e-motion-pferd TOUR 2012: Toller Abschluss in Warxbüttel

(Uelzen) Die e-motion-pferd TOUR 2012, die einzigartige Tour durch ganz Deutschland, hat ihre letzte Station erreicht. Auf dem Gut Warxbüttel in Adenbüttel trafen sich über 2.000 begeisterte Zuschauer und ließen sich von dem abwechslungsreichen und spannenden Programm in den Bann ziehen. In dem Reitstall, rund 18 Kilometer nördlich von Braunschweig gelegen, wird ein gutes Miteinander aller Reiter, ob Freizeit- oder Turnierreiter, Kind oder Erwachsener, groß geschrieben. *Die Harmonie ist uns wichtig", sagte Chefin Katrin Schulte Uemmingen. *Und die artgerechte Haltung unserer Pensionspferde in großen Herden auf  unseren Wiesen ist unser Anliegen." Gemeinsam mit ihrem Mann Wolfgang Schulte Uemmingen und ihrer Tochter Anna Bröcker, die für den Reitbetrieb verantwortlich ist, ist auf er liebevoll gestalteten Anlage ein wahres Pferdeparadies entstanden.

Nachdem Peter Kreinberg eindrucksvoll mit seiner Stute Honigmilch den leichten Weg zur Harmonie am Boden und im Sattel mit seiner Methode The Gentle Touch aufgezeigt hatte, erklärte Fütterungsexpertin Dr. Christa Finkler-Schade anschaulich den Verdauungsapparat und Fütterung des Pferdes. Dann wurde es rasant, die Springquadrille des Guts Warxbüttel fegte durch die Halle, bevor ein ganz besonderer Wettbewerb im Mittelpunkt stand. Die bekannte Ausbilderin und Richterin Waltraud Böhmke beurteilte und kommentierte eine offizielle Gelassenheitsprüfung (GHP) an der Hand und unter dem Sattel. Die GHP ist eine Initiative von CAVALLO, Deutschlands meistverkauftem Reitsportmagazin, und der Deutschen Reiterlichen Vereinigung, und hat sich zu einer beliebten Aufgabe für Pferd und Reiter entwickelt. CAVALLO, exklusiver Medienpartner der e-motion-pferd TOUR 2012 bietet diese 2012 aktualisierten GHP-Aufgaben zum Download unter www.cavallo.de/ghp.de an.

Nach der Dressurquadrille der Reiter aus Warxbüttel verzauberte ein Pas de deux der Miniponys. Während des ganzen Tages zeigte der Hufschmied Barry White sein Handwerk in der Schauschmiede. Beratungen in Sachen Sicherheit mit Reithelmen und Sicherheitswesten bot die Firma Waldhausen. Die Uelzener Versicherungen standen Rede und Antwort zu allen Fragen rund um die Versicherung. Die Mitarbeiterinnen des Hannoveraner Verbandes beantworteten alle Fragen zum Hannoveraner Pferd. Darüber hinaus gab es Sattelberatung mit Rika Kreinberg und Futterberatung mit Derby und Nature's Best. Mit der beliebten Präsentation der Steckenpferde und der Verlosung der Tagespreise endete die letzte Station der e-motion-pferd TOUR 2012, der nicht nur die goldene Herbstsonne einen besonderen Glanz verlieh. *Es war eine gelungene Veranstaltung, die als Abschluss nicht besser hätte sein können", sagte Stefan Maurer, Vertriebsdirektor der Uelzener Versicherungen.

Dr. Werner Schade, Zuchtleiter des Hannoveraner Verbandes, brachte es auf den Punkt: *Es geht uns bei der e-motion-pferd TOUR 2012 nicht um den Spitzensport. Der Großteil der Reiter sind Freizeitreiter und hat Freude am Pferd." Dr. Theo Hölscher, Vorstandvorsitzender der Uelzener Versicherungen, fügte hinzu: *Die Uelzener ist mehr als nur eine Versicherung. Wir wollten mit der TOUR zu unseren Kunden kommen." So ist aus einer kleinen Idee die e-motion-pferd TOUR 2012 geworden, die mehr als 30.000 Reiter erreicht und dabei alle Erwartungen übertroffen hat.

Die Tour endet am 9. November mit einem großen Show-Abend in der Niedersachsenhalle in Verden. Und dann kommt es auch zum krönenden Abschluss - zur Verlosung von Daisy Bell und Ehrensache. Das Programm der Abschluss-Gala ist bunt, emotional und rasant. Unter anderem hat das Landgestüt Celle sein Kommen angekündigt, Heinrich Albers wird mit seiner Mounted Games-Truppe für Stimmung sorgen, das Theater Löwenherz ist Garant für anrührende Bilder und Kristina Boe, erst vor wenigen Tagen als norddeutsche Meisterin im Voltigieren ausgezeichnet, wird ihre Weltmeisterschaftskür präsentieren. Dazu werden noch weitere tolle Schaubilder zu sehen sein. Lassen Sie sich einfach überraschen. Der Eintritt ist frei. Es fallen lediglich Buchungsgebühren von 2,50 € je Karte an.

Der Abend beginnt um 19 Uhr. Karten können im Internet unter www.verden-tickets.de bestellt werden.