Dressur in Balve 2013:Kira Wulferding und Callas FH gewinnen den NÜRNBERGER BURG-POKAL

Balve. Im Rahmen der Deutschen Meisterschaften in Balve gewann Kira Wulferding im Sattel der 8jährigen Stute Callas FH die Qualifikation zum NÜRNBERGER BURG-POKAL. Gezogen über Carabas x Partout zeigte die bewegungsstarke Oldenburger Stute mit 71,951 Prozent eine tolle Leistung. „Die Qualifikation für Frankfurt war unser Saisonziel. Jetzt können wir es etwas ruhiger angehen lassen“, freute sich Wulferding. .

Wie sehr der NÜRNBERGER BURG-POKAL mit dem internationalen Dressursport verbunden ist, zeigte eindrucksvoll der Ausgang der Deutschen Meisterschaften, wo das aktuelle Traumpaar des deutschen Dressursports sämtliche Konkurrenzen dominierte. Als Gewinnerin von Grand Prix Special und Grand Prix Kür konnten Helen Langehanenberg und Damon Hill NRW ihre beiden Titel verteidigen.

Die Weltcupgewinnerin aus Münster stellte ihre Klasse eindrucksvoll unter Beweis und distanzierte die jeweils Zweitplatzierten Isabell Werth und Don Johnson FRH um mehr als vier Prozentpunkte. Sowohl in Grand Prix Special als auch in der Grand Prix Kür platzierten sich auf den ersten vier Rängen Pferde, die über den NÜRNBERGER BURG-POKAL den Weg in den großen Sport gefördert wurden.

Der 1992 auf Initiative von Hans-Peter Schmidt, Aufsichtsratsvorsitzender des Namensgebers NÜRNBERGER Versicherungsgruppe und Präsident des Bayerischen Reit- und Fahrverbands e.V. ins Leben gerufene Serie für sieben- bis neunjährige Nachwuchspferde gilt als Deutsche Meisterschaft des jungen Dressurpferdes und ist ein wichtiger Meilenstein in der Ausbildung dieser vierbeinigen Talente.

Weitere Infos unter www.nuernbergerburgpokal.de