Ergebnisse aus Hagen, Minden, Hünxe, Krumke, Dettighofen, Falsterbo, Estoril, Nebanice

Nationenpreis der Dressurreiter (CDIO)

vom 8. bis 12. Juli in Hagen a.T.W.

Nationenpreis

1. Deutschland: 235,280 Prozent (Hubertus Schmidt (Borchen) mit Imperio/Jessica von Bredow-Werndl (Tuntenhauen) mit Unee BB/Isabell Werth (Rheinberg) mit Don Johnson FRH/Kristina Bröring-Sprehe (Dinklage) mit Desperados FRH)

2. Dänemark; 219,620

3. Spanien; 215,780

CDIO Grand Prix

1. Kristina Bröring-Sprehe (Dinklage) mit Desperados FRH; 81,160 Prozent

2. Isabell Werth (Rheinberg) mit Don Johnson FRH; 77,440

3. Jesscia von Bredow-Werndl (Tuntenhausen) mit Unee BB; 76,680

CDIO Grand Prix Special

1. Kristina Bröring-Sprehe (Dinklage) mit Desperados FRH; 83,824 Prozent

2. Jessica von Bredow-Werndl (Tuntenhausen) mit Unee BB; 79,490

3. Isabell Werth (Rheinberg) mit Don Johnson FRH; 78,784

CDIO Grand Prix Kür

1. Kristina Bröring-Sprehe (Dinklage) mit Desperados FRH; 87,575 Prozent

2. Isabell Werth (Rheinberg) mit Don Johnson FRH; 82,775

3. Jessica von Bredow-Werndl (Tuntenhausen) mit Unee BB; 82,450

CDI4* Grand Prix

1. Matthias Alexander Rath (Kronberg) mit Totilas; 80,000 Prozent

2. Anabel Balkenhol (Rosendahl) mit Dablino FRH; 76,100

3. Fabienne Lütkemeier (Paderborn) mit D’Agostino FRH; 74,700

CDI4* Grand Prix Special

1. Matthias Alexander Rath (Kronberg) mit Totilas; 80,039 Prozent

2. Anabel Balkenhol (Rosendahl); Dablino FRH; 76,353

3. Fabienne Lütkemeier (Paderborn) mit D’Agostino FRH; 75,549

CDI4* Grand Prix Kür

1. Jenny Lang (Karlsruhe) mit Loverboy; 79,425 Prozent

2. Sanneke Rothenberger (Bad Homburg) mit Deveraux OLD; 79,325

3. Ingrid Klimke (Münster) mit Dresden Mann; 77,975

Grand Prix U25

1. Sanneke Rothenberger (Bad Homburg) mit Wolke Sieben; 74,953

2. Juan Matute Guimon (ESP) mit Don Diego Ymas; 74,070

3. Juliette Piotrowski (Kaarst) mit Sir Diamond; 72,581

 

Internationales Springturnier (CSI2*)

vom 10. bis 12. Juli in Dettighofen

Großer Preis

1. Steve Guerdat (SUI) mit Albführen’s Happiness; 0/0/41,98

2. Anna-Julia Kontio (FIN) mit Pacific des Essarts; 0/0/43,04

3. Paul Estermann (SUI) mit Lord Pepsi; 0/0/44,70

5. Angelina Herröder (Büttelborn) mit Cornwall; 4/43,97

 

Deutsche Meisterschaften der Fahrer mit Behinderung

und Internationales Fahrsportchampionat der Ponys

(CAIO4*-P4, -P2, -P1) mit WM-Sichtung vom 9. bis 12. Juli in Minden

Deutsche Meisterschaft der Fahrer mit Behinderung

Gold: Hubert Markett (Rees); 121,56 (Dressur 50,08/Marathon 66,26/Hindernisfahren 5,22)

Silber: Markus Beerhues (Langenberg); 131,38 (51,28/63,52/16,58)

Bronze: Herbert Düpmann (Oelde); 131,84 (50,56/72,61/8,67

Nationenpreis Pony-Einspänner

1. Deutschland; 296,21 (Sandra Schäfer (Nordwalde)/Fabian Gänshirt (Lahr)/Patrick Hanisch (Ennigerloh))

2. Frankreich; 318,60

3. Niederlande 323,46

Kombinierte Wertung Pony-Einspänner

1. Fabian Gänshirt (Lahr); 148,46 (Dressur 40,45/Marathon 100,13/Hindernisfahren 7,88)

2. Kristina Klindt (DEN); 151,80 (46,66/105,14/0)

3. Martin Hölle (HUN); 151,93 (45,89/99,58/6,46)

Nationenpreis Pony-Zweispänner

1. Deutschland; 321,99 (Jan-Felix Pfeffer (Henstedt-Ulzburg)/Christof Weihe (Petershagen)/Dieter Baackmann (Emsdetten))

2. Großbritannien; 323,54

3. Schweiz; 358,88

Kombinierte Wertung Pony-Zweispänner

1. Anna Grayston (GBR); 157,97 (Dressur 43,01/Marathon 110,16/Hindernisfahren 4,80)

2. Jan-Felix Pfeffer (Henstedt-Ulzburg); 159,79 (42,88/108,35/8,56)

3. Christof Weihe (Petershagen); 162,20 (42,62/107,84/11,74)

Nationenpreis Pony-Vierspänner

1. Niederlande; 306,47

2. Belgien; 358,14

3. Deutschland; 358,18 (Dieter Höfs (Weil der Stadt)/Tobias Bücker (Emsdetten)/Steffen Brauchle (Lauchheim))

Kombinierte Wertung Pony-Vierspänner

1. Bram Chardon (NED); 146,66 (Dressur 44,07/Marathon 102,60/Hindernisfahren 0)

2. Tinne Bax (BEL); 168,01 (47,78/117,16/3,07)

3. Steffen Brauchle (Lauchheim); 170,28 (46,96/113,26/10,06)

 

Bundeswettkampf der Vielseitigkeitsreiter (CIC2*)

mit EM-Sichtung für Junioren und Junge Reiter

vom 10. bis 12. Juli in Hünxe

Bundeswettkampf

1. Rheinland; 159,80 (Lena Scheepers (Rheinberg) mit Capri Colours/Simone Boie (Hünxe) mit Scotch/Annika Aruba Baumgart (Eitorf) mit Royal Sun/Anita Malec (Düsseldorf) mit Flip R)

2. Westfalen; 163,20 (Judith Hölscher (Saerbeck) mit Raskadero/Dr. Michael Dahlkamp (Selm) mit Salvatore/Julian Wippermann (Selm) mit Royal Princess/Maximilian Fritsch (Ennepetal) mit Picadilly)

3. Mecklenburg-Vorpommern; 189,90 (Malin Hansen-Hotopp (Gransebieth) mit Amore di Topo/Mirjam Möller (Wolde) mit Popeye/Bernhard Reemtsma (Groß Walmstorf) mit Nick Diamond/Laura Schmager (Gransebieth) mit Incy Wincy)

CCI1*

1. Lena Scheepers (Rheinberg) mit Capri Colours; 49,20 (Dressur 45,20/Gelände 0/Springen 4)

2. Stephanie Böhe (Ganderkesee) mit Simple Smile; 51,80 (46,80/0/5)

3. Annika Hoffmann (Hamminkeln) mit Partytänzer; 53,10 (40,10/0/13)

CCIP

1. Anna Lena Schaaf (Voerde) mit Pearl; 49,60 (Dressur 45,60/Gelände 0/Springen 4)

2. Jana Lehmkuhl (Voerde) mit Double You R; 49,90 (45,10/0,80/4)

3. Levi Driessen (NED) mit Qualitat des Bourdons; 56,70 (55,70/0/1)

CIC1*

1. Michael Jung (Horb) mit Der Dante; 31,30 (Dressur 31,30/Gelände 0/Springen 0)

2. Michael Jung (Horb) mit Star Fighter; 38,00 (38,00/0/0)

3. Ben Leuwer (Königswinter) mit C’est la Vie; 46,50 (46,450/0/0)

CIC2*

1. Josephine Schnaufer (Neitersen) mit Sambucca; 49,40 (Dressur 49,40/Gelände 0/Springen 0)

2. Pia Münker (Meerbusch) mit Stachus; 50,20 (50,20/0/0)

3. Pauline Knorr (Warendorf) mit Abke’s Boy; 53,00 (45,80/7,20/0)

 

Deutsche Jugendmeisterschaft der Voltigierer

vom 10. bis 12. Juli in Krumke

Damen

Gold: Chiara Congia (Offenbach) mit Celebration/Longenführer Alexandra Dietrich; 7,790

Silber: Sophia Stangl (Neufarn) mit Adlon/Alexander Hartl; 7,508

Bronze: Franziska Wagenhäuser (Volkach) mit Robbie Naish/Alexander Hartl; 7,485

Herren

Gold: Tim Andrich (Kleinmachnow) mit Polan/Longenführer Claudia Westerheide; 7,363

Silber: Gregor Klehe (Grasbrunn) mit Adlon/Alexander Hartl; 7,360

Bronze: Konstantin Näser (Gäufelden) mit Cyrano/Doris Marquart; 7,182

Gruppen

Gold: VV Ingelsberg Junior I mit Lazio/Longenführer Alexander Hartl; 7,904

Silber: RSV Neuss-Grimlinghausen Junior I mit Auxerre/Simone Lang-Wiegele; 7,727

Bronze: Juniorteam Brakel I mit Dachico/Anna Brinkmann; 7,595

Pas de Deux

Gold: Natasha van der Schelde (Aßlar)/Mia Görbing (Greifenstein) mit Corporaal/Longenführer Michaela Kittel; 7,524

Silber: Luisa Horn (Weßling)/Gwendolyn Gröller (Landsberg) mit Bram/Bettina Groß; 7,260

Bronze: Lara Thiel (Mannheim)/Elisa Metz (Meckenheim) mit Pik Einstein/Anne Thiel; 7,234

 

Internationales Offizielles Spring- und Dressurturnier

(CSIO5*/CDIO/CDI3*/JY) vom 9. bis 12. Juli in Falsterbo/SWE

Nationenpreis Springen

1. Niederlande; 0

2. Schweden; 4

2. Deutschland; 4 (Markus Ehning (Borken) mit Comme Il Faut/Janne Friederike Meyer (Ganderkesee) mit Goja/Mario Stevens (Molbergen) mit Brooklyn/Patrick Stühlmeyer (Osnabrück) mit Lacan)

Großer Preis

1. Janika Sprunger (SUI) mit Bonne Chance Cw; 0/0/43,14

2. Henrik van Eckermann (SWE) mit Cantinero; 0/0/44,24

3. Charlotte Mordasini (SWE) mit Romane du Theil; 0/0/44,29

5. Meredith Michaels-Beerbaum (Thedinghausen) mit Fibanacci; 0/0/45,06

Nationenpreis Dressur

1. Schweden; 226,640 Prozent

2. Niederlande; 210,700

3. Deutschland; 210,180 (Nadine Husenbeth (Sottrum) mit Florida/Matthias Bouten (Alpen) mit Ehrengold MJ/Christoph Koschel (Hagen a.T.W.) mit Tiesto/Thomas Wagner (Bad Homburg) mit Amoricello)

CDIO Grand Prix

1. Tinne Vilhelmson Silfven (SWE) mit Don Auriello; 77,680 Prozent

2. Patrik Kittel (SWE); Deja; 77,500

3. Patrick van der Meer (NED) mit Uzzo; 73,720

7. Thomas Wagner (Bad Homburg); mit Amoricello; 70,700

CDIO Grand Prix Special

1. Emilie Nyreröd (SWE) mit Miata; 72,314 Prozent

2. Morgan Barbancan Mestre (ESP) mit Vitana; 71,216

3. Minna Telde (SWE) mit Santana; 70,627

4. Matthias Bouten (Alpen) mit Ehrengold; 69,824

CDIO Grand Prix Kür

1. Tinne Vilhelmson Silfven (SWE)mit Don Auriello; 82,200 Prozent

2. Patrik Kittel (SWE) mit Deja; 81,250

3. Patrick van der Meer (NED) mit Uzzo; 77,825

5. Thomas Wagner (Bad Homburg) mit Amoricello; 75,025

CDI Grand Prix

1. Patrik Kittel (SWE) mit Delaunay; 71,720 Prozent

2. Rose Mathisen (SWE) mit Zuidenwind; 69,040

3. Matthias Bouten (Alpen) mit Söhnlein Brilliant MJ; 68,920

CDI Grand Prix Kür

1. Patrik Kittel (SWE) mit Delaunay; 76,425 Prozent

2. Matthias Bouten (Alpen) mit Söhnlein Brilliant MJ; 74,500

3. Kristian von Krusenstierna (SWE) mit Biggles; 73,250

 

Internationales Springturnier (CSI5*)

vom 9. bis 11. Juli in Estoril/POR

Großer Preis

1. Scott Brash (GBR) mit Hello Sanctos; 0/0/36,29

2. Abdullah Alsharbatly (KSA) mit Domingo; 0/0/37,90

3. Greg Broderick (IRL) mit MHS Going Global; 0/0/40,97

4. Christian Ahlmann (Marl) mit Cornado II; 4/36,13

 

Internationales Fahrturnier (CAI3*)

vom 9. bis 12. Juli in Nebanice/CZE

Kombinierte Wertung Vierspänner

1. Georg von Stein (Modautal); 159,27 (Dressur 49,49/Marathon 109,78/Hindernisfahren 0)

2. Glenn Geerts (BEL); 160,37 (47,96/108,73/3,68)

3. Theo Timmerman (NED); 167,64 (44,30/111,44/11,90)

Kombinierte Wertung Pony-Vierspänner

1. Martin Ritter (Pausa); 233,83 (Dressur 67,13/Marathon 138,95/Hindernisfahren 27,75)

2. Rolf Guthmann (FRA); 259,25 (61,35/161,84/36,06)

3, Reiner Ochs (Bruchköbel); 261,18 (76,40/147,76/37,02)

Kombinierte Wertung Pony-Zweispänner

1. Ewoud Boom (NED); 160,18 (Dressur 52,67/Marathon 104,59/Hindernisfahren 2,92)

2. Birgit Spalt (Bickenbach); 218,38 (72,26/112,02/34,12)