Dressurreiten: Französische Reitkunst bei der Baltic Horse Show in Kiel

Alizée Froment in einer ihrer Dressurshows. Die Französin ist Gast der Baltic Horse Show. (Foto: Equitana)

Sie ist eine Expertin in Sachen Dressur. Die Baltic Horse Show ist der perfekte Platz für allerfeinsten Pferdesport - vom 6. - 9. Oktober trifft beides zusammen: Dann ist Frankreichs Dressurexpertin Alizée Froment zu Gast bei der internationalen Baltic Horse Show in Kiel. Die Französin verknüpft besten Dressursport mit verblüffenden Shows und plaudert dabei auch noch munter über das, was sie gerade macht - zum Beispiel Grand Prix Lektionen nur mit Hilfe eines Halsringes unterstützt reiten. Als ob das so leicht wäre…..

Tatsächlich ist es die Leichtigkeit, mit der Froment besticht und die auch die Baltic Horse Show -Veranstalter begeisterte. Frankreichs international erfolgreiche Dressurreiterin zeigt mit ihren Pferden Mistral und Sultan ganz besondere Shows bei der Baltic Horse Show. Froment, die auch Nationaltrainerin des französischen Pony-Kaders ist, beherrscht den Umgang mit Pferden perfekt, zaubert das Beste aus ihnen hervor und wird mit ihren vierbeinigen Partnern auch die Besucher der Baltic Horse Show verzaubern. Dressur pur steht dabei im Mittelpunkt - ob mit Zäumung oder Halsring und immer auf allerbestem Niveau. Ein absoluter Hingucker für Pferdesportexperten, aber eben auch für all jene, die schon immer mal wissen wollten wie dieses „geheimnisvolle“ Zusammenspiel in der Dressurreiterei funktioniert und warum eine Pirouette wunderbar gelingt, die andere hingegen nicht.

Die Baltic Horse Show und der Trakehner Verband präsentieren

Die Baltic Horse Show-Veranstalter verpflichteten Alizée Froment jedoch zu mehr, als den Showauftritten im Rahmen des internationalen Turniers. Gemeinsam mit dem Trakehner Verband, der kurz nach der Baltic Horse Show zum Trakehner Hengstmarkt (20. - 23. Oktober) in die Holstenhallen Neumünster bittet, organisierte die Baltic Horse Show einen Lehrgang für ambitionierte Dressurreiter mit Alizée Froment in der Lehr- und Versuchsanstalt der Landwirtschaftskammer Schleswig-Holstein in 24327 Blekendorf (13.-18. Oktober). Im Rahmen dieses Lehrganges wird Froment auch eine Master Class geben, bei der sie selbst Schritt für Schritt demonstriert, wie sie mit ihren Pferden arbeitet und worauf es ankommt. Auch Zuschauer sind herzlich willkommen!