DQHA auf der Equitana 2011

DQHA auf der Equitana 2011

Noch wenige Tage, dann öffnet die 21. Weltmesse des Pferdesports - EQUITANA - die Tore, und dieses hippologische Ereignis hat es wieder in sich. Olympiasieger, Weltmeister, internationale Spitzenreiter, Bundestrainer und Horsemanship-Experten - die EQUITANA bietet vom 12. bis 20. März die einmalige Gelegenheit, die ganz Großen des internationalen Reitsports zu treffen. Hier treffen 200.000 Reiter und Pferdeliebhaber auf 1.000 Pferde 40 verschiedener Rassen, mehr als 700 Stunden Programm aus Wettbewerben, Lehrstunden und Vorführungen sowie 850 Aussteller. In 17 Messehallen dreht sich neun Tage lang alles nur um ein Thema: das Pferd. Auch die Deutsche Quarter Horse Association ist vor Ort und wird ihren Mitgliedern und Interessierten in Halle 7 am Stand C32 für alle Fragen und Anliegen zur Verfügung stehen.

Erstmalig in diesem Jahr wird sich die DQHA mit dem ApHCG und dem PHCG zusätzlich zu den jeweiligen Verbandshauptständen auf einem Rasse-Gemeinschaftsstand in Halle 7 präsentieren. Hier können sich Interessierte mittels Broschüren und Annoncen über Züchterschaft und Trainingsställe der Mitglieder Rasseverbände Appaloosa, Paint Horse und Quarter Horse informieren. Bei Vorführungen können Sie die verschiedenen Pferde zudem in Aktion erleben und die Vielseitigkeit der Westernpferde kennen lernen.

Die DQHA bietet darüber hinaus wieder die beliebten Testritte mit exklusiven Turnierpferden von Diana und John Royers‘ Five Star Ranch an. Hier können die Qualitäten und Vorzüge der American Quarter Horses live ausprobiert werden. Die Pferdewirtschaftsmeister und AQHA Professional Horsemen Diana und John geben Interessierten wertvolle Tipps. Bei verschiedenen Vorstellungen demonstriert das Team rund um Familie Royer aus Bad Sassendorf auch das Training und die Ausbildung von Ross und Reiter. Ein spannendes und informatives Programm mit wunderschönen Pferden und erfolgreichen Trainern. Cutting-Star Ute Holm wird zudem täglich Demonstrationen rund um die Ausbildung des American Quarter Horses mit dem Schwerpunkt "Rancharbeit " vorführen. Sie dürfen gespannt sein!