Ergebnisse aus Stockholm, Maastricht, Budapest, Enschede – Springen, Dressur, Fahren

 

Internationales Weltcup-Dressur- und Fahrturnier

sowie Internationales Springturnier (CDI-W/CAI-W/CSI5*)

vom 29. November bis 1. Dezember in Stockholm/SWE

Großer Preis

1. Gerco Schröder (NED) mit Callahan; 0/0/37,55

2. Angelica Augustsson (SWE) mit Mic Mac du Tillard; 0/4/33,68

3. Kevin Staut (IRL) mit Quismy des Vaux HDC; 0/4/35,38

...

5. Christian Ahlmann (Marl) mit Asca Z; 0/4/36,14

Grand Prix

1. Tinne Vilhelmson-Silfven (SWE) mit Don Auriello; 79,277 Prozent

2. Hans Peter Minderhoud (NED) mit Glock’s Romanov; 75,319

3. Edward Gal (NED) mit Glock’s Voice; 74,574

...

5. Jesscia von Bredow-Werndl (Tuntenhausen) mit Unee BB; 73,149

Grand Prix Kür

1. Tinne Vilhelmson-Silfven (SWE) mit Don Auriello; 81,950 Prozent

2. Edward Gal (NED) mit Glock’s Voice; 79,275

3. Hans Peter Minderhoud (NED) mit Glock’s Romanov; 78,850

...

5. Jesscia von Bredow-Werndl (Tuntenhausen) mit Unee BB; 76,325

Weltcup Fahren

1. Tomas Eriksson (SWE); nach zwei Umläufen 237,56 Strafzeit

2. Georg von Stein (Mondautal); 246,64

3. Michael Brauchle (Lauchheim); 248,83

 

Internationales Springturnier (CSI3*)

vom 29. November bis 1. Dezember in Maastricht/NED

Großer Preis

1. Maikel van der Vleuten (NED) mit VDL Groep Sapphire B; 0/0/36,66

2. Simon Delestre (FRA) mit Napoli du Ry; 0/0/37,72

3. Gert Jan Bruggink U(NED) mit Primeval Dejavu; 0/0/38,58

...

7. Tim Hoster (Korschenbroich) mit Venturo; 0/0/40,31

 

Internationales Jugendspringturnier (CSI-Ch/P/J/Y)

vom 28. November bis 1. Dezember in Enschede/NED

Großer Preis Children

1. Jodie Hall Mcateer (GBR) mit Vichy; 0/0/26,22

2. Kobe Hendrix (BEL) mit Galoubet Fravanca; 0/0/28,17

3. Louise van Laer (BEL) mit Peu de Pomme; 0/0/28,96

4. Leonie-Celine Böckmann (Lastrup) mit Rafaello; 0/0/29,16

Großer Preis Pony

1. Susan Fitzpatrick (IRL) mit Rock Dee Jay; 0/0/31,60

2. Charlie Dawson (GBR) mit Maradonna; 0/0/31,89

3. Jodie Hall Mcateer (GBR) mit Tixylix; 0/0/32,22

...

11. Lars Volmer (Legden) mit Carrick; 0/0/35,79

Großer Preis Junioren

1. Boy-Adrian van Gelderen (BEL) mit Be Cool; 0/0/35,76

2. Per Ulven (NOR) mit Urlanmore Aldi; 0/0/36,83

3. Fred van Straaten (NED) mit Zabelle; 0/0/36,84

...

6. Justine Tebbel (Emsbüren) mit Grundig Baltimore; 0/4/36,65

Großer Preis Junge Reiter

1. Stefanie van den Brink (NED) mit ACE, 0/0/46,13

2. Frederique Lebon (NED) mit Zorlando; 0/4/36,48

3. Pieter Clemens (BEL) mit Anthony; 0/4/38,77

...

8. Philip Bölle (Haselünne) mit Gisele; 4/62,68

 

Internationales Weltcup-Fahrturnier (CAI-W)

vom 30. November bis 1. Dezember in Budapest/HUN

1. Ijsbrand Chardon (NED); nach zwei Umläufen 243,13 Strafzeit

2. Theo Timmerman (NED); 266,09

3. József Dobrovitz (HUN); 267,89

4. Daniel Schneiders (Petershagen); nach einem Umlauf 136,68 Strafzeit

Foto von FEI/Roland Thunholm : Tinne Vilhelmson-Silfven und Don Auriello gewannen die dritte Station des Reem Acra FEI World Cup™ Dressage Western European League in Stockholm