Dressurreiten: Teilnehmer für die "Future Champions" 2016 in Hagen nominiert

In Hagen a.T.W. findet die letzte Sichtung für die Europameisterschaften in Spanien und Dänemark statt

Warendorf (fn-press). Im Anschluss an den Preis der Besten in Warendorf hat die AG Nachwuchs des Dressurausschusses des Deutschen Olympiade-Komitees für Reiterei (DOKR) die Teilnehmer für die Future Champions (7. bis 12. Juni) und die Nationenpreise nominiert. Das Turnier auf Hof Kasselmann in Hagen a.T.W. ist zugleich die letzte Sichtung für die Europameisterschaften der Junioren und Jungen Reiter in Oliva Nova/ESP (19. bis 24. Juli) sowie der Ponyreiter in Vilhelmsborg bei Aarhus/DEN (16. bis 21. August).

Für den Nationenpreis der Jungen Reiter wurden Anna Christina Abbelen (Kempen/RHL) mit Fürst on Tour, Jil-Marielle Becks (Senden/WEF) mit Damon's Satelite und Anna-Lisa Theile mit Ducati K nominiert. Eine Startgenehmigung für das CDIY erhielten außerdem: Anna-Christina Abbelen mit First Lady, Claire Louise Averkorn (Nottuln/WEF) mit Condio B und Alonso V, Anna-Louisa Fuchs (Hirschberg/BAW) mit Rien ne va plus, Marie-Christin Kogel (Sindelfingen/BAW) mit Harkon, Jessica Krieg (Heinsberg/RHL) mit Revers Side, Leonie Richter (Bad Essen/WES) mit Babylon sowie Franziska Schwiebert (Kattendorf/HAM) mit Fuerst Rohann.

Für den Nationenpreis wurden der Junioren wurden Semmieke Rothenberger (Bad Homburg/HES) mit Geisha (oder Dissertation), Hannah Erbe (Krefeld/RHL) mit Carlos sowie Rebecca Horstmann (Ganderkesee/WES) mit Friend of mine nominiert. Eine Startgenehmigung für das CDIJ erhielten außerdem: Marlina Garrn (Guderhandviertel/HAN) mit Di Baggio, Liselott Marie Linsenhoff (Kronberg/HES) mit Danönchen OLD, Maike Mende (Nordwalde/WEF) Rothschild, Luca Michels (Heimbach/RHL) mit Rendezvous, Bettina Nuscheler (Altenstadt/BAY) mit Fascinate, Lana Raumanns (Frankfurt/HES) mit Feodor Nymphenburg, Elisa Timmermann (Emstek/WES) mit Don Henrico sowie Alexa Westendarp (Wallenhorst/WES) mit Der Prinz.

Für den Nationenpreis der Ponyreiter wurden Lucie-Anouk Baumgürtel (Nottuln/WEF) mit Massimiliano, Tabea Schroer (Groß-Gerau/HES) mit Danilo und Inga Inga Katharina Schuster (Frankfurt/HES) mit NK Cyrill nominiert. Eine Startgenehmigung für das CDIP erhielten außerdem: Julia Barbian (Düsseldorf/RHL) mit Der Kleine König, Helen Erbe (Krefeld/RHL) mit White Love B, Linda Erbe (Krefeld/RHL) mit Dujardin B, Eileen Henglein (Wassermungenau/BAY) mit Cinderella M WE, Luna Laabs (Ahlen/WEF) mit Carlos WE, Liselott Marie Linsenhoff (Kronberg/HES) mit Golden Girl, Katharina Ottenweß (Cappeln/WES) mit Mondsilber sowie Anna Schölermann (Brande-Hörnerkirchen/SHO) mit DW's Flic Flac.