Dressur- und Springturnier Weesow 2014: Neustart mit Qualitz-Support

 

Es ist ja schon ein paar Jährchen her, dass in Weesow die Richterglocke zu einem Wettbewerb der Kategorie D oder S erklungen ist. Da freut man sich doch, wenn das Leiden ein Ende hat und in dem kleinen Dörfchen Weesow nahe der Berliner Stadtgrenze wieder ordentlich geritten wird. Was wäre die ländliche Kultur ohne das eine oder andere Reitturnier und die Pferde samt Reitern – wahrscheinlich nur ein touristisches Konstrukt aus Fahrradwegen, Jacobswegen und Biogemüse.

Da in diesem Jahr nun einige Turniere leider nicht stattfinden, ist es eine gute Nachricht, wenn es andernorts ein kleines Revival gibt. Noch erfreulicher ist es, wenn der gastgebende, neu gegründete Verein RSC Weesow so ein Ding quasi aus dem Hut zaubert, ohne die eingetretenen Pfade zu benutzen. „Wir bekommen viel Unterstützung vom Landwirtschaftsbetrieb Qualitz“, berichtet die Schriftführerin des RSC Weesow Diana Petsch (Foto). Das ist auch notwendig, denn als Vereins-Newcomer kann man jede Hilfe gebrauchen. Die Familie Qualitz hat damit an zwei Standorten in Weesow und Berlin-Lübars ein waschechtes Reitturnier vorzuweisen. Sie unterstützt mit Manpower und Maschinen, Material und Management. Anders wäre die ganze Nummer auch nicht zu stemmen. Und mit zwei Turnieren darf man sich als Unterstützer schon ein wenig auf die Schultern klopfen.

 

Aber der neue Verein will noch mehr und die gesammelten Erfahrungen der vergangenen Turniere in die jetzige Arbeit einfließen lassen. Wichtigster Punkt: Die Orte und Bedingungen für die Abreiteplätze D+S werden sich verändern und verbessern. Damit wäre dem wichtigsten reiterlichen Kritikpunkt der Vergangenheit genüge getan. Hinzu kommen neben dem großen Partyzelt direkt am Springplatz mit Blick auf selbigen weitere Zelte, die sich um die Plätze verteilen. Der Gastro-Bereich wird vergrößert bzw. das Angebot erweitert. Reiterfrühstück an beiden Tagen ab 07.00 Uhr ist Ehrensache. Am Samstag wird abends neben den Koppeln ein Lagerfeuer entzündet.

Ob Weesow zum Neustart gleich Austragungsort der Kreismeisterschaften des Landkreises Barnim in Dressur und Springen wird, hat sich soeben entschieden und Weesow ist mit dabei. Das ist aber sicherlich nicht entscheidend. Wichtig ist, dass der Neustart gelingt und Weesow eine feste Hausnummer im BB-Turnierkalender wird. Gerade der Landkreis Barnim kann mit seinen vielen Reiterhöfen und Pferdesport-Vereinen noch ein Turnier mit Dressurprüfungen bis L* und Springen bis M* gebrauchen. Das Turnier findet am 17. Und 18. Mai 2014 statt.

Hier ist die Ausschreibung Spring- und Dressurturnier Weesow 2014:

 

Fotos von Jan-Pierre Habicht ©