EM-Flair bei den Ruller Reitertagen

EM-Flair bei den Ruller Reitertagen

(Wallenhorst)  Die Europameisterschaften der Springreiter in Madrid sind vorbei – ein Hoch auf die Hallensaison: Aus dem sommerlichen Madrid sind sie gerade erst zurück und schon geht es ab in die Halle für Marco Kutscher (Riesenbeck) und Henrik von Eckermann (Schweden). Der Mannschafts-Europameister und sein schwedischer Kollege zählen mit zum Aufgebot der Ruller Reitertage vom 29. September bis zum 2. Oktober. Damit nicht genug, kommt auch der Weltcupsieger des Jahres 2011 – Christian Ahlmann aus Marl – zum nationalen Hallenreitturnier des RuF Rulle.

Mit Ahlmann reist auch Belgiens beste Amazone Judy-Ann Melchior an und trifft u.a. auf die Deutsche Championesse der Berufsreiter, auf Judith Emmers, die im Sportstall Ahlmann beschäftigt ist und auf den Derbyzweiten Torben Köhlbrandt aus Ibbenbüren. Kein Zweifel möglich, Rulles feines Programm trifft auch 2011 genau die Bedürfnisse der Reitsportszene.

Sport trifft Show – das ist eines der Markenzeichen der Ruller Reitertage geworden und deshalb wird am Samstag erneut Platz gemacht für witzige und kunstvolle Schaubilder. Freuen dürfen sich die Fans auf Oliver Jubin – Tanzende Beine. Gemeinsam mit Ana Ayromlou verzauberten Jubin und seine Pferde bereits vor einigen Jahren die Zuschauer in Rulle, jetzt kommt der Reiter mit neuen Showelementen zurück. Außerdem erobern Ponys mit ganz außergewöhnlichen „Jockeys“ im Sattel die Reithalle und man sagt, dass da richtig Rasanz und Temperament drin steckt…..

Tickets für die Ruller Reitertage gibt es an den Tageskassen. Am Donnerstag und Freitag ist der Eintritt frei, am Samstag gibt es das Happy Hour-Ticket für die Tagesveranstaltung bis 18.00 Uhr für bloße drei Euro, ab 18.00 Uhr gibt es Sitzplatztickets für acht Euro und Stehplätze für fünf Euro. Am Sonntag kosten Sitzplatzkarten ebenfalls acht Euro und Stehplatztickets fünf Euro.

Infos über die Ruller Reitertage auch unter www.rufrulle.de