Dressurreiten: Weltclassiker beendete 15-jährige Sportkarriere

Bianca Kasselmann & Weltclassiker

Hagen a.T.W. – Am vergangenen Wochenende verabschiedete sich der 19-jährige P.S.I. Wallach Weltclassiker mit einem Sieg in Ankum aus seiner höchst erfolgreichen Sportkarriere. Mit gewohnter Klasse präsentierte der dunkelbraune Wallach von Welt Hit II x Classiker unter seiner Reiterin Bianca Kasselmann mit 77.91 Prozent ihre erfolgreiche Grand Prix Kür, die schon häufig zum Sieg führte.

Mit insgesamt über 45 Siegen und rund 70 weiteren Platzierungen in der Königsklasse Grand Prix waren Weltclassiker und Kasselmann auf Turnierplätzen wie Hamburg, Hannover, Perl-Borg, dem österreichischen Fritzens, aber auch in Compiègne im Norden Frankreichs oder Sao Paulo in Brasilien zu Hause. Allen voran konnte Bianca Kasselmann im Almased-Dressurstadion bei Horses & Dreams in Hagen a.T.W. viele Erfolge im internationalen Grand Prix Sport verzeichnen.

2012 gelang Kasselmann mit ihrem Weltclassiker in Hagen ein ganz besonders schöner Erfolg, denn sie konnte das deutsche Berufsreiterchampinat, das sich aus Grand Prix, Special und Finale mit Pferdewechsel zusammensetzt, gewinnen – Weltclassiker bewies seine Klasse zusätzlich als bestes Pferd, das im Finale unter allen drei Reitern brillierte.

Im P.S.I. Sport- und Auktionszentrum im niedersächsischen Ankum startete Weltclassiker seine Karriere und wurde an selber Stelle 15 Jahre später beendet. Der Oldenburger wurde im Jahr 2000 im Rahmen der P.S.I. Auktion versteigert und wurde durch Insa Hansen zum Grand Prix-Pferd ausgebildet. Nach dem Verkauf an und unter dem Sattel von US-Amerikanerin Alisa Wilson sammelte Weltclassiker dann gute Erfolge in den Staaten. Glücklicherweise fand der Oldenburger, als er zurück nach Hagen kam, seinen Weg in die Hände von Bianca Kasselmann.

So schließt sich der Kreis - Dank des Züchters Paul Schockemöhle, der guten Betreuung durch Pflegerin Elsbieta „Ella“ Niebieszcanska und glücklichen Umständen kam es zu dieser P.S.I. Erfolgsgeschichte.

Die 36. P.S.I. Auktion am 5. und 6. Dezember 2015 bietet erneut die Chance über 50 Dressur- und Springpferde der Extraklasse für zukünftige Aufgaben im internationalen Reitsport zu erwerben.

Bianca Kasselmann & Wetclassiker beim Deutschen Spring- und Dressur-Derby in Hamburg. (Foto: Alexander Brenninkmeijer)