Dressur-News: Teilnehmer am Piaff-Förderpreis-Finale in Stuttgart 2013

Stuttgart (fn-press). Vor zwölf Jahren feierte das Finale des Piaff-Förderpreises seine Premiere bei den Stuttgart German Masters in der Schleyerhalle. Inzwischen ist die Serie für angehende Grand-Prix-Dressurreiter aus dem Terminkalender nicht mehr wegzudenken. Auf Grund ihrer Erfolge bei den Wertungsprüfungen in Hagen, Balve, Verden und Donaueschingen konnten sich folgende acht Paare für den Start beim Finale 2013 empfehlen: Sarah Erlbeck (Augsburg) mit Amichelli, Annabel Frenzen (Krefeld) mit Cristobal, Jan Herrmann (Nidderau) mit D‘Accord, Nadine Husenbeth (Sottrum) mit Florida, Lisa-Maria Klössinger (Aicha) mit New Lord, Victoria Michalke (Isen) mit Pavarotti, Sanneke Rothenberger (Bad Homburg) mit Favourit oder Wolke Sieben sowie Kirsten Sieber (Dortmund) mit Charly WRT. Hb