Ergebnisse deutscher Reiter in Dressur und Springen aus München, Verona, Lier

Tommie Visser und Variohippique's Vingino

Mykhaylo Parkhomchuk, Camil Smeulders, Hans Peter Minderhoud, Tommie Visser , Inna Logutenkova, Iuliia Parkhomenko, Ghislain Fouarge

Jeroen Devroe und Eres DL

Internationales Dressur- und Springturnier

vom 05. bis 08. November in München

Großer Preis

1. David Will (Pfungstadt) mit Mic Mac du Tillard; 0/0/33,27

2. Michael Jung (Horb) mit Sportsmann – S; 0/0/38,32

3. Carsten-Otto Nagel (Norderstedt) mit Holiday by Solitour; 0/0/39,32

Grand Prix

1. Dorothee Schneider (Framersheim) mit UllrichEquine’s St. Emilion; 75,660 Prozent

2. Jesscia von Bredow-Werndl (Tuntenhausen) mit Zaire; 75,200

3. Matthias Bouten (Alpen) mit Söhnlein Brilliant MJ; 70,340

Grand Prix Kür

1. Matthias Bouten (Alpen) mit Söhnlein Brilliant MJ; 77,250 Prozent

2. Dorothee Schneider (Framersheim) mit UllrichEquine’s St. Emilion; 77,225

3. Jessica von Bredow-Werndl (Tuntenhausen) mit Zaire; 76,150

Grand Prix

1. Dorothee Schneider (Framersheim) mit Showtime; 76,680 Prozent

2. Jessica von Bredow-Werndl (Tuntenhausen) mit Unee BB; 76,680

3. Matthias Bouten (Alpen) mit Ehrengold MJ; 70,040

Grand Prix Special

1. Dorothee Schneider (Framersheim) mit Showtime; 80,294 Prozent

2. Jessica von Bredow-Werndl (Tuntenhausen) mit Unee BB; 76,216

3. Matthias Bouten (Alpen) mit Ehrengold MJ; 70,216

Internationales Weltcup-Springturnier (CSI5*-W/2*)

vom 05. bis 08. November in Verona/ITA

Großer Preis

1. Simon Delestre (FRA) mit Hermes Ryan; 0/0/36,46

2. Henrik von Eckermann (SWE) mit Cantinero; 0/0/36,72

3. Ludger Beerbaum (Riesenbeck) mit Chaman; 0/0/37,83

Internationales Dressurturnier (CDI4*/J/P)

vom 03. bis 08. November in Lier/BEL

Grand Prix

1. Hans Peter Minderhoud (NED) mit Zanardi; 72,540 Prozent

2. Jeroen Devroe (BEL) mit Eres DI; 72,380

3. Patrick van der Meer (BEL) mit Zippo; 71,360

11. Ursula Wagner (Aßlingen) mit Rubin Noir; 68,740

Grand Prix Special

1. Jeroen Devroe (BEL) mit Eres DI; 71,020 Prozent

2. Morgan Barbancon Mestre (ESP) mit Girasol; 69,549

3. Kristian Von Krusenstierna (SWE) mit Biggles; 68,824

7. Ursula Wagner (Aßlingen) mit Rubin Noir; 66,549

Grand Prix Kür

1. Tommie Visser (NED) mit Variohippique’s Vingino; 75,200 Prozent

2. Hans Peter Minderhoud (NED) mit Zanardi; 75,050

3. Inna Logutenkova (UKR) mit Fleraro; 74,625

13. Britta Rasche-Merkt (Meerbusch) mit Xerez; 68,850

Pony Kür

1. Daphne van Peperstraten (NED) mit Wonderful Girl; 77,525 Prozent

2. Zoe Kuintjes (NED) mit Elin’s Noncisdador; 74,575

3. Meike Kroot (NED) mit Diamond Hit; 71,900

4. Luna Laabs (Ahlen) mit Carlos We; 71,625

Junioren Kür

1. Paulina Holzknecht (Solingen) mit Wells Fargo; 75,650 Prozent

2. Lisanne Zoutendijk (NED) mit Kostendrukkers Ringo Star; 74,350

3. Esmee Donkers (NED) mit Zaffier; 73,400

Fotos von World Dressage Masters:

Hollands Tommie Visser und Variohippique's Vingino im Grand Prix Freestyle - World Dressage Masters

Siegerehrung World Dressage Masters Grand Prix Freestyle presented by VIAN GROUP. Mykhaylo Parkhomchuk, Show President und Director of Vian Group, Camil Smeulders, Managing Director WDM, Hans Peter Minderhoud (2.), Tommie Visser (1.), Inna Logutenkova (3.), Iuliia Parkhomenko, Event Director und Ghislain Fouarge, Vorsitzender der Jury

Foto von PhotoAdapt: Jeroen Devroe und Eres DL, die Gewinner im World Dressage Masters Grand Prix Special in Lier