Dressur-Europameisterschaft in Dänemark 2013 ohne Teilnehmer Dablino und Anabel Balkenhol

Fabienne Lütkemeier rückt ins deutsche Team nach

Warendorf (fn-press). Anabel Balkenhol (Rosendahl) und der Hannoveraner Dablino FRH können nicht an der Dressur-Europameisterschaft in Herning/Dänemark vom 20. bis 25. August teilnehmen. Der Wallach hat sich am Wochenende eine leichte Verletzung zugezogen.

Da nicht sicher ist, dass Dablino rechtzeitig zum Championat wieder voll einsatzfähig ist, haben Anabell Balkenhol und ihr Vater und Trainer Klaus heute ihre Teilnahme an der EM abgesagt. Für das Paar rücken nun Fabienne Lütkemeier (Paderborn) und der Hannoveraner D'Agostino nach. Die 23-jährige Studentin war bereits im vergangenen Sommer Reserve für die Olympischen Spiele in London. Mit Fabienne Lütkemeier und D'Agostino bilden Helen Langehanenberg (Münster) und Damon Hill NRW, Isabell Werth (Rheinberg) und Don Johnson sowie Kristina Sprehe (Dinklage) und Desperados FRH das deutsche Team.