Dressurreiten: Global Dressage Forum 2016 mit Deutschland-Premiere in Hagen - Das Programm

Treffen der internationalen Dressur-Szene am Teutoburger Wald

Hagen a.T.W. (fn-press). Seine 16. Auflage feiert das Global Dressage Forum am Montag und Dienstag auf dem Hof Kasselmann in Hagen am Teutoburger Wald. Es findet damit erstmals überhaupt in Deutschland statt. In praktischen und theoretischen Workshops werden unter anderem Vertreter der FN-Abteilung Ausbildung und Wissenschaft, Mitglieder der deutschen Olympiamannschaft sowie Nachwuchs-Dressurtalente ihr Wissen und Können demonstrieren. Mit weiteren internationalen Ausbildungsexperten, weltweit tätigen Richtern und Medienvertretern wird über Gegenwart und Zukunft des Dressursports diskutiert.

Das Programm im Kurz-Überblick (alle Veranstaltungen finden auf Englisch statt):

Montag, 10. Oktober:

13:00 - 13:15

Eröffnung durch Prinzessin Benedikte zu Dänemark

Einführung in das Programm durch Kai Vorberg (Weltmeister im Voltigieren, tätig in der FN-Abteilung Ausbildung und Wissenschaft) und Richard Davison (Olympiateilnehmer sowie Medaillenträger bei Europameisterschaften)

13:15 - 13:45

“FEI Developments”

präsentiert von Bettina de Rham (FEI-Direktorin für Dressur, Para-Dressur, Reining & Voltigieren)

13:45 - 14:45

“Sponsoring – a key to finance our sport?”

mit Prof. Edwin Kohl (Gestüt Peterhof), Michael Klimke (Vizepräsident des Westfälischen Reitervereins e.V., der das Turnier der Sieger in Münster organisiert, internationaler Grand-Prix-Reiter und -trainer, Anwalt)

„Equestrian Sport & Media“

mit Welf Konieczny (WDR, Sportschau), Evi Simeoni (Frankfurter Allgemeine Zeitung), Ingrid Klimke (Europa- und Weltmeisterin sowie Olympiasiegerin in der Vielseitigkeit), Emile Faurie (repräsentierte Großbritannien bei Europameisterschaften und Weltreiterspielen sowie Olympischen Spielen)

14:45 - 15:30

„Alternative training of a sporthorse“ for example Double Lunge

mit Franke Sloothaak (Weltmeister und Olympiasieger im Springreiten)

15:30 - 16:00

Pause

16:00 - 17:45

“The Olympic future of dressage sport – training from Children up to U25”

präsentiert von Lucie-Anouk Baumgürtel (GER, dreifache Pony-Dressur-Europameisterin 2016), Ekaterina Aristova (RUS, Team-Europameisterin Children 2016), Lina Uzunhasan (TUR, 5. bei den Dressur-Europameisterschaften der Junioren 2016), Jeanine Nieuwenhuis (NED, Team- und Einzelsilber bei den Dressur-Europameisterschaften der Jungen Reiter 2016) & Diana Porsche (AUT, Kür-Bronze bei den U25-Europameisterschaften 2016) mit Kommentaren von Katrina Wüst (FEI 5*-Richterin)

“From leading class up to Grand Prix”

mit Dr. Sven Rothenberger (Team-Silber- und Einzel-Bronze-Gewinner bei den Olympischen Spielen in Atlanta, Vater dreier ebenfalls im Dressursport hochdekorierten Kindern)

18:30 - 21.30

Abfahrt zum Gestüt Osthoff, Dinner

Dienstag, 11. Oktober

09:00 - 9:20

Einführung in den Tag mit Kai Vorberg & Richard Davison

09:30 - 10:15

“Be as fit as you expect your horse to be!”

Bleib’ in Form mit Jessica von Bredow-Werndl (Team-Bronze bei den Europameisterschaften 2015) & Jan Peer Hagenauer (Fitnesstrainer von Ludger Beerbaum, Hof-Kasselmann-Reitern und vielen mehr)

10:15 - 11:00

“Résumé Olympic Games in Rio 2016”

Evaluation mit David Hunt (Präsident des International Dressage Trainers Club & Mitglied des Judging Supervisory Panel) und Uwe Mechlem (FEI 5*-Richter, Mitglied des Judging Supervisory Panel und ehemals Mitglied des FEI-Dressurkomitees)

Hinter den Kulissen mit Judy Reynolds (IRL, Olympiateilnehmerin), Christoph Koschel (GER, Team-Bronze bei den Weltreiterspielen 2010) and Klaus Roeser (GER, Equipechef, Vorsitzender des Dressurausschusses und Vertreter der Turnierveranstalter im FEI Dressurkomitee)

11:00 - 12:15

“Preparation on horses request – Warm up & maintaining the fitness”

mit Kristina Bröring-Sprehe (GER, Weltranglistenerste, Mannschaftsolympiasiegerin und Einzel-Bronze Gewinnerin in Rio 2016), Hubertus Schmidt (Mitglied der deutschen Olympiamannschaft 2016), Dr. Marc Koene (GER, Mannschaftstierarzt und FEI-Tierarzt), Monica Theodorescu (GER, Bundestrainerin)

“Trends”

zum Beispiel “Physical Vascular Therapy” präsentiert von Dr. Astrid Schöning (BEMER Int. AG)

12:15 - 13:30

Mittagsbuffet

13:30 - 14:15

“Berufsreiter” – ein deutsches System, präsentiert von Markus Scharmann (Abteilung Ausbildung und Wissenschaft der Deutschen Reiterlichen Vereinigung, zuständig für Berufsausbildung, Präsident des Equestrian Educational Network) - Interview mit Jean Bemelmans (französischer Team-Trainer und Reitmeister), Lukas Fischer (Quereinsteiger, Titelträger bei regionalen und nationalen Meisterschaften) sowie Sina Aringer (Bereiterin auf dem Hof Kasselmann) und Anna Jung (Trainee)

14:15 - 16:00

“Focus on young horses – a guideline on training Grand Prix movements”

Arbeit an der Hand – erste Schritte der Piaffe mit P.S.I.-Pferden präsentiert von Johannes Augustin (professioneller Dressurtrainer) & Andreas Senge (professioneller Dressurtrainer) in memoriam George Theodorescu mit Kommentaren von Ullrich Kasselmann (Geschäftsführer P.S.I. GmbH & Hof Kasselmann GmbH & Co. KG) mit Isabell Werth (Multichampion bei Olympischen Spielen, Welt- und Europameisterschaften), Dorothee Schneider (Team-Olympiasiegerin, Deutsche Meisterin Kür 2016), Borja Carrascosa Martinez (ESP, Olympiateilnehmer sowie Teilnehmer an Weltreiterspielen und nationalen Meisterschaften), Jonny Hilberath (GER, Co-Bundestrainertrainer), Jean Bemelmans (französischer Team-Trainer und Reitmeister), Nicole Wego (Bereiterin auf dem Hof Kasselmann) und Hartmut Lammers (internationaler Dressurtrainer)

16:00 - 18:00

Abendessen – Buffet