 

Weltmeisterschaft Junger Vielseitigkeitspferde (CCI2*/1*)

vom 17. bis 20. Oktober in Lion d'Angers/FRA

6jährige Pferde

1. Thomas Carlile (FRA) mit Tenareze; 40,40 (Dressur 40,40/Gelände 0/Springen 0)

2. Andrew Nicholson (NZL) mit Jet Set; 46,00 (46,00/0/0)

3. Pawel Spisak (POL) mit Banderas; 46,20 (46,20/0/0)

...

13. Nadine Marzahl (Munster) mit Valentine; 71,00 (44,60/26,40/0)

7jährige Pferde

1. Thomas Carlile (FRA) mit Sirocco du Gers; 38,10 (Dressur 38,10/Gelände 0/Springen 0)

2. Aoife Clark (IRL) mit Fernhill Adventure; 45,10 (41,10/0/4)

3. Mathieu Lemoine (FRA) mit Bart L; 45,80 (37,80/0/8)

...

9. Kai-Steffen Meier (Waldbröl) mit Stanleyville; 52,90 (48,90/0/4)