Dressurreiten: Munich Indoors bekommen Vier-Sterne-Dressur

München – Volker Wulff, Veranstalter der Munich Indoors vom 6. bis 9. November 2014 in der Münchner Olympiahalle, hält Wort: Das internationale Hallen-Reitturnier glänzt in vier Monaten mit einem CDI auf Vier-Sterne-Niveau. Möglich wird dieser Schritt durch das erstmalige Engagement von MarburgVodermair Erfolgspferde.de als offizielle Dressurpartner.

Die bayerischen Unternehmerinnen Sara Marburg und Andrea Vodermair stehen nicht nur für Dressurbegeisterung und Know How, sondern auch für pfiffige Ideen. Marburg war Mitbegründerin eines hocherfolgreichen Internetunternehmens rund um die Registrierung von Internetadressen und Bereitstellung von Webseiten, dass unter ihrer Führung zu einem der Marktführer ihrer Branche avanciert ist. Vodermair kann trotz ihrer gerade einmal 29 Jahre bereits sehenswerte Erfolge als Reiterin in der schweren Klasse und die zweifache Teilnahme bei den Bundeschampionaten in Warendorf vorweisen.

Mit der Aufwertung der Dressur in der Olympiahalle knüpfen die Munich Indoors an die glanzvolle Ära der Dressur-Matineen unter dem Patronat von Meggle an, bauen sie sogar weiter aus. Das Unternehmen Meggle präsentiert auch diesmal die Grand Prix Kür. Jetzt halten dank MarburgVodermair Erfolgspferde.de die großen Klassiker insgesamt wieder Einzug in die Olympiahalle, die im November Gastgeber für die entscheidende letzte Etappe der DKB-Riders Tour sein wird.

Ergänzt wird die Vier-Sterne-Tour durch eine CDI2* mit internationalen Prüfungen auf dem Niveau direkt unterhalb der Grand Prix Tour – ideal um jüngere Pferde einzubinden und ideal auch für die nachwachsende Reitergeneration.

Bereits im November 2013 kündigte Wulff an, die Dressur wieder weiter auszubauen, zumal sich die kalendarisch bedingte Terminkollision mit dem Nürnberger Hallenturnier in diesem Jahr nicht ergibt.