Erfolgreiche Pferdezucht: Böckmann-Hengste

Erfolgreiche Pferdezucht:

Böckmann-Hengste

 

(Lastrup) Schick, schicker – Böckmann-Hengste – so ähnlich lautet die Kurzformel für das Hengstlot der Böckmann Pferde GmbH in Lastrup. Die etablierten Vererber der traditionsreichen Station haben in der Saison 2011/2012 mächtig viel Konkurrenz durch jüngere Hengste bekommen und die setzten bei den Nachkörungen und Hengstanerkennungen in den vergangenen Wochen zu einem wahren Siegeszug an:

Der Holsteiner Hengst Christian von Cartani – Großmutter ist die WM-Stute Taggi von Sören von Rönne – ist sowohl vom Hannoveraner Verband, als auch beim Holsteiner Verband im Rahmen der Hengstanerkennung für die Hannoveraner und Holsteiner Zucht zugelassen worden. Der Schimmelhengst, dessen Muttervater Lord Liberty ist, bestach bereits beim Bundeschampionat 2011 mit exzellenten Leistungen und lässt auch hinsichtlich seiner Gesamterscheinung keine Wünsche offen.

Zu den jungen Hoffnungsträgern mit sportlich bestem Zeugnis zählt auch Lord Pezi Junior von Lord Pezi-Quattro. Der dreijährige Hengst führt reihenweise sporterprobte Ahnen im Pedigree und avancierte nicht zufällig zum Publikumsliebling der Oldenburger Körung.

Mit dem dreijährigen Tomahawk macht die Böckmann Pferde GmbH einen Hengst mit außergewöhnlicher Abstammung für die Züchter verfügbar. Der in Schweden geborene Temptation-Sandro Hit-Sohn ist ein Bewegungskünstler wie er im Buche steht und brachte Oldenburgs stimmgewaltigen Auktionator Uwe Heckmann buchstäblich zum Schwärmen: „Mit Tomahawk schlägt die moderne Dressurpferdezucht ein neues Kapitel auf“.

Kein Jungspund, aber ein höchst erfolgreicher Hengst aus der berühmten Donnerhall-Dynastie ist Dimaggio von Don Primero-World Cup. Der Dressurpferde-Weltmeister des Jahres 2000 ist zurück in Deutschland. Die Böckmann Pferde GmbH bietet ihren Züchtern die Gene des Dimaggio, der selbst Vater von 20 gekörten Söhnen ist.

 

Böckmann Pferde live sehen – Hengstvorführung in Vechta

Die vierbeinigen Schätze  der Böckmann Pferde GmbH werden im Februar vor großem Publikum gezeigt. Dann zeigen sich Routiniers, Stars und Jungstars des Hengstbestandes live. Die Hengstvorführung findet am 18. Februar  um 19 Uhr  im Oldenburger Pferdezentrum in Vechta statt. Machen Sie sich selbst ein Bild -   Kartenvorbestellungen gerne unter +49 (0) 421 363636.

 

Informationen unter www.boeckmann-pferde.com

 Foto von Ulrike Beelitz: Der Hengst Christian von Cartani