Dressurreiten - News: Qualifikationen für den NÜRNBERGER BURG-POKAL 2014 werden vergeben

Nürnberg. Deutschlands erfolgreichster Wettbewerb für junge Dressurpferde geht in die 23. Saison. Zum Jahresende werden für die seit 1992 ausgetragene Turnierreihe vom Namensgeber NÜRNBERGER Versicherung die Termine und Veranstaltungsorte der Qualifikationen für das kommende Jahre vergeben.

Der NÜRNBERGER BURG-POKAL ist im Bereich der Nachwuchsförderung für sieben- bis neunjährige Dressurpferde die bedeutendste Serie dieser Art weltweit Meisterschaft. In den vergangenen Jahren wurden über diesen Wettbewerb zahlreiche Olympiasieger, Welt- und Europameister hervorgebracht. Bei der Dressureuropameisterschaft im dänischen Herning startete die deutsche Equipe mit Helen Langehanenberg, Fabienne Lütkemeier, Kristina Sprehe und Isabell Werth ausschließlich auf Pferden, die bereits im NÜRNBERGER BURG-POKAL ihr sportliches Leistungsvermögen zeigten. Ende August wurde Deutschland erstmals seit 2005 wieder Mannschafts-Europameister.

Im Zentrum des Engagements steht der vorbildliche Umgang von Pferd und Reiter unter dem Motto "Reiten heißt Partner sein".

Bewerbungs- und Auswahlmodus für die Veranstalter:

Bundesweit werden 15 Qualifikationen mit der Sonderprüfung "St-Georg Special" ausgetragen. Um die Ausrichtung können sich alle Veranstalter bewerben, die Dressurprüfungen auf S-Niveau ausschreiben und entsprechende Nachweise erbringen: Beschreiben Sie Ihr Turnier, zusätzliche Informationen wie Programmheft, Pressespiegel und Zuschauerresonanz sind für die Entscheidung hilfreich.

Einsendeschluss 15. November 2013

Eine unabhängige Jury wird unter allen eingegangenen Bewerbungen die Veranstalter für 2014 auswählen.