EDSOR Youngster Cup 2012: SL Brazonado und Felix Haßmann führen

(Gera/ Berlin) -  Fünf Stationen des EDSOR Youngster Cups sind entschieden, die fünfte und letzte, speziell für sieben Jahre junge Springpferde, in Gera beim Summer Meeting und das Ranking ist damit in Bewegung geraten. Führend in der Zwischenwertung des EDSOR Youngster Cups ist derzeit SL Brazonado, ein Schimmelwallach von SL Balouarte, der vom westfälischen Profi Felix Haßmann (Lienen) ausgebildet wird.

Haßmann und sein Youngster sammelten 20 Punkte in München und 17 in Gera, führen nun die Tabelle an. Auch der Sieger der EDSOR Youngster Cup-Etappe in Gera machte einen großen Sprung ins obere Tabellendrittel. Das ist der belgische Hengst Figaro, den der Argentinier Mario Piasecki in Gera vorstellte. Der sieben Jahre alte Hengst teilt sich den dritten Tabellenplatz nun mit Marcus Ehning`s Jewel`s Exclusive Touch, Ohlala von Lauren Hough (USA) und Qarat de la Loge von Julien Epaillard (Frankreich). In Münster, Paderborn und Hannover werden die nächsten Stationen des internationalen EDSOR Youngster Cups ausgetragen, bevor dann die 25 besten Pferde in München zum Finale antreten. Sponsor des Cups ist in der Saison 2012 erstmals das Unternehmen EDSOR Berlin. Eine Manufaktur für Accessoires, die aus einem Herren einen Gentleman machen.

Ranking EDSOR Youngster Cup 2012 nach fünf Etappen:

1. SL Brazonado (Felix Haßmann), 37 Punkte

2. Malou (Meredith Michaels-Beerbaum), 32

3. Figaro (Mario Piasecki), Jewel`s Exclusive Touch (Marcus Ehning), Ohlala (Lauren Hough), Qarat de la Loge (Julien Epaillard), 20

7. Cornado II (Christian Ahlmann) 19

8. Corcega la Silla (Rolf-Göran Bengtsson), 18

9. Cayena (Nadja Steiner), 17

9. Cayles (Felix Haßmann), 17