Dressurreiten: Isabelle Steidle siegt in Grand Prix Special von Biarritz

Viola von Lazar in Biarritz ebenfalls siegreich

Biarritz/FRA (fn-press). Mit einem Sieg im Grand Prix Special endete für Isabelle Steidle (Radolfzell) mit dem Holsteiner Long Drink (v. Langenhagen) das Internationale Dressurturnier (CDI***) im französischen Biarritz.

Mit einem Ergebnis von 69,490 Prozent verwies die Baden-Württembergerin die Schweizerin Antonella Joannou mit Dandy de la Roche auf Platz zwei (68,961 Prozent). Platz drei ging an Filipe Canelas (Portugal) mit Der Clou (68,314 Prozent). Im vorangegangenen Grand Prix hatte Isabelle Steidle mit Long Drink Platz drei belegt. Einen weiteren deutschen Sieg in Biarritz verzeichnete die in der spanische Hauptstadt Madrid lebende Viola von Lazar mit Bolzano Utopia in der Intermediaire I für sieben- bis neunjährige Pferde. Zuvor hatte das Paar bereits den St. Georg für gleichaltrige Pferde gewonnen.