Entscheidung im SIGNAL IDUNA CUP Plakat-Wettbewerb 2016 ist in Dortmund gefallen

(v.r.): Dr. Kaspar Funke (Escon Marketing GmbH), Jochen Meschke (Westfalenhallen Dortmund GmbH) und Redakteur Wolfgang Bergs (Ruhr Nachrichten)

Die Entscheidung für das Plakat-Motiv 2016 beim SIGNAL IDUNA CUP ist gefallen. Überwältigt von der tollen Resonanz der vielen Teilnehmer wurden aus über 120 Einsendungen die drei Gewinner des Plakat-Wettbewerbs ausgesucht.

Die Jury um Jochen Meschke, Geschäftsführer der Westfalenhallen Dortmund GmbH, Wolfgang Bergs von der Sportredaktion der Ruhr Nachrichten und Dr. Kaspar Funke, Geschäftsführer von der ESCON-Marketing GmbH, hatte alle Hände voll zu tun. Bei so vielen kreativen und einzigartigen Bildern hatten sie die Qual der Wahl bei der Auswahl der besten Motive.

Trotz großer Vielfalt und Ideenreichtum standen bei allen Motiven das Pferd als Partner und Freund ganz klar im Fokus. Dies passt hervorragend zum Esprit der Veranstaltung und dem traditionsreichen Turnierstandort. Die drei Sieger werden sich in den kommenden Wochen auf Plakaten, Flyern und weiteren Werbemitteln wiederfinden und mit dazu beitragen, weiterhin frischen Wind in die Traditionsveranstaltung zu bringen.

Gewonnen haben: Juliet Kern & Franky sowie Madeline Jacob & Pia, beide aus Dortmund, und Mareike Becker & Roxette aus Fröndenberg-Ostbüren.

Foto von Koers