Dressurreiten: Klare Favoritensiege beim ersten Sichtungsturnier 2016 in Ebreichsdorf

Nicola Louise Ahorner war sowohl in der Klasse der Junioren als auch bei den Ponys nicht zu schlagen. Ein EM Ticket dürfte ihr damit fast sicher sein. © horsesportsphoto.eu

Franziska Fries und Alassios Boy siegten in der Intermediaire I. © horsesportsphoto.eu

Oliver Valenta und Valenta`s Rivel holten Top Ergebnisse für den RC Magna Racino. © horsesportsphoto.eu

Stephanie Dearing (K) und AUheim`s Del Magico waren in der Kleinen Tour eine Klasse für sich. © horsesportsphoto.eu

Österreichs Dressur Aushängeschild Victoria Max-Theurer (OÖ) war im Grand Prix eine Klasse für sich. © horsesportsphoto.eu

Vom 4.-6.März stand im Pferdesportpark Magna Racino in Ebreichsdorf (NÖ) das erste Sichtungsturnier für Österreichs Dressurreiter  auf dem Programm. Je zwei Sichtungsbewerbe in den Klassen Pony, Junioren, Junge Reiter, U25, Kleine Tour, und Große Tour galt es mit einer Prozentzahl von mindestens 65 zu absolvieren um die Chance zu wahren, Österreich auf internationalen Dressurturnieren vertreten zu dürfen.

Für U25-Reiter, Junioren(U18), Junge Reiter (U21), Children (U14) und Ponyreiter ging es außerdem darum, sich mit Wertnoten über 66% für die Entsendung zu den jeweiligen Europameisterschaften zu empfehlen. Die Nachwuchschampionate in der Dressur finden heuer in Spanien (19.-24.07.) für Junioren, Junge Reiter und Children, im dänischen Aarhus (DEN, 17.08. – 21.08.) für die Ponyreiter und in Ankum (GER, 16.-19.06.) für die Klasse der unter 25-jährigen Dressurreiter statt.

Nicola Louise Ahorner (B) dominierte Pony Sichtung

In der Ponysichtung bestätigte OEPS Talente Teamreiterin Nicola Louise Ahorner (B) nach Siegen am Freitag und Samstag auch am letztenTag ihre Favoritenrolle. Mit ihrem EM Pony Ghost 41erhielt sie 71,585% und verwies damit ihre Konkurrentinnen Chiara Pengg mit Auheims Maximus (69,797%) und Lilly Messner (OÖ) mit Helios B (67,724%) auf die Plätze. Aber auch beiden Platzierten Lilli Ochsenhofer (B) und Melissa Brugger (OÖ) erreichten Wertnoten über 66% in diesem Sichtungsbewerb.

Children Siege für Lena Wratschgo aus der Steiermark

Bei den Children gelang Lena Wratschgo aus der Steiermark heute ihr zweites gutes Sichtungsergebnis. Sie erhielt für ihre Vorstellung mit Riviero B heute sogar 68,021% . Theresa Staudinger und Sunlight ST wurden mit 65,417% Zweite.

Burgenlands Juniorinnen Nicola Louise Ahorner und Lilli Ochenshofer auf EM Kurs

Bei den Junioren ist die Leistungsdichte heuer besonders hoch. 16 Paare stellten sich der Sichtung, die in der Klasse M absolviert wird. AN beiden Tagen führte jedoch kein Weg an Nicola Louise Ahorner (B) vorbei, die mit ihren Pferden Robbespierre und Lezard mit sensationellen Wertnoten bis über 74% keinen Zweifel daran ließ, dass sie Fixstarterin bei der Junioren EM 2016 sein möchte. Aber auch Lilli Ochsenhofer (B) und Sanibel liegen in ihrem ersten Junioren Jahr mit Wertnoten bis zu 70% auf Kurs Richtung EM.

Favoritensieg bei den Jungen Reitern für Florentina-Gisi Lorenz (ST)

Die steirische Nachwuchsreiterin Florentina-Gisi Lorenz stand in beiden Sichtungsbewerben der Jungen Reiter unangefochten auf Platz eins, erhielt sie dich als Einzige Wertnoten über 70%. Auf den Plätzen zwei und drei rangierten Johanna Tichy (W) mit Donna World und Alina Jost (K) auf Desiree 12. 

Stephanie Dearing (K) und Franziska Fries (NÖ) siegen in der Kleinen Tour

Die Sichtung der Kleinen Tour wurde aufgrund der hohen Starterzahl in zwei Abteilungen gewertet und hier punktete wie erwartet auch am Sonntag Stephanie Dearing (K) auf dem Bewegungstalent Auheim`s Del Magico, der 2014 bei der WM der Jungen Pferde Silber geholt hatte. Die beiden erhielten 72,149% und verwiesen damit Christian Schumach und Sir Jason Sinclair auf Platz zwei (70,132%). Auf Rang drei in der ersten Abteilung standen Florian Zimmermann (W) und Rodrigo F mit 68,684%.  In der zweiten Abteilung siegten Franziska Fries (NÖ) und Alassio`s Boy mit 71,228%  vor Lokalmatador Oliver Valenta vom RC Magna Racino. Der Niederösterreicher erhielt starke 70,132% für seine Prüfung mit Valenta`s Rivel. Auf Platz drie standen Giulia Schwab aus Oberösterreich und Pianissimo EP.

Timna Zach (ST) gewinnt den U25 Grand Prix

Gestern hatte sich Timna Zach noch mit Platz drei zufrieden geben müssen, doch heute tauschte sie den Platz mit der Samstag Siegerin Karoline Valenta. Die Steirerin erritt mit Simply Red ihr zweites Sichtungsergebnis von 68%  und verwies Tatjana Svehla (NÖ) mit Donaublick und Karolina Valenta mit Valenta`s Diego auf die Plätze.

Vici Max Theurer dominiert die Sichtung der Großen Tour am Samstag

Im Grand Prix am Samstag (05.03.) setzte sich wie erwartet Österreichs Nummer eins und 13-fache Staatsmeisterin Victoria Max-Theurer (OÖ) an die Spitze (72,52). Die Plätze zwei und drei belegten mit Wertnoten über der magischen 65% Marke Christian Schumach (K) mit Auheim's Rhaposario (65,900%) und Jacqueline Toniutti mit Sandrose (65,780%).

Ergebnisübersicht

13/0 FEI - Grand Prix

Sichtung Grosse Tour

1 Della Cavalleria OLD - Max-Theurer Victoria (O) 72,520%

2 Auheim's Rhaposario - Schumach Christian (K) 65,900%

3 Sandrose - Toniutti Jacqueline (St) 65,780%

4 Freaky Girl - Schoenmakers Marcel (K) 65,320%

5 Talentfield S - Reinwald Sabrina (St) 65,220%

17/0 Dressurpferdeprüfung Kl. L Aufgabe DPL3

für 5 - 6 jährige Pferde

1 Rhodium 6 - Dearing Stephanie (K) 8,20

18/0 FEI - Ponies Einzelwertung

Sichtung Pony

1 Ghost 41 - Ahorner Nicola Louise (B) 71,585%

2 Auheims Maximus - Pengg Chiara (K) 69,797%

3 Helios B - Messner Lilly (O) 67,724%

4 Grenzhöhes Lorenzo - Ochsenhofer Lilli (B) 67,033%

5 Arts Deitana - Brugger Melissa (O) 66,220%

19/0 FEI - Jugend Einzelwertung

Sichtung Children

1 Riviero B - Wratschgo Lena (St) 68,021%

2 Sunlight ST - Staudinger Theresa (O) 65,417%

3 Laureen 3 - Fadrany Katharina (W) 64,479%

20/0 FEI - Junioren Einzelwertung

Sichtung Junioren

1 Robbespiere - Ahorner Nicola Louise (B) 74,386%

2 Lezard 12 - Ahorner Nicola Louise (B) 72,105%

3 Sanibel - Ochsenhofer Lilli (B) 68,991%

4 Auheims Lottchen - Pengg Chiara (K) 66,974%

5 Northland's Jeraldo - Url Paul (St) 66,798%

6 Roc Galvanik's Flamenco - Wischenbart Anna (O) 66,711%

21/0 FEI - Junge Reiter Einzelwertung

Sichtung Junge Reiter

1 Coco Procol Harum - Lorenz Florentina-Gisi (St) 70,044%

2 Donna World - Tichy Johanna (W) 66,623%

3 Desiree 12 - Jost Alina (K) 64,605%

22/1 FEI - Intermediaire I

Sichtung Kleine Tour

1 Auheim's Del Magico FRH - Dearing Stephanie (K) 72,149%

2 Sir Jason Sinclair PL - Schumach Christian (K) 70,132%

3 Rodrigo F - Zimmermann Florian E. (W) 68,684%

4 La Colifata C - Suppan Madlen (St) 68,289%

5 Dresscode Black - Hartung Amanda (T) 68,026%

6 Umani 2 - Hergeth Angela (T) 67,588%

22/2 FEI - Intermediaire I

1 Alassio's Boy - Fries Franziska (N) 71,228%

2 Valenta's Rivel - Valenta Oliver (N) 70,132%

3 Pianissimo EP - Schwab Giulia (O) 68,377%

4 Razzmatazz - Karlovatz Karin (N) 68,246%

5 Del Piero 4 - Wächter Heinz-Jörg (O) 68,026%

6 Fairytale OLD - Seifert Maja (O) 67,544%

24/0 FEI - Junge Reiter Grand Prix 16-25

Sichtung U 25 Reiter

1 Simply Red 8 - Zach Timna (St) 68,953%

2 Donaublick - Svehla Tatjana (N) 65,907%

3 Valenta's Diego - Valenta Karoline (N) 63,953%

25/0 FEI - Grand Prix Special

2.Sichtungsmöglichkeit Grosse Tour

1 Parcival 47 - Hergeth Angela (T) 64,902%