Dressurreiten: Olympiateilnehmer Patrik Kittel im Schlosspark Donaueschingen

Donaueschingen - Olympiateilnehmer Patrik Kittel, aktuell auf Platz 10 der Weltrangliste, wird im September beim Internationalen S.D. Fürst Joachim zu Fürstenberg-Gedächtnisturnier (13.-16.09.2012) in Donaueschingen an den Start gehen.

Er ist Schwedens bester Dressurreiter und gewann schon 2009 die Mannschafts-Bronzemedaille bei den Europameisterschaften in Windsor. In diesem Jahr siegte Patrik Kittel unter anderem beim Grand Prix in Göteborg (SWE), beim Grand Prix Special in Rotterdam (NED) und in der Grand Prix Kür beim Internationalen Dressurfestival in Lingen. Weitere Top Erfolge erreichte der sympathische Schwede etwa im Grand Prix Spezial bei den euroclassics in Bremen und in München-Riem, sowie in Aachen bei der Grand Prix Kür, wo er sich jeweils als Zweiter platzieren konnte.

Die Programmhighlights in der Dressur werden durch die Erweiterung, bzw. den Neubau eines weiteren Dressurplatzes ergänzt. Hierdurch wird die höhere Wertung der Dressur in diesem Jahr nicht nur seitens der Prüfungen und der Teilnehmer, sondern auch durch eine Verbesserung der allgemeinen Rahmenbedingungen und der Infrastruktur vor Ort unterstützt.

Foto von sportfotos-lafrentz.de: Patrik Kittel & Watermill Scandic beim Internationalen Dressurfestival in Lingen 2012