EM Reining 2013 in Augsburg: Deutsche Teilnehmer benannt

Grischa Ludwig, Volker Schmitt, Alexander Ripper und Sylvia Rzepka im Team

Augsburg (fn-press). Die internationale Westernmesse Americana in Augsburg ist vom 28. August bis 1. September erstmals Gastgeber der FEI-Europameisterschaft Reining. Der Beirat Reining des Deutschen Olympiade Komitees für Reiterei (DOKR) hat jetzt die Reiter benannt, die die deutschen Farben in Augsburg vertreten werden.

Für das deutsche Team reiten Grischa Ludwig (Bitz) mit Custom del Cielo, Volker Schmitt (Prichsenstadt) mit Smokin Mifillena, Alexander Ripper (Fürth) mit Wild At The Bar und Sylvia Rzepka (Ebreichsdorf/AUT) mit Hot Smokin Chex. Als Einzelreiter starten Mona Dörr (Reichweiler) mit Sparkling Cielo und Steffen Breug (Reichweiler) mit Little Whiz Chic. Reserve ist Andre Zschau (Bünde) mit ND Whiz N Starlight. Der Mannschaftswettkampf der Europameisterschaft findet am Donnerstagabend, 29. August, in der Arena der Americana statt. Regelmäßig besuchen mehr als 40.000 Interessierte die Veranstaltung, so dass auch bei der EM mit einem großen Besucherandrang gerechnet wird. Die besten Reiter und Pferde treffen dann nochmals im Einzelfinale am Sonntag, 1. September, aufeinander.

Nach 2009 in Kreuth findet damit zum zweiten Mal eine EM Reining in Deutschland statt. 2009 war die EM vor heimischem Publikum ein voller Erfolg für die deutschen Reiner. Die „Senioren“ holten in Kreuth nach 2007 auch 2009 wieder Mannschaftsgold und auch in der Einzelwertung gab es Gold. 2011 fand die EM in Wiener Neustadt in Österreich statt. Hier gewannen die deutschen Reiner Mannschafts-Silber. Als Titelverteidiger reist das Team aus Italien nach Augsburg.