Ergebnisse aus Dillenburg, Herford, St. Gallen, Sopot, St. Tropez, Wierden, Compiègne, Achleiten, Saumur, Vesces, Frenstat, Ermelo

Deutsche Meisterschaften der Einspänner

vom 4. bis 7. Juni in Dillenburg

Deutsche Meisterschaften Einspänner Pferde

1. Marlen Fallak (Bad Langensalza); 132,73 (Dressur 41,22/Gelände79,21/Hindernis 12,30)

2. Dieter Lauterbach (Dillenburg); 140,90 (44,99/82,44/13,47)

3. Jens Chladek (Viernheim), 144,96 (54,40/81,48/9,08)

Kombinierte Wertung Einspänner Pferde

1. Marlen Fallak (Bad Langensalza); 132,73 (41,22/79,21/12,30)

2. Saskia Siebers (NED); 135,65 (44,93/82,96/7,76)

3. Franciscus Hellegers (NED); 139,87 (50,18/79,37/10,33)

Kombinierte Wertung Einspänner Ponys

1. Herbert Rietzler (Rettenberg); 131,71 (44,61/85,93/1,18)

2. Patrick Hanisch (Ennigerloh); 135,66 (46,59/83,53/5,54)

3. Fabian Gänshirt (Lahr); 136,17 (48,06/80,96/7,15)

 

Nationales Fahrturnier mit EM-Sichtung Vierspänner

vom 4. bis 7. Juni in Herford

Kombinierte Wertung Zweispänner Pferde

1. Marco Freund (Dreieich); 108,00 (Dressur 39,76/Gelände 68,24/Hindernis 0,00)

2. Stefan Schottmüller (Kraichtal); 121,48 (45,01/73,47/3,00)

3. Sebastian Warneck (Rangsdorf); 125,99 (42,94/68,19/14,86)

Kombinierte Wertung Vierspänner Pferde

1. Christoph Sandmann (Lähden); 126,33 (41,47/81,57/3,29)

2. Mareike Harm (Negernbötel); 141,38 (42,59/ 95,79/3,00)

3. Rainer Duen (Minden); 142,02 (46,07/92,95/3,00)

Kombinierte Wertung Zweispänner Pony

1. Jan-Felix Pfeffer (Oering); 111,12 (38,66/69,21/3,25)

2. Dieter Baackmann (Emsdetten); 112,61 (39,10/70,51/3,00)

3. Jakob Finck (Wachenheim); 124,88 (44,35/77,44/3,09)

Kombinierte Wertung Vierspänner Pony

1. Steffen Brauchle (Lauchheim); 123,17 (43,18/79,42/0,57)

2. Tobias Bücker (Emsdetten); 130,15 (45,30/79,55/5,30)

3. Dieter Höfs (Weil der Stadt); 135,60 (42,83/82,36/10,41)

 

Internationales Offizielles Springturnier (CSIO5*)

vom 4. bis 7. Juni in St. Gallen/SUI

Nationenpreis

1. Belgien; 9 Punkte

2. Schweiz; 12

3. Irland; 13

4. Deutschland; 14 (Hans-Dieter Dreher mit Embassy, Mario Stevens mit Brooklyn, Christian Ahlmann mit Epleaser van T Heike, Ludger Beerbaum mit Chiara)

Großer Preis

1. Romain Duguet (SUI) mit Quorida de Treho; 0/0/46,48

2. Steve Guerdat (SUI) mit Nino Des Buissonnets; 0/0/47,25

3. Darragh Kenny (IRL) mit Sans Soucis Z; 0/0/48,75

16. Ludger Beerbaum (Riesenbeck) mit Chiara; 4/70,90

 

Internationales Offizielles Springturnier (CSIO)

vom 4. bis 7. Juni in Sopot/POL

Nationenpreis

1. Deutschland; 5/0/35,45 (Andre Thieme mit Conthedrix, Janne-Friederike Meyer mit Goja, Holger Wulschner mit BSC Cavity, Patrick Stühlmeyer mit Lacan)

2. Frankreich; 5/4/33,26

3. Belgien; 12

Großer Preis

1. Douglas Lindelöw (SWE) mit Casello; 0/0/48,96

2. Laura Renwick (GBR) mit Bintang; 0/0/51,71

3. Patrick Stühlmeyer (Osnabrück) mit Lacan; 0/0/52,06

 

Internationales Springturnier (CSI5*)

vom 4. Bis 7. Juni in St. Tropez/FRA

Großer Preis

1. Marco Kutscher (Bad Essen) mit Cornet’s Cristallo; 0/0/44,47

2. Sergio Alvarez Moya (ESP) mit Carlo; 0/0/44,57

3. Marion Modolo Zanotelli (BRA) mit Zerlin M; 0/0/44,77

 

Internationales Offizielles Jugendspringturnier (CSIOY/J/Ch/P)

vom 3. bis 6. Juni in Wierden/NED

Nationenpreis Junge Reiter

1. Deutschland; 10 Punkte (Kaya Lüthi mit Wilane, Guido Klatte mit Quinghai, Tobias Bremermann mit Quintino Bay, Laura Klaphake mit Cinsey)

2. Frankreich; 12

3. Italien; 15

Großer Preis Junge Reiter

1. Martin Victoire (AUT) mit Viper Van Huize Ruisdael; 0/0/37,52

2. Filippo Garzilli (ITA) mit Adelscot; 0/0/37,94

3. Pieter Kenis (BEL) mit Grey Van De Castanoschans; 0/4/35,91

5. Kaya Lüthi (Aach) mit Wilane; 1/76,61

Nationenpreis Junioren

1. Deutschland; 8 (Philip Houston mit Kannella, Teike Carstensen mit Cara Mia, Theresa Ripke mit Calmado, Leonie Krieg mit Champerlo)

2. Niederlande; 12

2. Großbritannien; 12

Großer Preis Junioren

1. Vanessa-Joy Nägele (LIE) mit Energie Des Trois Bouleaux; 0/0/36,07

2. Kelly Jochems (NED) mit Zelena; 0/0/36,55

3. Harry Charles (GBR) mit Vivaldi Du Dom; 0/0/37,12

5. Teike Carstensen (Sollwitt) mit Zuerich; 0/0/38,69

Nationenpreis Pony

1. Deutschland 4 (Max Haunhorst mit Pico, Carla Schumacher mit High Dream N, Leonie Böckmann mit Magic Cornflakes, Enno Klaphake mit Nikolina)

2. Frankreich; 13

3. Niederlande; 18

Großer Preis Pony

1. Enno Klaphake (Steinfeld) mit Nikolina; 0/0/36,74

2. Charlotte Lebas (FRA) mit Quabar Des Monceaux; 0/0/39,44

3. Paris Morssinkhof (NED) mit Carrick; 0/0/40,95

Nationenpreis Children

1. Deutschland; 0 (Britt Roth mit Casablanca, Hannes Ahlmann mit Leoncaballo, Tobias Kuhlage mit Last Knight Lacar, Beeke Carstensen mit Chin Champ)

2. Italien; 4

3. Frankreich; 5

Großer Preis Children

1. Milla Lou Jany Polizzi (ITA) mit Lapsus; 0/0/34,08

2. Alexander Housen (BEL) mit Carrera Vd Kattenvennen Z; 0/0/34,52

3. Jack Whitaker (GBR) mit Saveur; 0/0/34,67

16. Britt Roth (Framersheim) mit Casablanca; 0/EL/72,87

 

Internationales Dressurturnier (CDI4*/3*/2*/J/Y/P/U25)

vom 3. bis 7. Juni in Compiègne/FRA

Kür Junioren

1. Juan Matute Guimon (ESP) mit Dhannie Ymas; 78,500 Prozent

2. Marjan Hooge (NED) mit Fulltime; 75,775

3. Lisanne Zoutendijk (NED) mit Kostendrukkers Ringo ST; 74,025

15. Laura-Eve Grellmann (Essen) mit Faynaa; 69,125

Kür Junge Reiter

1. Jeanine Nekeman (NED) mit Vlingh; 77,200

2. Denise Nekemann (NED) mit Boston STH; 74,850

3. Dana Van Lierop (NED) mit Equestricons Walkuere; 73,600

12. Kevin Herold (Viersen) mit Ropeter; 69,575

U25 Grand Prix

1. Kim Schmid (NED) mit Theodoor; 70,302

2. Juan Matute Guimon (ESP) mit Don Diego Ymas; 70,070

3. Jill Huybregts (NED) mit Zamacho Z; 69,465

12. Kevin Herold (Viersen) mit Feramo Du Bel Horizon; 61,349

Grand Prix

1. Patrick Kittel (SWE) mit Deja; 77,500

2. Briana Burgess (AUS) mit La Scala; 70,980

3. Anna-Mengia Aerne (SUI) mit Raffaelo Va Bene; 70,920

7. Christoph Koschel (Hagen a.T.W.) mit Tiesto; 68,300

Grand Prix Kür

1. Patrick Kittel (SWE) mit Deja; 78,825

2. Anna-Mengia Aerne (SUI) mit Raffaelo Va Bene; 75,075

3. Briana Burgess (AUS) mit La Scala; 74,150

5. Christoph Koschel (Hagen a.T.W.) mit Tiesto; 72,525

 

Internationales Dressurturnier (CDI4*)

vom 4. bis 7. Juni in Achleiten/AUT

Grand Prix

1. Victoria Max-Theurer (AUT) mit Blind Date; 73,920 Prozent

2. Allison M Brock (USA) mit Rosevelt; 73,180

3. Astrid Neumayer (AUT) mit Rodriguez; 70,640

4. Wibke Bruns (Achleiten/AUT) mit Biedermeier; 69,420

Grand Prix Special

1. Victoria Max-Theurer (AUT) mit Blind Date; 75,216

2. Allison M Brock (USA) mit Rosevelt; 74,176

3. Margo Timmermans (NED) mit Utah; 69,647

5. Ulrike Kick (Weiden) mit Ruling Pedro; 68,412

Grand Prix

1. Steffen Peters (USA) mit Rosamunde; 74,560

2. Victoria Max-Theurer (AUT) mit Eichendorff; 73,560

3. Marcela Krinke Susmelj (SUI) mit Smeyers Molberg; 71,740

7. Ursula Wagner (Aßling) mit Rubin Noir; 66,300

Grand Prix Kür

1. Steffen Peters (USA) mit Rosamunde; 80,975

2. Victoria Max-Theurer (AUT) mit Eichendorff; 76,325

3. Marcela Krinke Susmelj (SUI) mit Smeyers Molberg; 76,275

7. Ursula Wagner (Aßling) mit Rubin Noir; 70,200

 

Internationales Fahrturnier (CAI3*)

vom 4. bis 7. Juni in Saumur/FRA

Kombinierte Wertung Vierspänner

1. Boyd Exell (AUS) 138,26 (Dressur 33,03/Marathon 101,14/Hindernis 4,09)

2. Daniel Schneiders (Petershagen); 163,07 (53,68/109,39/0)

3. Edouard Simonet (BEL); 168,08 (48,61/116,47/3)

 

Internationales Offizielles Fahrturnier (CAIO4*/2*)

vom 4. bis 7. Juni in Vesces/HUN

Nationenpreis

1. Niederlande; 278,82 Punkte

2. Ungarn; 282,09

3. Deutschland, 293,88 (Michael Brauchle und Georg von Stein)

Kombinierte Wertung Vierspänner 4*

1. Ijsbrand Chardon (NED); 134,90 (Dressur 37,10/Marathon 96,65/Hindernis 1,15)

2. Zoltan Lazar (HUN); 140,72 (35,63/94,06/11,03)

3. Georg von Stein (Modautal); 142,51 (41,41/98,10/3)

Kombinierte Wertung Einspänner 2*

1. Ulrich Stefan (SUI); 151,17 (54,21/96,96/0)

2. Luca Cassottana (ITA); 151,72 (52,61/93,11/6)

3. Anika Geiger (Rechtmehring); 161,34 (62,14/87,20/12)

 

Internationales Voltigierturnier (CVI)

vom 4. bis 7. Juni in Frenstat/CZE

Herren 3*

1. Erik Oese (Radebusch) mit Calvador/Longenführer Andreas Bassler; 7,910

2. Daniel Kaiser (Delitzsch) mit Down Under/Andreas Bassler; 7,835

3. Lukas Klouda (CZE) mit Landar/Petra Cinerova; 7,411

Team Junioren 2*

1. RVC Gilching mit Bram/Bettina Gross 6,837

2. JO TJ Slavia UVLF Kosive (SVK) mit Trouble Maker Z/Marian Pavlak; 6,682

3. NZ Topolcianky (SVK) mit Fantagira/Boris Kodak; 6,677

Team Junioren 1*

1. Argentina (ARG) mit Aquaris/Veronika Novakova 6,353

2. RVV Reibitz I mit Ronan/Christina Otto; 5,870

3. Soup Sala Junior (SVK) mit Accord T/Jana Majdlenova; 5,716

Pas de Deux Junioren 1*

1. Luisa Horn (Weßling) und Gwendolyn Gröller (Landsberg) mit Aladin/Ondrej Svoboda; 6,311

2. Czegledi und Vida (HUN) mit Monte Cristo; 5,377

 

Internationales Distanzturnier (CEI2*)

am 6. Juni in Ermelo/NED

CEI2* 120 km

1. Marijke Visser (NED) mit Laiza de Jalima; Reitzeit 06 Stunden:01 Minute:45 Sekunden

2. Jarmila Lakeman (NED) mit Okkie; 06:29:10

3.Iris Van der Horst (NED) mit Benthe; 06:29:11

8. Jutta Osterhoff (Schwalmtal) mit Taraji; 07:25:02