Dressurfestival Lingen 2012: Internationales Teilnehmerfeld in Lingen

Lingen - Dass das Internationale Dressurfestival in Lingen (08.06-10.06.12) nicht nur auf dem Papier sondern auch inhaltlich international ist beweist das hochkarätige Starterfeld aus dem Ausland.

Aus Belgien erwarten wir die erfolgreiche Berufsreiterin Vicky Smits-Vanderhasselt. Mit Ihrer Stute Daianira Van de Helle konnte sie unter anderem in Bremen 2010 den Grand Prix Special und ein Jahr später den Grand Prix für sich entscheiden. Nachdem die sympathische Belgierin im vergangenen Sommer Mutter wurde startet sie nun reiterlich wieder voll durch. Aktuell belegte sie den zweiten Rang beim Grand Prix in Vidauban (FRA).

Den Sieg in Vidauban (FRA) und unglaubliche 3 weitere Siege an diesem Wochenende erreichte Jessica Michel aus Frankreich mit Ihrem Erfolgspferd Riwera de Hus. Vor einem Jahr rechnete noch niemand   so richtig mit diesem Dreamteam aus Frankreich. Ihr Debüt feierten sie erst im September 2011 beim Grand Prix in Saumur (FRA) . Doch seit kurzem steht fest, dass die Beiden bei den Olympischen Spielen 2012 in London für Frankreich an den Start gehen werden und in Lingen Ihre Generalprobe durchlaufen.

Des Weiteren erwarten wir die finnische Nachwuchsreiterin Emma Kanerva (FIN). Die Schülerin und Bereiterin von Team-Olympiasieger Hubertus Schmidt hat bereits mehrere finnische Meisterschaften, drei Goldmedaillen bei den Meisterschaften der Nordischen Staaten sowie eine Bronzemedaille bei den Europameisterschaften der Junioren und Jugendlichen gewonnen. Dass sie nun auch international durchstartet beweist ihr Sieg unter anderem in Vilamoura (BEL) in diesem Jahr.

Es werden außerdem weitere Championatsteilnehmer und Olympiakandidaten aus Kanada, Dänemark, Spanien, den Niederlanden, Norwegen, Groß Britannien und Armenien erwartet.

Die TV - Übertragung des Internationalen Dressurfestival Lingen / Ems findet am Samstag, den 09. Juni 2012 von 14.00 Uhr bis 15.00 Uhr bei SPORT 1 live statt.

Foto von sportfotos-lafrentz.de: Vicky Smits-Vanderhasselt und Daianira van de Helle beim euroclassics Pferde-Festival in Bremen 2010