Ergebnisse der Turniere in Schwerin, Bordeaux und Vejer de la Frontera Dressur und Springen

Nationales Springturnier

 

 

vom 7. bis 10. Februar in Schwerin

Großer Preis

1. Toni Haßmann (Münster) mit Cotopaxi; 0/0/32,36

2. Felix Haßmann (Lienen) mit Horse Gym's Lianos; 0/0/33,08

3. Dieter Smitz (Bad Nenndorf) mit Landlady; 0/0/33,33

 

Internationales Weltcup-Springturnier (CSI*****-W)

 

 

vom 7. bis 10. Februar in Bordeaux/FRA

Weltcup-Springen

1. Hans-Dieter Dreher (Eimeldingen) mit Magnus Romeo; 0/0/34,25

2. Henrik von Eckermann (SWE) mit Gotha FRH; 0/0/34,77

3. Pénélope Leprevost (SUI) mit Nayana; 0/0/34,92

Großer Preis

1. Simon Delestre (FRA) mit Qlassic Bois Margot; 0/0/34,16

2. Marcus Ehning (Borken) mit Plot Blue; 0/0/34,54

3. Rolf-Göran Bengtsson (SWE) mit Quintero La Silla; 0/0/34,76

 

Internationales Dressurturnier (CDI***)

 

 

vom 5. bis 10. Februar in Vejer de la Frontera/ESP

Grand Prix

1. Jose Daniel Martin Dockx (ESP) mit Grandioso; 71,362 Prozent

2. Anna Ross Davies (GBR) mit Pegasus MK; 69,468

3. José Antonio Garcia Mena (ESP) mit Norte Lovera; 68,915

...

11. Viola von Lazar (Madrid/ESP) mit Rubiosa; 63,574

Grand Prix Special

1. Maria Moura Caetano (POR) mit Xiritit; 68,667 Prozent

2. Jose Daniel Martin Dockx (ESP) mit Encanto; 67,021

3. Christian Brühe (PLE) mit Cinco de Mayo; 64,854

4. Viola von Lazar (Madrid/ESP) mit Rubiosa; 64,042