EM Pony Fontainebleau/Frankreich: Deutsche Mannschaft aufgestellt

Warendorf (fn-press). Vom 18. bis 22. Juli finden in Fontainebleau/Frankreich die Pony-Europameisterschaften in Dressur, Springen und Vielseitigkeit statt. Von den Arbeitskreisen Nachwuchs der drei Disziplinausschüsse des Deutschen Olympiade-Komitees für Reiterei (DOKR) wurden nun die deutschen Paare nominiert.

Dressur: (alphabetisch) Anna-Christina Abbelen (Kempen/Landesverband Rheinland) mit Dornik's Donovan, Nadine Krause (Bad Homburg/HES) mit Danilo, Semmieke Rothenberger (Bad Homburg/HES) mit Golden Girl und Lena-Charlotte Walterscheidt (Mönchengladbach/ RHL) mit Equestricons Lord Champion. Als erste Reserve wurde Sophie Kampmann (Hamburg/HAM) mit Voyager benannt.

Springen: (alphabetisch) Philip Houston (Leichlingen/RHL) mit Caspar sowie das gesamte Nationenpreisteam von Hagen mit Julia Schacht (Osnabrück/WES) mit Tiara, Marie Schulze Tophoff (Havixbeck/WEF) mit Mentos Junior, Justine Tebbel (Emsbüren/WES) mit Patty und als Reserve DJ sowie Lars Volmer mit Carrick. Als erste Reserve wurde Madita Brauer (Kalkar/RHL) mit Mona Liesa benannt.

Vielseitigkeit: (alphabetisch) Lara Bergmann (Ahrensbök/MEC) mit Caletto, Hanna-Lea Kehrer (Reutlingen/BAW) mit Cyrano, Flora Reemtsma (Groß Walmstorf/MEC) mit Pamira LK, Katja Wolf (Ditzingen/BAW) mit Puccini sowie als Einzelreiter Leoni Leuwer (Königswinter/RHL) mit Camissa Nera und Sarah Schmierer (Erdmannhausen/BAW) mit Moonlight Kiss. Als erste Reserve wurde Anna-Katharina Vogel (Biessenhofen/BAY) mit Mc Ide nominiert.     Hb