EDSOR Youngster Cup: Malou führt im Ranking

(Uthlede) - Jung, talentiert erfolgreich - so präsentierte sich Quarat de la Loge. In Wiesbaden gewann der acht Jahre alte Hengst mit dem Franzosen Julien Epaillard im Sattel die vierte Etappe des EDSOR Youngster Cups. Egal ob aus Deutschland, Frankreich, den USA oder auch den Niederlanden - die internationalen Spitzenreiter nutzen den Cup für die Nachwuchs-Springpferde gern, um ihre jungen Talente in den großen Sport zu bringen.

Nach Leipzig, Hamburg, München und Wiesbaden steuert die Serie nun das GERA SUMMER MEETING im Juli als fünfte Station an und in Führung liegt ein Pferd von Meredith Michaels Beerbaum (Thedinghausen). Malou ist eine acht Jahre alte Stute von Maloubet de Pleville, ein echter Neuzugang im Stall Michaels-Beerbaum. Die sportive Pferdedame sammelte bislang 32 Punkte und führt damit deutlich im EDSOR Youngster Cup vor Jewel`s Exclusive Touch von Marcus Ehning, den Siegern der Auftaktstation in Leipzig. Auf Platz drei folgt Ohlala, die Siegerin der Hamburger EDSOR Youngster Cup-Station. Die Stute mit dem pfiffigen Namen gehört der US-Amazone Lauren Hough.

Im EDSOR Youngster Cup, den in der Saison 2012 erstmals das Berliner Unternehmen EDSOR - eine Manufaktur für Accessoires, die aus einem Herren einen Gentleman machen -  präsentiert, geht es darum, jungen Pferden die Chance zum Lernen zu geben auf großen internationalen Plätzen. Der legendäre Cup macht nun in Gera und danach in Münster, Paderborn und Hannover Station. Das Finale findet bei den Munich Indoors vom 2. bis 4. November in der Olympiahalle statt.