Ergebnisse deutscher Starter aus Braunschweig, Wellington, Addington, Fontainebleau…

Internationales Springturnier „Löwen Classics“ (CSI4*/ CDN)

vom 19. bis 22. März in Braunschweig

Großer Preis

1. Denis Lynch (IRL) mit Abberuail van Het Dingeshof; 0/0/36,06

2. Henrik von Eckermann (SWE) mit For Sale; 0/0/37,14

3. Toni Hassmann (Lienen) mit Crocant; 0/0/39,67

U25 Springpokal

1. Angelique (Herborn) mit Chikkimikki; 0/0/35,59

2. Henry Vaske (Halen) mit Quinaro; 0/0/35,66

HGW-Bundesnachwuchschampionat

1. Celine Schradick (Ostbevern) mit Contento; 18,7 Punkte

2. Riana Eisenmenger (Niederzeuzheim) mit  Charity; 17,6

3. Beeke Carstensen (Sollwitt) mit Venetzia; 16,5

Grand Prix

1. Nadine Husenbeth (Sottrum) mit Florida; 72,400 Prozent

2. Martin Christensen (DEN) mit FBW de Vito; 70,733

3. Annabel Frenzen (Krefeld) mit Cristobal; 69,333

Grand Prix Kür

1. Hedda Droege (Saerbeck) mit Donatella; 76,458

2. Juliane Brunkhorst (GER) mit Fürstano; 75,458

3. Nadine Husenbeth (Sottrum) mit Florida; 75,416

 

Internationales Springturnier (CSI4*)
vom 17. bis 22. März in Wellington/USA

Großer Preis

1. Paige Johnson (USA) mit Dakota; 0/0/47,478

2. Kent Farrignton (USA) mit Gazelle; 0/0/47,957

3. Ramiro Quintana (ARG) mit Whitney; 0/4/45,411

5. Meredith Michaels-Beerbaum (Thedinghausen) mit Comanche; 1/85,02

 

Internationales Springturnier–Sunshine-Tour (CSI3*)
vom 17. bis 22. März in Vejer de la Frontera/ESP

Grand Prix

1. Guy Williams (GBR) mit Basic; 0/0/0/42,48

2. Phillip Miller (GBR) mit Caritiar Z; 0/0/0/43,6

3. Alex Duffy (IRL) mit Wrangler II; 0/0/0/44,71

12. Maximilian Lill (Antdorf) mit Capuccino; 0/4/0/47,85

 

Internationales Dressurturnier (CDIY/CDIJ/CDIP)
vom 19. bis 22. März in Addington/GBR

Pony Kür

1. Phoebe Peters (GBR) mit SL Lucci; 79,458 Prozent

2. Semmieke Rothenberger (Bad Homburg) mit Deinhard B; 78,958

3. Liselott Marie Linsenhoff (Kronberg) mit Golden Girl; 74,208

Junioren Kür

1. Semmieke Rothenberger (Bad Homburg) mit Geisha; 77,167

2. Erin Williams (GBR) mit Waverly; 73,958

3. Joanna Thurman-Baker (GBR) mit Dea II; 71,583

Junge Reiter Kür

1. Johannes Rühl (Idstein) mit Dante; 76,750

2. Jessica Blackmore (AUS) mit Ventoux W; 72,875

3. Claire Gallimore (GBR) mit Annette Ballerina; 72,042

 

Internationales Offizielles Vielseitigkeitsturnier (CICO3*)
vom 18. bis 22. März in Fontainebleau/FRA

Nationenpreis

1. Frankreich; 148,3

2. Australien; 178,0

3. Großbritannien; 179,7

CICO3*

1. Michael Jung (Horb) mit La Biosthetique Sam F; 42,7 (Dressur 34,1/Gelände 7,6/Springen 1)

2. Gwendolen Fer (FRA) mit Romantic Love; 45,3 (44,1/1,2/0)

3. Thibaut Vallette LTC (FRA) mit Quing Du Briot Ene HN; 46,4 (35,2/11,2/0)

CIC2*

1. Thomas Carlile (FRA) mit Rakam D’Emra; 38,9 (38,9/0/0)

2. Paul Tapner (AUS) mit Rince Mayo; 40,5 (36,9/0/4)

3. Arnaud Bioteau (FRA) mit Sultan de La Motte; 41,3 (38,9/0/2)

4. Michael Jung (Horb) mit Fischertakinou; 44,1 (37,7/0/6)

Foto von Eric Knoll/FEI: Gwendolen Fer aus Frankreich und Romantic Love; Mitglieder des französischen Teams, die die schnellste Runde im Gelände hatten