EQUITANA Innovationspreis 2013: Bewerbungsunterlagen jetzt online

Einer der Gewinner des EQUITANA Innovationspreises 2011: Die Uwe Kraft Reitsportgeräte & Metallbau GmbH mit aufrollbaren Trenngittern für Führanlagen Im März 2013 verleiht die EQUITANA - Weltmesse des Pferdesports - in Zusammenarbeit mit der Zeitschrift PFERDEBETRIEB erneut den Innovationspreis für Produkte rund ums Pferd, die neu, kreativ und vor allem nützlich sind. Der Innovationspreis wird seit 2007 im Rahmen der EQUITANA verliehen und verhilft den Gewinner-Produkten zu einem erhöhten Bekanntheitsgrad und oft auch zu neuen Kunden, wie ein kurzer Rückblick zeigt:

„Insgesamt hat es uns doch sehr geehrt und gut getan", resümiert Geschäftsführer Uwe Kraft von der Uwe Kraft Reitsportgeräte & Metallbau GmbH im Rückblick auf den Sieg beim EQUITANA Innovationspreis 2011. In der Kategorie Stall-, Hallen- und Reitplatzbau und Trainingstechnik konnte der Betrieb die Jury vor knapp zwei Jahren von seinem aufrollbaren Trenngitter für Führanlagen überzeugen. Seither hat sich vieles getan - eine kleine Erfolgsstory nahm ihren Lauf. „Mittlerweile haben wir etwa 100 Stück gefertigt und verkauft. Das ist ganz schön beachtlich. Manche Kunden schwärmen regelrecht."

Auch der Topograph Pro der Equiscan e.K. hat im Jahre 2011 in der Kategorie Gesundheit, Pflege und Futtermittel den Sieg davongetragen. Die innovative Methode zur Vermessung und Reproduktion des Pferderückens ist heute ein Erfolgsprodukt. Geschäftsführer Christoph Rieser ist davon überzeugt, dass die Teilnahme und der Sieg sich gelohnt haben, denn: „Allein die anschließende Kommunikation nach außen hin führte zu einer erhöhten Aufmerksamkeit für den Topograph Pro." Weitere neue Ideen befinden sich bereits in der Vorbereitung: „Wir bleiben an Innovationen dran, auch wenn es oft schwer ist, etwas Innovatives auf die Beine zu stellen". Die Chancen, dass die Innovationen von Morgen der Equiscan e.K. auf einer der nächsten EQUITANA-Messen vorgestellt werden stehen gut. So kündigt Christoph Rieser für künftige Messen an: „Wir haben da noch etwas in petto, es ist aber noch nicht ganz ausgereift."

Ansporn für Weiterentwicklungen und Neuentwicklungen

Wie auch die Innovationspreis-Gewinner der vergangenen EQUITANA wissen, ist es oft nicht leicht, die eigenen Entdeckungen und Entwicklungen publik zu machen. Daher sollte auch 2013 die Chance genutzt werden, mit neuen, vielversprechenden Produkten an der Ausschreibung teilzunehmen. Die Einreichungen sollten dabei nicht älter als 12 Monate sein und speziell die Wirt­schaftlichkeit, Betriebssicherheit, Energiesituation oder das Serviceangebot eines Pferde­betriebs verbessern oder eine Neuentwicklung im Reitsportmarkt darstellen. Jeder Aussteller kann mit mehreren Produkten ins Rennen gehen.

Bewertet werden die Innovationen von einer Expertenjury aus verschiedenen Fachgebieten und in fünf Kategorien. Dazu gehören der Bereich Stall-, Hallen- und Reitplatzbau so­wie Trainingstechnik, der Bereich Stalltechnik und -bedarf sowie Weide- und Feldwirtschaft, der Bereich Gesundheit, Pflege und Futtermittel, der Bereich Fahrzeuge und der Bereich Reit- und Arbeitsbekleidung sowie Sicherheitsprodukte.

Bewerbungsunterlagen jetzt online

Nominierte und Gewinner werden seitens der EQUITANA und der Zeitschrift PFERDEBETRIEB durch intensive Presse- und Marketingaktivitäten begleitet. Alle nominierten Produkte werden in der Zeitschrift PFERDEBETRIEB und auf der Homepage der EQUITANA präsentiert. Die Preisverleihung findet im Rahmen der Messe statt.

Die vollständigen Bewerbungsunterlagen finden Sie unter www.equitana.com