Dressur- und Springfestival Verden 2015: Top-Amazonen dabei

Verden – Die Springreiterequipe für die Europameisterschaften in Aachen steht und zwei Frauen, die Teil des insgesamt fünfköpfigen Teams sind, starten wenige Tage vor Beginn des kontinentalen Championats beim Internationalen Dressur- und Springfestival in Verden (4. - 9. August). Meredith Michaels-Beerbaum aus Thedinghausen nutzt das „Turnier vor der Haustür“ für Comanche, Apsara und Tequila de Lille - die haben während der EM „Ferien“.

Auch die nominierte EM-Reservistin Janne Friederike Meyer aus Hamburg ist nach vier Jahren Abstinenz an diesem Wochenende beim CSI im Verdener Reiterstadion dabei, um ihren vierbeinigen Sportpartnern Erfahrung angedeihen zu lassen. Beide Frauen, die auch zum Gold-Team bei den Weltmeisterschaften in Kentucky 2010 gehörten, freuen sich auf Verden und vor allem auf die EM.

„Ich freu mich richtig“, sagt Michaels-Beerbaum, „es ist ja schon ein wenig her, dass ich zuletzt ein Championat für Deutschland geritten habe.“ Vom Schlüsselbeinbruch, der vor wenigen Wochen die EM in weite Ferne rücken ließ, merkt sie nichts mehr. „Das ist alles gut“, unterstreicht die zierliche Blondine. In Verden ist Comanche mit seinen neun Jahren für die große Tour vorgesehen und „wenn wir uns qualifizieren auch für den Großen Preis“. Die gleichaltrige Apsara soll in einem kleineren Springen gehen und in der zweiten Qualifikation und Tequila de Lile ist mit gerade acht Jahren das Pferd für die internationale Youngster-Tour.

Janne Friederike Meyer gönnt ihrem Top-Pferd Goja, der gerade erst am vergangenen Wochenende beim Nationenpreis im britischen Hickstead gestartet ist, die verdiente kurze Pause. Dafür werden in Verden die anderen Meyer-Pferde in den internationalen Springprüfungen eingesetzt. Darunter die erst acht Jahre alte Derby-Heldin Cellagon Anna, die Janne Friederike Meyer beim allerersten gemeinsamen Derbystart auf Anhieb Platz fünf bescherte, und auch Codex, von dem seine Reiterin sehr begeistert ist: „Der hat sich in den vergangenen Monaten toll entwickelt.“

Bild: Meredith Michaels-Beerbaum startet vor der EM beim Internationalen Dressur- und Springfestival in Verden. (Foto: Karl-Heinz Frieler)