Dressurreiten auf Gestüt Bonhomme: Marcus Hermes gewinnt das Goldene Pferd

Marcus Hermes (Mitte) gewann auf Royal Mirage den hochkarätigen Ehrenpreis des Ritts um das Goldene Pferd für den erfolgreichsten Reiter des Turniers. Überreicht wurde die exklusive Brosche aus Gold durch die Gestütsinhaberinnen Evelyn (l.) und Rebecca Gutman (r.) – Foto von Nadine Harms

Am vergangenen Wochenende präsentierte das Gestüt Bonhomme in Werder an der Havel, vor den Toren Berlins, das Dressurturnier „Der Ritt um das Goldene Pferd“. Viele Zuschauer genossen die herrliche Atmosphäre auf der schönen Reitanlage und natürlich den hochkarätigen Sport.

Hauptgewinn für den erfolgreichsten Reiter war eine exklusive Pferde-Brosche aus Gold, gegeben von den Gestütsinhaberinnen Evelyn und Rebecca Gutman. Mit dem Sieg im Grand Prix und der Kür sowie Rang drei im Special konnte Marcus Hermes im Sattel von Royal Mirage diesen hochkarätigen Preis gewinnen.

Der in Westfalen beheimatete Pferdewirtschaftsmeister durfte sich zugleich über den Sieg in der Qualifikation zum Nürnberger Burgpokal, der prestigeträchtigen Serie für Nachwuchsdressurpferde, mit der Stute ZINQ Sweetheart freuen. Die Bundeschampionats-Qualifikation der sechsjährigen Dressurpferde ging ebenfalls an Marcus Hermes und Abegglen FH. Insgesamt verbuchte Hermes ganze fünf Siege auf dem Gestüt Bonhomme.

Nur knapp geschlagen in der Wertung um das Goldene Pferd präsentierte sich Marion Op de Hipt mit sehr guten Resultaten. Die sympathische Dressurreiterin aus Nordrhein-Westfalen sicherte sich auf ihrem bewährten Wallach Diego OLD den Sieg im Grand Prix Special. Mit Sir Oliver freute sie sich zudem über den Sieg in der Prix St. Georges Kür.

DeLorean, Deckhengst des Gestüts Bonhomme, begeisterte unter Falk Rosenbauer in der Qualifikation zum Bundeschampionat der fünfjährigen Dressurpferde. Der bewegungsgeniale Rappe siegte souverän mit der Wertnote 8,4.

Das Gestüt Bonhomme bot auch dem jüngsten Reiternachwuchs die Chance, sich in der besonderen Atmosphäre des Dressurstadions zu präsentieren. In den Pony-Dressurprüfungen Kl. L dominierte Laura Stuhldreier auf Tesio die Konkurrenz. In der Führzügelklasse für Kinder führte Nina Altekrüger auf Mountain Pepper die Siegerehrung an.

Am kommenden Wochenende vom 22. bis zum 26. Juni bieten die Springreiter spannenden Sport auf Gestüt Bonhomme. Internationale Stars wie Meredith Michaels-Beerbaum, aktuell auf der deutschen Longlist für die Olympischen Spiele in Rio de Janeiro, Mannschaftsweltmeister Markus Beerbaum sowie der amtierende Deutsche Meister Andreas Kreuzer haben sich in die Starterlisten eingetragen. Besonders der Große Preis, ein S***-Springen am Sonntag um 14. 30 Uhr verspricht ein sportliches Highlight zu werden. Der Eintritt ist an allen Tagen frei.